Kleiner Rezeptnachtrag + Gewinnerin

Dienstag, 22. November 2011



Hallo Ihr Lieben,

habe euch nicht vergessen. Es fehlt noch der Rezeptnachtrag vom "perfekten Dinner"

Nur noch mal zur Erinnerung. Es gab:

Feldsalat mit Maronen, Bacon und Parmesanhippen
Zwiebelkuchen
Dreifach Mousse-au-Chocolat
als Amuse-Gueule gabs Walnussbrot mit 4 verschiedenen Aufstrichen: 
"Normale" Kräuterbutter, Meerettichdipp, Limetten-Aioli, Chilli-Rosmarin-Butter

Leider habe ich nicht von allem Menügängen Fotos machen können, das Licht war einfach zu schlecht (und ich glaub kaum, dass eure Gäste es lustig finden, wenn ihr immer mit der Kamera hinter ihnen hantiert). Da jedoch vor allem per Mail nach den Rezepten gefragt wurde, trage ich nun nach, was ich noch im Kopf habe. Die Rezepte habe ich alle nämlich aus der Hand gemacht. 

Für die Dipps:

1 Paket Butter teilen. Eine Hälfte mit Kräutern (frisch oder TK) mischen, wie ihr mögt. Ich nehme immer Schnittlauch, Petersilie, Dill. Mit Salz, Pfeffer und einem Hauch Curry abschmecken.

Die andere Hälfte in eine Schüssel geben. Schneidet nun 1-2 Chilischoten in Ringe (bitte die Kerne entfernen, sie stören in der Butter). 1 ganz kleine Zwiebel würfeln. 1 Zweig Rosmarin hacken. 2-3 Zehen Knoblauch fein hacken. Erhitzt nun ganz wenig Öl in einer Pfanne und bratet die Zutaten an bis die Zwiebeln glasig sind. Nehmt alles vom Herd und lasst es abkühlen. Gebt die Mischung dann zu der Butter, 1 EL Tomatenmark und etwas Chili-Gewürz sowie Salz und Pfeffer dazu und vermengt es gut. 

Für die Aioli nehmt ihr ca. 200 gr. gute Majo aus dem Supermarkt (hier bitte auf Qualität achten) und mengt 4 Zehen Knoblauch, Salz, Pfeffer sowie die Schale und den Saft von 1 Limette unter. Fertig sind die Dipps (Meerettich hatte ich ja wie gesagt fertig gekauft).

Der Salat war ganz einfach (ohne Foto - aber ihr habt ja Fantasie):

Mittags habe ich bereits geriebenen Parmesan mit etwas Pfeffer in kleinen Kreisen in der Pfanne geschmolzen. Das Ganze vorsichtig auf kleinen Flaschen abkühlen und aushärten lassen. Ist leider ein wenig Frickelei.

Den Salat habe ich bereits gewaschen und geputzt in Schalen verteilt stehen gehabt (Feldsalat mit einer handvoll Ruccula). 

Das Dressing habe ich in einer kleinen Flasche fertig gehabt und musste es nur über den Salat gießen als die Gäste kamen. Hierzu 4 EL roten Balsamico, 1 EL Ahornsirup, 1-2 EL Wasser, Salz, Pfeffer und 1 EL Walnussöl in die Flasche, alles gut durschschütteln. 

Als die Gäste da waren habe ich noch ein paar Scheiben Bacon knusprig gebraten und über dem Salat zerbröselt (nur für die Nicht-Vegetarier) 250 gr. grob gehackte Maronen in einer Pfanne geröstet und mit 1 EL Ahornsirup ankaramelisiert. Über den Salat gegeben, Parmesanhippen dazu und das Dressing drüber verteilen.  

Für den Zwiebelkuchen habe ich 1 Pckg. Blätterteig aus dem Kühlregal in einer flachen Auflaufform ausgelegt. Nachmittags habe ich bereits 500gr Zwiebeln in einer Pfanne glasig angedünstet (es empfiehlt sich, das einige Stunden vor den Gästen zu machen und durchzulüften und danach zu duschen ;). Die Zwiebeln können bis kurz bevor die Gäste in einer Schüssel warten. Dann einfach einen Becher Sauerrahm, 1 Paket geriebenen Emmentaler (ca. 150 gr), 2 Eier, Kümmel, Salz und Pfeffer untermischen auf dem Blätterteig verteilen und für 30-40 Minuten bei 200 Grad backen. 

Die dreifach Mousse au Chocolat habe ich nach diesem Prinzip gemacht. Nur getrennt 1 Becher Sahne mit einer Tafel weißer Schokolade und 1 Becher Sahne mit jeweils 1/2 Tafel dunkle und helle Schokolade (direkt gemischt). So hatte ich eine helle und eine dunkle Schicht. 

Sind noch Fragen offen? Her damit.
R. 


Edit: Die Gewinnerin des Schönhaberei-Gewinnspiels steht fest (klick). Ich habe den Kommentaren fortlaufend Nummern gegeben. Die,die mich auf dem Blog erwähnt haben, haben dann noch daran eine Extra-Nummer erhalten. Und dann habe ich die Facebook Kommentare und "geteilten Inhalte" aufgelistet. Insgesamt kamen so 161 Lose zustande. Das Los mit der Nummer




32 hat gewonnen. Und das ist folgender Kommentar:




Taika hat gesagt…

Hallo du Liebe,

wie, du würdest auch gerne in den Bloggerolymp aufsteigen? Da bist du doch :) Man findet kaum schönere Buffets, Parties oder Koch- und Backideen als bei dir. Alles ist immer so liebevoll und perfekt bis ins kleinste Detail gestaltet. Wenn du wüsstest, wie neidisch ich manchmal auf deine Arrangements bin ;)

Mit dem Sternchenset würde ich eine Einweihungsparty für unsere neue Wohnung geben. Wir sind vor einem Monat umgezogen und die Fragen nach einer Housewarming-Party werden immer lauter ;) Außerdem hätte ich dann etwas Wunderschönes zum Bloggen!

Alles Liebe, Taika

Herzlichen Glückwunsch Taika, bitte melde dich bei mir... die anderen, nicht traurig sein. Schon bald gibts wieder was Schönes zu gewinnen bei mir. 

Rebecca


Kommentare:

  1. dsa klingt alles sooo köstlich!!

    AntwortenLöschen
  2. Mir läuft hier schon wieder das Wasser im Mund zusammen! Danke, meine Liebe, für die vielen tollen Rezepte!

    Liebste Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für den Nachtrag, ein paar Dips werde ich am Samstag für meine Geburtstagsfeier ausprobieren. :)

    LG Maraike

    AntwortenLöschen
  4. Waaaaaaas? Juhuuuu!!!! Kann es gerade gar nicht glauben, bei so vielen Teilnehmern... habe mir das Set so gewünscht! Vielen, vielen Dank :)
    Ich schreibe dir gleich meine Adresse per Mail.

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    Ich bin nicht so der Nachtischtyp, aber Deine schnelle Mousse wuerde ich gerne ausprobieren.Nun meine Frage: 200 ml Sahneund 1 Tafel Schokolade = ??? Portionen?

    Danke fuer's Antworten,

    Nessie

    AntwortenLöschen
  6. Die Chili-Rosmario-Butter ist der Hit. Die kam gestern sooo gut an bei meinen Gästen. Danke für das Rezept.
    Und die Limetten-Aioli fand in Kombi mit dem Ofengemüse auch anklang.
    Super geniale Rezepte die du da mit uns geteilt hast =)

    AntwortenLöschen
  7. Danke mich freut riesig, dass es euch gefallen hat. Und ganz ehrlich, das Chili-Butter-Rezept ist aus der Not heraus entstanden ;)

    Liebste Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca