White-Chocolate-Cake Desaster ...

Sonntag, 19. Juni 2011


Juhuuuuuuuuu ein flotter Post, obwohl ich heute eigentlich nix posten wollte :) drum heute auch nicht das XXL super bearbeitete Bild oder Collage...

Mein Liebster kommt gleich von seiner Reise Heim und Ben und ich haben ihm diesen Weiße-Schokolade-Kuchen gebacken. Die kleine Schwester vom Schokino Kuchen *g*... Jedoch hat mir der Arzt, der auch Bäcker ist (Dr. Oetker) diesmal nicht geholfen, und ich hab mich gaaaaaaaaaaaaaaanz allein an das Backwerk gewagt. Mit gemahlenen Mandeln, weißer Schoki und Orange ist das Ganze verfeinert. Man muss dazu sagen, Backen ist für mich wie Atomphysik. 

Drum musste ich meine Blogger-Mädels auch direkt bei Facebook zusammentrommeln und fragen, was in Bäckersprache fein gehakte weiße Schokolade bedeutet. Wie fein muss das dann denn sein ??? *g*

Wie er aufgeschnitten aussieht, erfahre ich vermutlich erst heute Abend. Eben war der Herr des Hauses erst vor München... daher:

Geduld.

Love
und euch einen wunderbaren Sunday
R.



PS: Der Fahnenmast ist auch essbar. Und zwar gibt es nämlich mittlerweile auch Mikado Stäbchen in weiß :)

Kommentare:

  1. der sieht aber lecker aus! Ich glau ich muß den auch mal probieren, meine Kinder lieben weiße Schoki, gglg Anja

    AntwortenLöschen
  2. hmm lecker. Da wird sich dein Mann freuen :)
    LG Juliane

    AntwortenLöschen
  3. ...ein stückchen DAVON dann bitte HIER HER!
    ;)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht lecker aus! Was ich aber nicht ganz verstehe: wo ist denn das Desaster? Ist doch sehr gut gelungen! Und nachfragen ist ja erlaubt, es ist noch kein Bäckermeister vom Himmel gefallen.

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Und wie geht das Rezept:) Der sieht so lecker aus und ich liebe weiße Schoki Yummy:)

    Drück Dich!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Rebecca,

    ich sehe zwar die Weiße Schokolade, aber wo ist das Desaster? Sieht doch total lecker aus. Ich denke mal, das schmeckt bestimmt auch gut.:-)

    Viele Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca