Hallhuber Easter-Special: Lemon-Cupcakes



Hey Ihr Lieben,


ich wollt euch eigentlich nur schnell frohe Ostern wünschen, jedoch hab ich es schon wieder getan. Ich weiß echt nicht was derzeit los ist mit mir :( Ich backe.
I.C.H. B.A.C.K.E.!!! 
Und es macht mir sogar Spaß ... langsam ist das echt gruselig. Weil ich nach 28 Jahren erst gemerkt habe, Backen kann ja auch kreativ sein ;)


Diesmal hab ich ein paar, ach was sage ich, DIE zitronigsten Cupcakes ever kreiert. Und direkt mal die Mädels von Hallhuber eingeladen und seht hier, dort ist man auch wieder begeistert. Mensch, mir macht das SOOOOOOO viel Spaß mit euch. 



Nunja, und wenn so toller Besuch kommt, dann kann ich die Cupcakes nicht einfach nur hinstellen. Ginge schon. Aber mein Kopf funktioniert einfach nicht richtig, wenns heißt einfach nur "hinstellen" ... fragt mal meine Freundinnen hihi... 


Daher dachte ich, bastel ich auf die Schnelle noch ein paar Cupcake-topper, einfach kreisrunde Topper entworfen, ausgedruckt und auf Tilda Papier geklebt, auf Lollistiele befestigt und Garn drum. 


Und die Milchgläser hab ich dann auch noch verziert, die Banderollen habe ich schnell entworfen, mit einem Cutter Messer ausgeschnitten und mit Masking Tape an den Gläsern fixiert. Geht dann ruck zuck wieder ab.



Etwas hübsches Papier eingerahmt (derzeit rahme ich so oft ein und aus, ich hab es mir diesmal einfach gemacht und das Papier nur mit Masking Tape auf dem Rahmen aufgeklebt. Hat zwei Vorteile: Geht schnell und spiegelt nicht so fies beim fotografieren). Das Streudekor hatte ich noch von meiner Oster Deko über. Und dann noch schnell einen Vintage-Vogelkäfig aufgestellt, ein paar Kerzenleuchter dazu. Man kann Cupcakes auch mit wenigen Hilfsmitteln schön in Szene setzen!



So, und nun wollt ihr sicher noch das Rezept. Geht ganz einfach (wie halt immer, ne?): 


Ihr braucht: 

125 Gramm Butter
150 Gramm Zucker
2-3 EL Frischkäse
2 Eier
abgeriebene Schale von 1 Bio Zitrone
125 Gramm Mehl 
1 gut gehäufter TL Backpulver

Für die Füllung
1/2 Glas Lemoncurd

Für das Frosting
3 EL Butter
3 gehäufte EL Puderzucker
1 Pckg. (ca. 200 Gramm) Frischkäse
abgeriebene Schale von 1 Bio Zitrone

Für den Teig verrührt die zimmerwarme Butter, den Frischkäse bis ihr eine cremige Masse habt. Rührt den Zucker unter. Mengt die Eier unter. Vermischt das Mehl und Backpulver miteinader. Nun gebt nach und nach die Mehlmischung unter ständigem Rühren unter die Butter-Eier-Masse. Reibt 1 Bio-Zitrone ab und hebt den Abrieb unter den Teig. Füllt den Teig zur Hälfe in Cupcakeförmchen. Nun könnt ihr alles bei 180 Grad (Ofen vorheizen) für 20-25 Minuten backen. 

Lasst die Cupcakes gut auskühlen. Hebt dann, mit einem spitzen Messer, kegelförmig einen "Deckel" aus den Cupcakes und füllt in die so entstandene Öffnung ca. 1 TL Lemoncurd hinein. Deckel wieder aufsetzen. Verfahrt so mit allen Cupcakes.

Nun stellt ihr noch ein Frosting her. Vermischt dazu die zimmerwarme Butter mit dem Puderzucker. Schlagt dann luftig den Frischkäse unter und rührt zum Schluss noch den Zitronenabrieb darunter. Gebt die Masse in eine große runde Spritztülle und verziert die Cupcakes damit. Wer mag, verziert nun noch mit Silberperlen, frischem Zitronenabrieb oder anderem Streudekor... 



Das wars auch schon. Ich überlege gerade, was ich mit den Lemoncurd-Resten zaubere :) naaaaaaaa ich hab da schon ne Idee. 


Euch ein schönes Osterfest.


R.


Vogelkäfig Impressionen Versand Vintage
Cupcake-Topper + Gläser selfmade
Papier von Tilda



Kommentare:

  1. Ohhhhhh wie schön. Sieht sehr schick und lecker aus.
    Kannst Du mir sagen wo die tollen Ständer her sind auf dem die Cupcakes stehen?
    lg C.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe C.:

      Ja das ist ganz einfach! Ich habe Servierplatten einfach auf Souffléförmchen befestigt. Keine große Kunst. Ich habe ein paar Servierplatten auf Füßen, leider passte keine von denen von der Größe her... aber neu kosten die oft ein Vermögen! So gehts zur Not auch mal :).

      Lieben Gruß
      R.

      Löschen
  2. Hallo Rebecca,

    bei dir ist das alles immer sooo schön!!! Da würd man sich am Liebsten mit an den Tisch setzen!
    Sieht klasse aus und die Cupcakes hören sich echt lecker an!

    Ich wünsch dir ein wunderwunderschönes Osterfest!

    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Wow ! Die sehen einfach nur ganz, ganz toll aus !

    Da bekommt man richtig Appetit!

    Frohe Ostern und Liebe Grüße, Lotta

    AntwortenLöschen
  4. Bei Dir ist alles immer so wunderschön gestaltet- Deien Gäste werden nicht nur mit Kuchen, nein auch die Augen werden verwöhnt!
    Frohe Ostern wünscht Dir
    Elma

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rebecca!
    Wenn du den Tisch deckst, passt einfach alles zusammen! Ich bin immer wieder total begeistert. Ich würde mal sehr gerne deinen Vorrat an Papier, Accessoires, Deko und kleinen Hilfsmitteln sehen ;)! Du zauberst immer so tolle Dinge und machst mit Kleinigkeiten klasse Hingucker. Die Idee mit dem Papier einrahmen gefällt mir besonders gut. So hat man immer einen tollen, schnell wechselbaren Hintergrund.
    Ich wünsche dir tolle Ostertage und schicke ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Daniela,nein - glaub mir, das willst du sehen ;) Wir schlafen quasi zwischen Kisten mit Deko und Bastelmaterial... Immerhin habe ich es mittlerweile geschafft, es in schönen, schlichten weißen Kisten zu verstauen. Aber glaub mir, es kommt ständig was dazu, alleine für die ganzen Partydekorationen. Es ist und bleibt mein Horrorthema ;)Und wenn du alleine meinen Kleiderschrank sehen würdest - HORROR, das Chaos da drin. Morgen wird weiter entrümpelt...

      Schöne Ostertage
      R.

      Löschen
  6. Das hast du mal wieder richtig toll gemacht,
    Fast zu schade für einen besucht ^^ das sollte doch zur Normalen Oster Deko gehören ^^

    Wirklich wunderbar

    Frohe Oster!!
    Mine

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmh, Lemon Curd ist etwas ganz Feines. Tolle Deko hast du da, da kommt man sogar bei dem Sauwetter in Osterstimmung!

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rebecca,
    Deine Bilder sehen aber auch zu schön aus, und wenn es dann noch schmeckt.....perfekt!
    Liebe Grüße und fröhliche Ostern
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Rebecca,
    ich bin meistens nach der ganzen Backerei schon fertig mit den Nerven und zauberst mal eben so..Zitat: "auf die schnelle" noch die ganze Deko!! Einfach zauberhaft und so stimmig... hihi..ich schließe mich Daniela an und komme dann auch Deinen ganzen Bastelvorrat besichtigen, das muss das reine Paradies sein..
    Schöne Ostertage und viel Spaß beim entrümpeln
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rebecca,

    wunder-, wunderschön...so viel Geschmack...
    Verrätst Du mir(uns), wie bzw.mit welchem Programm Du diese fantastischen Toppers und Banderolen erstellt hast? Oder ist das einfach zu schwierig für Ungeübte?
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein erholsames und stressfreies Osterfest.
    GlücksGrüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Gaby,

      ich bin ja keine Graphikerin ;) ... daher kannst du davon ausgehen, dass JEDER das wohl auch hinbekommen kann! Man muss einfach ein bisschen kreativ sein und einen relativ guten Drucker haben. Also diese sind mit Photoshop enstanden, ich habe ganz einfache Formen genommen und gezeichnet und dann beschriftet. Demnächst bekomme ich ggf. noch ein Vektorprogramm, dann muss ich mal gucken ob ich damit klar komme. Ich habe mir vorgenommen, die Beschilderung für meine Partys nun immer selbst vorzunehmen einfach weil das viel individueller ist. Muss jedoch alles schnell gehen, da ich immer nur Abends ein wenig Zeit dazu habe. Ende April zeige ich euch wieder etwas selbst Kreiertes.

      Liebste Grüße
      R.

      Löschen
  11. Wunderschön und Frohe Ostern das wünsche ich dir auch!!!
    Herzlichstes,
    Elvira

    AntwortenLöschen
  12. das ist ja mal wieder unglaublich!!
    wunderschön!!!!

    und dir auch frohe ostern ^^

    AntwortenLöschen
  13. Traumhaft schön, du bist sooo kreativ, manchmal frage ich mich wo du die ganze Energie hernimmst, immer so aufwendige Dekos zu machen. Wünsche mir auch ein wenig davon, schöne Feiertage, Lisa!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      glaub mir, wenn es viel Arbeit wäre, dann würde ich es nicht umsetzen können ;) Ich spiele in meiner wenigen Freizeit fast ununterbrochen mit meinem Sohn, koche für meine Familie und manage zu Hause alles an Haushalt. Ich habe "eigentlich" gar keine Zeit für einen Blog. Jedoch wenn man voll positiver Gedanken ist und Spaß an der Sache hat, dann geht das einfach nebenher... Die Cupcakes backe ich dann z.B. mit Ben zusammen, er hat Spaß dabei mir beim Rühren etc. zuzuschauen - und wenn Ben Mittagsschlaf hält, baue ich schnell etwas Deko auf (diese mache ich oft über die ganze Woche verteilt abends fertig, jeden Abend mal 10-15 Minütchen, einen Abend drucke ich die Schilder aus, am nächsten schneide und klebe ich, am übernächsten rahme ich ein...) und mache ein paar Fotos für euch bevor der Besuch/Familie alles wegfuttert. Wenn ich jeden Abend vorm Fernseher sitzen würde, würde ich das auch nicht schaffen, es ist eben meine Art, vom Stress runterzukommen. Mir bringt es einfach total viel Energie, mich kreativ auszuleben. Wenn es mir Energie rauben würde, würde ich es niemals machen!!! Und ich lass auch gern mal was liegen, mir ist es einfach wichtiger, etwas Schönes herzurichten, als stundenlang Fenster zu putzen, nur damit nach Außen hin alles "perfekt" aussieht oder jeden Abend zu irgendeinem Sport zu hetzen, auf den ich keine Lust habe. Ich hab am Wochenende ganz spontan mit allem was ich so griffbereit hatte für ein paar Kids und Ben ein kleines Monsterbuffet aufgebaut (vielleicht zeige ich euch mal Bilder davon) damit die Kleinen Naschen konnten. Die Bude sah aus wie ein einziges Trümmerfeld - aber die Kids hatten Spaß und das war alles was zählt! Mir egal, wenn dann der Kleiderschrank immer noch nicht ausgemistet ist ;)

      Ich wünsch dir alles Liebe
      R.

      PS: Ich würde auch ohne Blog alles so anrichten, glaub mir ;) Frag mal meine Freundinnen, was ich vor der Blogger-Zeit schon so alles für sie umgesetzt habe - bevor mein Baby da war ;)

      Löschen
  14. Liebe Rebecca,
    das schaut supertoll aus und das Rezept hört sich genial an, ich werde die probieren, ganz sicher, auch wenn die bei mir nicht so schön ausschauen werden :-(.
    Alles Liebe und Frohe Ostern von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana,

      wenn die bei MIR so aussehen können - dann kannst du das auch locker, glaub mir ;) ... Ich drück dich
      R.

      Löschen
  15. Das Rezept hab ich mir gleich ausgedruckt! Das sieht alles sooooo schön und lecker aus!

    Liebste Ostergrüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,

    wow, deine Deko ist toll, habe mir mal die ein oder andere Idee notiert. So was kann man ja immer relativ schnell vorbereiten :)

    Frohe Ostern.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  17. Ohhhhhh wie immer bei Dir soooooooooo toll !!!! Die Farbzusammenstellung gefällt mir wirklich sehr gut !!!!!!!! Wünsche Dir & Deiner Familie noch schöne Restostern (kann man das so sagen ? *g*) !!!!!!!!!
    glg
    Marta

    AntwortenLöschen
  18. WOWWWW
    was ein toller blog!! da bleibt meine klappe glatt länger offen :-D
    ich bin da im aufbau noch nicht so kreativ..aber muss ich noch einiges lernen..auch wie man
    photos usw.in szene setzen kann
    sieht auf jeden fall suuuuper aus :-) macht spaß hier zu stöbern!!
    grüssle fräulein gerle :-)

    AntwortenLöschen
  19. liebe rebecca,
    das sieht sooooo professionell aus. wahnsinn!!!
    wie bekommst du es hin, dass die runden aufkleber so mittig gedruckt werden?ich hatte mich mal an runden aufklebern versucht, diese aber nicht mittig ausdrucken können...

    LG und noch einen schönen rest-ostermontag :)
    jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jules, ich weiß momentan nicht ganz was du meinst ;) ... also ich erklär dir das jetzt mal wie ichs gemacht habe: Aus dem Tilda Papier habe ich Kreise ausgeschnitten. Dann habe ich die anderen Kreise ausgedruckt (die dunkelblauen) ausgeschnitten und auf das Tilda Papier aufgeklebt. Das war schon alles :)

      LG
      R.

      Löschen
  20. TOOOOLL!
    hätte ich das gewusst, dann hätte ich mich aber SOFORT ins auto gesetzt und wäre ruckizucki bei dir eingekehrt. ;)
    so wundervoll fotografiert, gebacken und dekoriert.
    1+* sag' ich da.
    liebsten gruß,
    dani

    AntwortenLöschen
  21. Wow voll schön, ich entdecke auch gerade erst meine Freunde an solchen schönen Dekos - backen tu ich schon länger gern, vor allem Cupcakes in allen Variationen, aber die auch so zu "inszenieren" macht wirklich Spaß und die Gäste finden es immer so schön. Aber wie gesagt, ich entdeck das gerade erst und liebe es, durch so schöne Blogs wie deinen dann auch noch Anregungen zu bekommen. Ach und die Idee, Platten auch Souffle-Formen zu kleben, um so schöne Cupcake-Stands zu erhalten, ist natürlich auch supertoll. Leider findet man hier ja noch nicht so viele schöne Kuchenplatten auf Füßen. Ich wollte unbedingt so eine haben, wo man am Rand eine Schleife drumbinden kann (durch die "Löcher" im Porzellan fädeln) und konnte keine finden, so dass ich schlussendlich eine aus den USA bestellt habe, die ich hüte wie einen Schatz!!! ;)

    Viele liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da muss ich dir Recht geben. Ich habe wie gesagt zwei Platten mit Fuß, die waren Glückskäufe. Oft findet man hier zwar Platten, aber die sind so klein, dass grad mal 2 Cupcakes drauf passen. Ich habe letztens eine traumhafte roséfarbene Platte entdeckt - jedoch war die um die 80,00 € - das ist mir einfach zu viel Geld!

      Liebe Grüße
      R.

      Löschen
  22. Aaah,

    deine Cupcakes sehen aber toll aus... und wie du sie fotografiert hast... toll :) *neidisch bin* ;)

    toller Blog :)

    Ganz liebe Grüße

    Coco

    http://glamcookieslife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  23. LOVELY PICS:) I really like your blog and will happily follow.
    If you want some swedish decor inspiration, you can check out my blog:)
    Have a great week.

    LOVE Maria at inredningsvis.se
    (Sweden)

    AntwortenLöschen
  24. Sieht das toll aus, sooo lecker! Bei uns gab es auch eine Candy Bar/ Sweet Table zu Ostern :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca