Spontanen Besuch...



bekam ich auf einmal von Julchen... Und da ich ja immer versuche, eine einigermaßen gute Gastgeberin zu sein, habe ich schnell was gezaubert. 

Ich hatte im Kopf, dass einige Bloggerinnen wie die liebe Nicole Brotsalat zaubern...Und ich hatte noch ein Ciabatta da. Dann ab damit in Backofen. Und dann alles zerkleinern, was man so da hat. In meinem Fall waren das schwarze Oliven, eine Kugel Mozzarella, 2 Tomaten und Pinienkerne (diese hab ich vorher in der Pfanne ohne Öl angeröstet und beiseite gestellt) dann Öl in die gleiche Pfanne geben, das Ciabatta auf grobe Stücke geschnitten unter Wenden ca. 10 Minuten angebraten (zwischendurch Öl nachgegossen) und dann zum Schluß noch ca. 1-2 Minuten in Scheiben geschnittenen Knobi mitgebraten. Ein Dressing aus weißem Balsamico, ein kleiner Schuß Öl (das Brot hatte schon genug Öl aufgesogen) und Salz, Pfeffer, Zucker. Julchen hatte dann glücklicherweise noch ein Bund glatte Petersilie mitgebracht, die hab ich dann noch gezupft. Alle Zutaten vermengen, Dressing drüber und direkt servieren. 

Es war echt lecker, dafür dass es improvisiert war :) 

Einen schönen "Sommertag" wünsch ich euch... (okay das mutiert langsam fast zu einem reinen Kochblog - ich kann nix dafür aber das ist irgendwie mein Credo)... Hoffe ihr genießt mich trotzdem weiter... hab im September auch wieder jede Menge Deko, DIY Tipps, Make up... mal sehen was so kommt... :)

Dicke Küsse
eure Locke




(der gerade auffällt, dass sie ohne Freundinnen gar kein Futter für ihren Blog hätte *g*... Meine Freundinnen sind die Quelle für meine Inspirationen... mein Mann will eben nur Schnitzel mit Kartoffeln oder so nen Kram hihi... Männer denken ja schon, dass Spaghetti Bolognese ein kulinarische Sensation ist... - soll heißen: ER fand den Salat, nett ausgedrückt, "so naja"...)


Kommentare:

  1. Über die Quelle Deiner Inspirationen musste ich lachen. Mir geht es nämlich genauso, meine 2 Mädels (18+20) sind meine Genießer und freun sich über neue Rezepte. Mein Mann isst am liebsten auch gerne deftig (Frikadellen rauf und runter)und die neuesten Kreationen werden halt gegessen, weil es eh nichts anderes gibt. Aber da muss er durch, und ab und an gibt es dann auch mal seine Leibspeise ;)

    AntwortenLöschen
  2. Der Salat sieht super lecker aus. Was zauberst du dann erst, wenn ein geplanter Besuch kommt. Klasse!

    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  3. Genau ein Rezept für mich. Schnell und lecker. Danke dafür liebe Rebecca.

    Lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
  4. Mjam, das wäre auch sehr passend für meinen spontanen Hunger!

    Sieht sehr lecker aus!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Brotsalat steht auf unsere Lieblingsessensliste ganz weit oben :))) Lecker...
    Lieben Grüße Saskia <3

    AntwortenLöschen
  6. Lecker!!!!! Hab ihn auch schon bei Nicole bewundert und nachgemacht! WAr sehr yummi...

    LG von Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Oh, der sieht aber toll aus! Ich würde jetzt liebend gerne einen Teller nehmen :). Sei froh, dass dein Mann den Salat überhaupt gegessen hat. Meiner hätte ihn noch nicht einmal probiert. Immerhin sind da ja Tomaten und Oliven drin. Ahhh, Männer ;)!

    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Nadine

    AntwortenLöschen
  8. wie lecker sieht das den aus.

    Jammie


    glg Conny

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rebecca,
    schau mal heute fix rein...ich habe was für Dich :-)
    Olga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca