Tief im Walde...

Sonntag, 6. November 2011


Da ist...


Heute habe ich wieder was ganz Schönes für euch... eine kleine herbstliche Party-Idee... Ein Herbst-Dessert-Buffet, was man jedoch auch noch winterlicher gestalten kann, jetzt für die kalte Jahreszeit, wenn man mag!!! Kommt nur herein, ich zeige euch alles: 



Der Anlass hierfür war der Geburtstag meiner Freundin, ja genau die, die ewig 25 ist :) im letzten Post hatte ich es schon angedeutet dass hier noch mehr kommt... Sie fand es wirklich schön - und sie ist nicht so der Kitsch-Pink-Knallfarben-Typ, daher sollte es etwas dezenter sein. Okay kitschig ists schon irgendwie ein bißchen geworden aber naja, ich denke es hält sich noch so gerade in Grenzen... Ich versuche euch alles zu erklären, wenn Ihr noch Fragen habt, dann schießt los. Und die Rezepte vom Dinner gestern, da viele auch per Mail gefragt haben, kommen nächste Woche, denke Mittwoch oder Donnerstag. Habt bitte Geduld mit mir...



Das Buffet habe ich diesmal wie gesagt hell und freundlich gehalten. Habe es mit Kerzen bestückt und Fell davor gelegt, damit es dennoch gemütlich wirkt. In den Bilderrahmen ist Geschenkpapier eingerahmt. Leider fällt auf den Bildern das Licht total drauf und es sieht irgendwie ziemlich zerknittert aus - warum auch immer - ich hab es vorher noch 3x! gebügelt. Das Papier ist goldfarben mit Ornamentmuster. Über dem Buffet habe ich einen Ast aufgehangen und diesen vorher weiß angesprayt. Im Wald liegen auf dem Boden wirklich zauberhaft schöne Rinden und Äste, die sich für Deko eignen. Wichtig nur: Nix abreißen - das macht man nicht! ;) UNTEN liegen die Schätze. Der "Hingucker" des Buffets war eine strahlend weiße Walnusstorte. Kommentar des Geburtstagskinds: "Ist die noch verpackt?". Den Holzast habe ich schwebend über dem Buffet mit Draht befestigt und kleine Glaspilze von hier dran gehangen sowie weiße "Papierblätter" mit Heißkleber befestigt - hier gilt: Weniger ist mehr. 


Die Torte ist mit diesem Rezept gebacken worden. Allerdings habe ich sie zum Schluss mit weißem Fondant überzogen, nicht mit der dort beschriebenen Creme. Und die Füllung schnell selbst gemacht. 

Ich hatte die Torte mit einer einfachen Creme aus Sahne und karamellisierten Walnüssen gemacht - war mir lieber als das Eiweiß... da ich ja schon Baiser Champignons hatte. Die Walnüsse dazu einfach grob hacken, in der Pfanne gut anrösten und alles mit 1 EL Ahornsirup ankaramelisieren. Abkühlen lassen, nochmals gut durchhacken - unter die geschlagene Sahne (hier 2 Becher + Sahnesteif verwenden) heben und fertig. Wers gern wirklich süss mag, der gibt noch was Puderzucker hinzu. Den Fondant ausrollen, über die Torte legen, Rand abschneiden und eine braune Schleife drum binden. Die Tortenplatte steht auf einem Moosbeet. Den Torten-Topper habe ich fix selbst gemacht. Ahornblatt auf Packpapier gelegt, 2x aufgemalt, ausgeschnitten mit Heißkleber auf Draht geklebt, fertig.


Das Dessert war eine Three-Choc-Mousse. Die Dunkle war aus halb/halb dunkler und Vollmilchschokolade. Die helle war aus weißer Schokolade. Angerichtet wurde alles mit kleinen Baiser-Schokoladen-Pilzen. Die Gäste haben erst ein wenig verhalten geschaut, die dachten wahrhaftig, das wären ECHTE Pilze, die nur mit Kakao bestäubt wurden ;) Zumindest bis ich es erklärt hatte - nachher stellten sie sich als absoluter Renner raus... Wie ihr sie macht erfahrt ihr hier. Bis auf den Letzten alle Ratzefatze weg gegessen. Die Mousse-au-chocolat habe ich nach diesem Rezept gemacht, das gleiche Prinzip hier auch mit der einer Tafel weiße Schokolade. Beide Cremes getrennt aufgeschlagen, in Dessertgläser oder Schalen füllen, fertig.


Ein kleines Gastgeschenk gabs auch. Ich liebe Gastgeschenke weil man dann am Tag danach noch mal Revue passieren kann wie der Abend war... Der Abend war gelungen, die Gastgeschenke hoffentlich auch!? Ich hatte einfach mehrere Pralinen in einer Geschenkbox eingepackt. Wenn es euer Budget noch zulässt schenkt euren Gästen doch mal kleine Armbänder, vielleicht irgendwas von Dawanda oder macht selber welche - oder wenn nur Frauen kommen für jede einen schönen Nagellack (nehmt besser für jede die selbe Farbe, das gibt schnell Zankerei;) !? Leider hatte ich diesmal ein beschränktes Budget, beim nächsten Mal zeige ich euch ggf. eine neue Anregung. Die Schachteln kann man mühelos im Internet bestellen. WENN man genug Geld hat und einem die Maße egal sind. Ich wollte jedoch etwas Individuelles. Hab ja schließlich nicht umsonst im Geometrie-Unterricht aufgepasst, ne? Bekommt ihr eine Schachtel hin? Sonst stelle ich euch die Vorlage mal online. Habe dann mit Masking-Tape die Boxen gut verschlossen und zum Schluß noch eine Schleife drum gebunden. Aus dem restlichen Packpapier habe ich Eichenblätter ausgeschnitten und unter die Schleife gelegt.  


Die Details waren die Baiser Pilze, sie haben das Ganze natürlich wirken lassen. Einen Riesen-Fichtenzweig in einem Bonbonglas und die restlichen Pilze in einem kleineren Bonbonglas. Der Abend war soooo gelungen und ich glaube meine Freundin hat sich auch sehr gefreut. Ich könnte JEDE Woche eine Party mit euch feiern meine Lieben. Ideen hätte ich noch bis Ende 2025 :) 

Ich kann soviel sagen, so eine Party zu feiern, wenn man ein kleines Kind hat, ist nicht ganz einfach. Ich habe über 3 Wochen geplant und vorher schon gebastelt, jeden Tag in der "Mittagspause" ein wenig, damit alles rechtzeitig fertig ist. Es sieht zwar grundsätzlich nicht nach viel Arbeit aus ABER: Die Kleinigkeiten machen es nachher. Alles muss relativ zeitnah fertig gestellt werden, Bilder eingeramt, Deko aufgehangen, die Bude will auch ein wenig geputzt sein und ich habe ja nebenbei noch das Menü fürs Dinner gekocht.  Danke nochmals an meine liebe Schwiegermutter für so viel Unterstützung... 

Hoffe euch hat es diesmal auch bei mir gefallen? Das nächste Mal wirds wieder bunter - vieeeeeeeeeeeeel bunter, das verspreche ich euch :) 


Bis zum nächsten Mal bei Verlockendes...
Euch einen schönen und hoffentlich sonnigen Sonntag.

Rebecca


(Die an dieser Stelle noch schnell Ihrer zweiten besten Freundin zum Geburtstag gratulieren will, sie ist nämlich heute dran... Hoffe dir hat deine Party diese Nacht gut gefallen... 

 ♥ 

Ich bin dann mal wieder meine heile Welt vom Chaos gestern zurecht rücken hihi... Bilder vom gestrigen Abend folgen schon bald, versprochen... Sofern ihr noch Party-Ideen sehen könnt ;)?)

Kommentare:

  1. wow- das ist so wunderschön
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht soooo toll aus! Alles ist so liebevoll gestaltet! Das konnte ja nur ein gelungener Abend werden bei soviel Mühe, die du dir gemacht hast!

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag!

    LG, Stiny

    AntwortenLöschen
  3. Wo ist das denn kitschig!! Ich finde es wunderschön bis ins kleinste Detail!!!! Und da es für Erwachsene gemacht wurde kam es bestimmt super an (wenn man es für Kinder macht, ist es ja irgendwie nur für einen selbst, oder :-))? Die Idee mit der Creme gefällt mir besonders, da ich auch gerade ein größeres Kaffeetrinken plane!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Du bist so eine unglaubliche Partygöttin!
    Und wie du das beschreibst, das klingt alles so wunderbar einfach! Ich wäre Wochen damit beschäftigt, allein die Torte so hinzukriegen!
    Kannst du mir sagen, wo du die Masking-Tapes kaufst und wo der (das?) Fondant her ist? Ich hab sowas hier bei uns noch nirgends gefunden!

    Danke und schönen Sonntag!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. WOW! Da hast du ja mal so richtig aufgetischt und warst richtig kreativ.
    Die Tischdeko ist ein Knaller und auch die Desserts .... *schmacht*

    LG
    Nicki

    AntwortenLöschen
  6. ...toooootal schööööööön...
    sowas würde ich mir auch wünschen, die Torte ist der Hammer und überhaupt die ganze Deko, echt super schön

    liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Oooooooooohhhh bin sooooo begeistert. Ich selbst habe mich bisher nur an Candytische für Kindergeburtstage rangetraut....Party für Erwachsene trau ich mir irgendwie nicht zu;o) Aber ich gebe Dir vollkommen recht, die Kleinigkeiten machen das ganze aus und kosteten suuuuuuuper viel Zeit. Aber Dein Ergebniss kann sich sowas von sehen lassen...unglaublich !!!!! *wow*
    Freue mich schon auf mehr davon !!!!!!
    ggglg
    Marta

    AntwortenLöschen
  8. Einfach TOLL dein Buffet! Ich werd nächsten Monat 30 gerne darfst Du mir was "verlockendes" zaubern hihi. Denn wie deine Freundin wird man dann ja nur noch 25 oder so ähnlich ;-)

    Liebe Grüsse
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  9. Uiiii, so tolle zarte Farben! Sehr edel dekoriert. Das ist Dir wirklich sehr gut gelungen. Bin total begeistert!!!
    Ich finde die weissen Windlichter wunderschön.
    Verrät´s Du mir wo her du sie hast?

    Wünsch Dir einen schönen Sonntag
    Nicole :)

    AntwortenLöschen
  10. Nochmals WOW so schön und wieder einmal mit so viel Liebe gestaltet. Toll.

    Hab einen wunderbaren Sonntag, liebe Rebecca

    Lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
  11. Geniaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaal mein Schatz.. genial..
    Knutsch dich..
    gggggggggggggggglg Susi♥

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön!!
    Ich bin echt beeindruckt und begeistert!
    Speicher ich mir ganz sicher als Vorlage ab!!
    Vielen Dank!!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  13. ...zeigen ????? Ich würd am liebsten gleich "zuschlagen", mhhhhhh !!!
    Schönen Sonntag noch
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rebecca,
    ich finde die Bilder überhaupt nicht kitschig! Die sind wundervoll! Kommst du zu mir und machst mir auch so ein Buffet?
    Simon ist am 28.03. geboren. Wie alt ist Ben denn? Ich finde das Alter jetzt soooooo toll!
    Viele liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  15. Einfach zum Dahinschmelzen und Träumen. Immer her mit neuen Partys, ich kann mich nicht satt sehen!
    LG, Sabrina

    AntwortenLöschen
  16. So Ihr LIeben, ich bin total hin und weg von euren netten Kommentaren. Ich war so unsicher ob euch das gefällt was ich gemacht habe - klar hat es meiner Freundin gefallen. Es gibt so unendlich viele geniale PartyIdeen und Buffets im Internet - meins ist dagegen eigentlich total Minimalistisch hihi...

    Also die Teelichter sind von Butlers, die gibt es dort derzeit in weiß-silber und schwarz-gold, ich habe direkt beides mitgenommen weil ich sie so schön fand.

    Fondant bekommt ihr z.B. hier: http://astore.amazon.de/httpverlockbl-21/detail/B0052CMAQS

    Ich muss euch vorab sagen, ich bin der absolute Backbanause. Ich kann es zwar aber mache es recht ungern... Kochen macht mir viel mehr Spaß... Aber die Torte bekommt wirklich JEDER hin. Die Böden einfach nach dem verlinkten Rezept backen. Sahne schlagen, karamellisierte Walnüsse unterheben. Fondant ist echt total easy. Ich hab mich da vorher total verrück machen lassen von wegen man soll am Anfang mit zwei Paketen anfangen damit es gelingt und so weiter. Kauft für eine 20cm Durchmesser Torte ein Paket von 250 gramm, knetet es schön weich, ausrollen, über die Torte legen, Seiten mit Messer abschneiden fertig. (was ihr nicht sehen könnt auf den Bildern ist, dass ich die ein oder andere Falte drin habe, passiert halt Nicht-Konditorinnen mal :) Ein schönes Band drum, Topper basteln und die Idee könnt ihr wirklich vervielfachen...

    Schönen Sonntag euch da draußen. Ich mache gerade Kartoffel-Ziegenkäse-Gratin yummieeeeeeeeeee :)

    R.

    AntwortenLöschen
  17. Biiiiiiiiiiiiiiiiiitte und selber Daaaaaaaaaaaaaaaaaanke ;-))!
    Ja, die Zeit, die rast. Würde sie am liebsten grad anhalten!
    Das mit dem Fondant muss ich unbedingt mal ausprobieren. Das sieht einfach nur edel aus!
    GGLG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Wow, sieht echt gut und lecker aus! Die dezenten Farben machen das Ganze auch nicht kitschig. Wirklich schön!

    AntwortenLöschen
  19. Oh, wie lecker, das macht Appetit. Keine Frage, dass diese Party gelungen war. Deine Freundin kann sich glücklich schätzen, so ein Talent als Partymanagerin ist der schiere Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
  20. Auch von mir ein WOW,so schön und wieder einmal mit so viel Liebe gestaltet.
    GAnz große klasse!!!
    HErzlichstes,
    ELvira

    AntwortenLöschen
  21. Noch meeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr Partyideen, bitte bitte bitte... das hast du echt großartig gemacht, Wahnsinn :)

    Evelyn

    AntwortenLöschen
  22. Ein super schönes Buffet! Vor allem die Baiser Pilze sind genial. Ich werde sicher auch ab und an bei Dir vorbei schauen ;-). Liebe Grüße - maks :-)

    AntwortenLöschen
  23. wow. jetzt bin ich platt. hammer!!

    alles liebe!

    AntwortenLöschen
  24. einfach nur voll schön und super einladend!!! hast du toll gemacht :)
    LG Nette

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Rebecca.
    Ich habe heute auch versucht die Torte nachzubacken. Leider habe ich auch kein Fondant gefunden. Dann habe ich halt Sahne benutzt zum Verzieheren. Ich bin nicht begeistert von meinem Ergebniss, aber da es mein erster Backversuch seit Jahren ist, bin ich ganz zufrieden. Er war auf jeden Fall lecker.
    Vielleicht werde ich mir dann das Fondant auch mal im Internet bestellen, wenn ich nochmal was backe.
    Schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Mona

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Rebecca,
    danke für deinen Besuch -

    deine Tischdeko ist echt toll - gefällt mir - war mal ein bischen stöbern bei dir -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Rebecca, ich habe gerade Deinen Blog entdeckt und freue mich sehr darüber! Du zeigst so schöne Party-und Dekoideen. Deine herbstliche Partydeko gefällt mir sehr!
    Hab´noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Verena

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca