Somewhere over the Rainbow...

Mittwoch, 13. Juli 2011





Da sitzt eine Hello-Kitty-Torte ...

Meine Facebook Freundinnen wissen jetzt sicherlich schon was kommt *gg*...

Normalerweise sind so Sachen wie Hello Kitty und Kitsch nicht mein Fall.... Jedoch hatte die liebe, süsse, kleine Tochter meiner Freundin Geburtstag und ich hatte mich angeboten, eine Geburtstagstorte zu backen. Der Plan war erst eine "Mein kleines Pony" Torte. Gesagt, getan... hatte schon ein Konzept und dann war irgendwie alles sooooo unendlich stressig die Tage vorher, dass ich kein Pony bekommen hatte. In einem Kramladen türmten sich dann die Hello Kitty Merchandising Produkte. Papier, Schreibblöcke, Stifte, Süssigkeiten in allen Variationen. Da dachte ich: Prima, dann doch lieber Hello Kitty. Beim Schweden habe ich einen leeren Karton mitgenommen, der perfekt als Tortenschachtel diente (und auch noch gratis war *g*) und diesen wollte ich mit dem hübschen Geschenkpapier bekleben. 

Nun brauchte ich eine Tortenfigur. Am Besten recht groß in Hello Kitty Form. Aber wie das Leben so spielt - ich habe hier die halbe Stadt umgekrempelt und ratet mal was ich gefunden habe? 


Richtig!!!



Ponys en masse. Aber da ich schon jede Menge Hello-Kitty-Kram gekauft hatte-konnte ich nicht schon wieder rumrudern :( Hello Kittys - Fehlanzeige... In einem Laden, wo ich normalerweise nicht mal in 100km Entfernung vorbei gehe (der nette rote Laden, für den Veronalein gerne wirbt) bin ich dann (reine Verzweiflungstat) zumindest in etwa fündig geworden... Ich habe zwei Mini-Hello-Kittys gefunden. 

Die Torte an sich hat dafür mehr hergemacht... aber über eins bin ich seit diesem Wochenende heilfroh:

Dass Ben ein Junge geworden ist :)))))

Schönen Abend wünsche ich euch.

Love
R. 
















PS: Das Rezept trage ich nach... ich muss dazu sagen, dass ich die Torte vor Monaten mal in einer Kochzeitschrift gesehen habe, glaube "Lecker" oder so war das. Hab Sie nach dem gleichen Prinzip "aus dem Kopf" nachgebacken und mir die Verzierungen selbst ausgedacht. 
XXX

Kommentare:

  1. die ist aber wirklich ein knallerexemplar!!!!
    absolut yummie!
    ;)

    (und... du solltest in diesen laden, den man niemals betreten würde...öfter reinschauen. denn genau da find ich immer dieses "tüpfelchen" und auch sternen-accessoires hatten sie da mal zahlreich) ;))

    AntwortenLöschen
  2. Hi Rebecca,

    war schon öfters auf deinem Blog unterwegs und muß jetzt mal einen Kommentar hinterlassen :-) schööön hast Du´s hier...und die Torte ist bestimmt gut angekommen...ich gestehe ja, dass ich genau aus dem Grund aus dem du froh bist einen Jungen zu haben, froh bin ein Mädchen zu haben *g* - kitschig mag ich´s zwar auch nicht, aber rosa, Glitzer und Glamour - da kann Frau sich auch doch toll austoben manchmal *lach*

    ganz liebe Grüße aus dem wilden Süden!

    von Ulli

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll du die Torte hinbekommen hast liebe Rebecca. Da hat sich Sina bestimmt sehr gefreut.

    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  4. Hej,
    schön, dass du zu mir gefunden hast! Bei dir gefällt es mir auch! Das mit der Regenbogentorte ist ja witzig. Meine Nichte wollte zusätzlich auch eine Helllo-Kitty-Torte haben, aber da ich hier nirgends Hello-Kitty Zutaten bekommen habe, musste es so gehen. Ja, das Rezept kommt aus der "Lecker". Ich mag aber keine Sahne und da habe ich halt Schoki genommen. Ich werde die Regenbogentorte aber nicht so schnell wieder machen. Der Aufwand lohnt sich einfach nicht!
    Bis ganz bald!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Irre. Total abgefahren.

    Bei uns wird es ein Polka Dots Geburstag....beim 4. darf ich noch (fast) ALLES bestimmen:o)))

    Im nächsten Jahr bestimmt schon GAR NICHTS mehr!

    Maria & Lilli

    AntwortenLöschen
  6. Oh... die sieht ja toll aus! Könntest du mir bitte das Rezept per Mail schicken???

    GLG Martina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca