Ich packe meine Handtasche und nehme Ina, vom Cityglamblog mit ;)





Hey Ihr Lieben,

Ich hatte es euch Anfang Mai schon angedroht, dass mich eine Leserin per Mail gefragt hatte, was ich in meiner Handtasche so rumschleppe ;)...

Zur Vorgeschichte: Sie wollte wissen, woher diese weiße Tasche ist. Und dann schrieb sie mir, ich solle das nicht persönlich nehmen aber ob ich als Mutter in so einer schicken Handtasche ewig Babykram rumschleppe und dass zu meinem Stil irgendwie so gar kein Baby passt... ?

Ich musste so lächeln. Eigentlich hat sie ja Recht. Denn ich glaub ich bin die einzige Mutter unter Gottes Sonne, die Wickeltaschen nahezu verabscheut hat! Ich besitze so etwas einfach nicht (falls es noch gleichgesinnte Damen gibt, bitte melden, zwecks Erfahrungsaustausch und so *g*)! Ich hab mir damals als Ben auf die Welt kam diese Tasche gekauft, die befindet sich immer in meiner Handtasche. Da passen genau zwei Windeln und ein Minipack Feuchttücher rein und sabatt! Mutter sein geht auch schick!

Und was ich sonst so mit mir rumschleppe, den ganzen Tag? Meinen DIY Terminplaner, eine kleine Flasche Wasser, immer etwas Süßes (man könnt ja ganz urplötzlich im Supermarkt unterzuckern) und diese Dinge fehlen nie:


Mein neues Lieblings-Accessoire diesen Sommer
ein cognacfarbener Ledershopper mit Herz-Anhänger - sowie 
Gesichtscreme


Das Übliche:
Portemonnaie, Schlüssel, Handy, Lipgloss, Duft...



Ich schleppe ständig Halstücher mit mir rum.
Erst trage ich sie kurze Zeit, dann landen sie immer
in meiner Tasche...
Kugelschreiber und... Bens Not-Nuki :)



Und was tragt ihr immer so mit durch die
Gegend? Wie ihr seht, mein Tascheninhalt ist total
unspektakulär... ;)





Und außerdem in meiner Tasche ist heute die liebe Ina. Ina schreibt den Blog Cityglam (klick) - einer meiner Top5 Blogs seit ca. 1 Jahr... ich liebe Ihre Bilder, Ideen und Rezepte, einfach klasse! Und heute beantwortet sie für meine lieben Leserinnen ein paar Fragen über sich:




 1. Liebe Ina: Erzähl meinen Leserinnen doch mal kurz etwas über dich als Menschen - und worüber du hauptsächlich auf deinem Blog schreibst?


Ich als Mensch bin ein sehr kreatives Wesen was niemals NICHTS machen kann... Mein kleines Hirnchen arbeitet ständig an neuen Ideen und jede Kleinigkeit wird zu einer Idee umgewandelt. Außerdem beschreibt  mich wohl die Aussage "niemals ohne meine Kamera" sehr gut. Auf meinen Blog zeige ich alles was mich bewegt: Bilder aus dem Alltag, Essen (denn Kochen/Backen ist eine große Leidenschaft), etwas Beauty, etwas Shopping, kleine DIY-Projekte, mein gesunder Weg zur Bikinifigur und auch meine Blogleser sollen z.B. mit regelmäßigen Blogvorstellungen nicht zu kurz kommen.


2. Die allzeit beliebte Frage ;): Wie bist du zum Bloggen gekommen?


Ich habe als Jugendlich ziemlich viel im Internet rumgesurft und kam vor über 6 Jahre auf einige tolle Desighomepages. Irgendwann dachte ich  mir "hey probier das doch auch mal aus" und so tastete ich mich langsam an das Thema Homepage, HTML und Fotografie ran.


3. Es steht sicherlich irgendwo in deinem Blog, aber da ich erst seit weniger als einem Jahr mitlese: Warum heißt dein Blog CityglamBlog??? 


Die Entstehung des Namens ist ziemlich langweilig. Ich wollte eine Namen der irgendwas mit Glamour zutun hat, außerdem bin ich ein echtes City-Girl (das Großstädte liebt) und so entstand nach dem Umzug auf blogspot dann cityglamblog. 


4. Ich liebe deine Bilder... Sie sind ein absoluter Traum. Ich könnte dich stundenlang Fragen, wie du was machst jedoch empfinde ich das immer als überflüssig, denn auch die beste Technik hilft einem nix, wenn man kein Auge für Bilder und Details hat. Deine Bilder sind immer so schön bunt, ja fast schon pastellig. Wenn du eine Farbe wärst, welche Farbe wärst du - und vor allem, warum? 


Ich wäre wohl ein pastelliges Blau :D Warum? Weil ich Blau liebe - im Sommer erinnert es mich ans Meer, im Winter an Eisblumen am Fenster.. Blau ist einfach alltagstauglich, schlicht, gut kombinierbar und zeitlos.


5. Hand aufs Herz: Was schleppst du alles tagtäglich in deiner Handtasche mit dir rum??? ;)


In meiner Handtasche haben alle möglichen "Alltagsdinge" wie Handy, Trinken, Puder, Geldbeutel, Schlüssel etc. Platz - aber was auch jeden Tag mit darf ist mein Journal. So kann ich immer und überall meine Ideen festhalten!!!






Bitte um Verzeihung Ladies, der Beitrag heute war etwas wirr und eigentlich sinnfrei, jedoch wollte ich euch unbedingt lovely Ina vorstellen (zumindest allen, die Ina noch nicht kennen!). Es gab es bei uns privat einige wirklich unschöne Ereignisse, die sich in den letzten Wochen arg zugespitzt haben und ich hab eine echt heftige Zeit hinter und auch noch vor mir ... Sofern ich wieder etwas Kraft gesammelt habe werde ich mich der Umgestaltung des Blogs widmen und euch neue Party-Ideen präsentieren!


Ein paar Posts hab ich für euch jedoch längst vorbereitet, ihr dürft euch Ende der Woche auf ein tolles neues Gewinnspiel freuen und ein leckeres Rezept gibts auch noch! Ich bin nur derzeit nicht wirklich oft online, daher habt bitte Geduld - ich antworte jedem von euch, es dauert nur... Und nochmal danke für euren Kommentare zur Damen-Fußball-Party. Freut mich, dass es einigen so gut gefallen hat!


Ich drück euch alle ganz feste...


R.

Edit: Schaut mal, meine liebste Saskia zeigt heute auch Ihren Tascheninhalt... ;) Also wenn WIR keine Seelenverwandten sind, weiß ich es auch nicht...

Kommentare:

  1. Liebe Rebecca,

    sag bloß du bist auch so'ne Rabenmutter die NICHT drei Garnituren Ersatzklamotten, fünf Vollwertmahlzeiten, vier pädagogisch wertvolle Spielzeuge und acht Sorten Globuli in der Tasche hat und wenn es auch nur kurz zum Spielplatz oder zum Supermarkt geht?

    Die in ihrer Handtasche tatsächlich ihre eigenen Sachen hat (ok, und ein paar Kekskrümel, zerknüllte Tempos und ein unvollständiges Quartettspiel)?

    Mir persönlich machen ja diese perfekt durchorganisierten Mütter manchmal ein bisschen Angst. Ich sage nur: es lebe die Improvisation.

    Ich hoffe, dir geht es gut. Was auch immer los ist: comes rain, comes shine. Ganz bestimmt. Halte durch.

    Ganz liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  2. wundervolles interview. und dein blog natürlich auch.
    das schokosoufflé wird gleich heute ausprobiert :)
    liebste grüße
    maren anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wow, wow!
    Bin ich froh, Dich gefunden zu haben!
    ;) Danke, Ina!
    <3 Miri

    AntwortenLöschen
  4. Jaaaaaaaaaaaa, wie schön! Ich habe nie auch nur eine einzige Wickeltasche besessen, ich fand die schon vor Kindern zu 99% furchtbar und auch jetzt noch. Inzwischen gehen beide Mädels zur Schule und tragen ihren Kram selbst...

    Schöner Inhalt - ähnliche Dinge finden sich auch bei mir in der Tasche. Das einzige Kinderutensil ist das Notfallspray für meine Tochter - das darf auch!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. ich verfolge dich jetzt auch mal =) dein blg sieht interessant aus xD wenn du lust hast bei mir mal vorbei zu schau:

    Colorofmypictures

    lg steffi =)

    AntwortenLöschen
  6. So, ich war bisher stille Leserin und musste mir nun einfach mal einen Account anlegen! Dein Blog ist einfach klasse, ich komme regelmäßig vorbei. Tolle Tipps und Rezepte und alles sehr "modern".

    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Ha, ich habe auch nur eine Wickeltasche, die eher aussieht wie eine Handtasche. Mittlerweile habe ich mir eine Handtasche gekauft, die 2 Hauptfächer hat. Eins für mich und eins für Simon. Da ist auch immer nur eine Pampers, Feuchttücher und was zu essen und zu trinken drin. Meine Mutter beschwert sich immer, dass ich nie Ersatzklamotten dabei habe.
    Genau den gleichen Gloss habe ich auch!
    GLG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    würde deinen Blog gerne verfolgen aber ich weiß nicht wie (mit Blogger):-(
    Würde mich über eine Antwort per Mail freuen

    saureschnitte@hotmail.de

    danke :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Inas Blog ist wirklich wunderbar. Lese ihn schon eine halbe Ewigkeit!

    AntwortenLöschen
  10. Hach Rebecca,
    wir haben in so vielen Dingen den selben Geschmack - wir würden uns sicher sooo gut verstehen ;)

    Habe einen tollen sonningen Tag

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Dein Post ist wundervoll, du bist eine "trendy" Mum mit ner ganz schicken Handtasche... wo gibt es die denn zu kaufen? War bestimmt auch nicht ganz billig... nun ja, über Geld spricht man nicht.
    Schön, das auch du, liebe Rebecca, den Blog von Ina verfolgst. Ich verfolge sie nun auch fast 1 1/2 Jahre. Es ist auch einer meiner lieblings Blogs.
    Deinen habe ich auch schon sehr ins Herz geschlossen, Du, Ina und viele andere in dieser bunten Blogerwelt inspirieren mich ;)

    Schön das es euch gibt!

    LG
    Yvi

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,

    eine schöne Idee mal seinen Tascheninhalt zu zeigen. Meiner ist noch unspektakulärer. Daher werde ich es erst mal nicht verraten....aber vielleicht wird es auch mal ein Thema bei mir im Blog sein :)

    Übrigens, ich bin auch Fan von Inas Blog :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  13. Schatzi wir sind ganz sicher Seelenverwandte!!! Als ich gerade dein Kommentar und nun deinen Post lese muss ich schmunzeln :)) Auch wenn ich deine Fotos sehe, die könnte ich gemacht haben. Deine Congactasche...genau mein Ding, ich habe auch das Miss Cherie Parfüm....ich liebe es!! Hab hab das gleich Handy wie du...nur in schwarz ;)
    Das alles muss was heißen ;) Eigentlich habe ich im übrigen auch locken ;) ich glätte sie nur meistens bzw zur zeit trage ich die haare so kurz das keine Locken entstehen können ;)
    Danke Süße das du mich in deinem Post erwähnt hast...mache ich auch noch gleich mit Dir!!

    Ach im übrigen...ich sterbe für dein Schokosouffle!!!! Ahhhhh du bist der HAMMER!!! Ich liebe Souffle seit ich denken kann aber habe mich nie an eines rangetraut. Zzzhhh nun haben wir es schon Samstag und Montag gegessen....göttlich!!!!

    Dicker Knutschaaa...ich drück Dich!!! Saskia <3

    AntwortenLöschen
  14. was ein schöner Post wieder !In meiner Tasche ist immer Chaos- alles mögliche drin + ein Nuki für den Enkel- den vergesse ich nie!
    Wünsche Dir noch einen schönen Abend------------Elma

    AntwortenLöschen
  15. Hehe.... JAAAA Mami sein geht auch stylisch!
    Ich hatte auch nie eine Wickeltasche. Damals hab ich mir zur
    Geburt eine schöne große Tasche von GGL gewünscht. Mit 2 großen
    Hauptfächern und 2 kleinen. Ein Fach war für meinen Sohnemann
    und eins für mich!
    Ich lieeeeebe Handtaschen besonders die von GGL. Total schick und
    vor allem Kinderfreundlich. Kann man supergut waschen und von der
    Qualität sind die auch prima.
    Vielleicht sollte ich auch mal nen Taschenpost machen????
    liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  16. Mal abgesehen davon, dass scheinbar meine komplette Parfümsammlung sich auch in deinem Haus befindet, würde ich gerne wissen, welches Samsung-Handy du da hast?! *Luperaushol*

    Lieben Gruß,
    Nicki

    AntwortenLöschen
  17. ich glaube meine mum hatte auch nie eine wickeltasche :D
    modern mummys eben ^^

    AntwortenLöschen
  18. Ich noch mal liebe Rebecca,

    ich habe jetzt bei Kind Nr.4 auch keine klassische Wickeltasche mehr.
    Ich habe mir eine große Cognac farbende Tasche von H&M gekauft und da passt auch alles rein was Baby & Mama alles brauchen :)

    Es gitb zwar auch ganz schicke Wickeltaschen für die moderne Frau von heute,aber die kosten unmengen an Geld und wenn das Kind groß genug ist,braucht man die Tasche nicht mehr und hat meiner Meinung nach das viele Geld zum Fenster rausgeschmissen.
    Leider habe ich für mich noch nicht "MEINE" Lieblingstasche gefunden.Deshalb tut es erstmal eine günstigere

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Rebecca,

    ich habe drei Kinder und besitze keine Wickeltasche und habe auch nie eine besessen. Wenn ich mal eine Ersatzwindel dabei habe/hatte, bin/ war ich froh. Und ansonsten gibt es ja meist Drogeriemärkte in der Nähe, wo man Windeln, Feuchttücher, Fruchtriegel (REISWAFFELN verabscheue ich noch viel mehr, als Wickeltaschen!!!) oder ähnliches erstehen kann.

    Naja, vielleiicht wären meine Kinder etwas organisierter, wenn sie mit einer Wickeltaschen-bewehrten Mutter aufwachsen würden.
    Aber wir schlagen uns auch so so durch. :-)

    Und so sieht man auf jeden Fall besser aus!

    In meiner Handtasche finden sich auch meine Sachen, allerdings nur Portemonnaie, Mobiltelefon, Schlüssel und mein schönes altes Mini-Silberportmonnaiechen und vielleicht noch Taschentücher und ein Playmo-Männchen oder -Pferd. Und wenn ich Glück habe ein paar Bonbons.

    Lieben Gruss
    Miriam

    AntwortenLöschen
  20. Haha cool, ich besitze auch keine Wickeltasche!!! :) Am Anfang hatte ich eine meiner Handtaschen genommen und den Kram von Nola reingetan. Vor kurzem hab ich dann eine "Wickeltasche" genäht (http://lykkeligmama.blogspot.de/2012/01/nah-liebe_30.html), aber die nutze ich meist auch nur, wenn ich mit Nola nen halben Tag unterwegs bin, ansonsten hab ich auch nur so ne kleine Tasche (mit Windeln und Feuchttüchern) in meiner Handtasche (http://lykkeligmama.blogspot.de/2011/06/der-inhalt-meiner-handtasche.html)

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca