Orient Flair: Kichererbsensalat

Montag, 19. November 2012


Heute zeige ich euch noch ein orientalisch angehauchtes Rezept... ich habs im Spätsommer bereits zum Grillen gemacht und bisher nicht geschafft, es euch zu zeigen. Er ist aus der Not heraus geboren, da ich wenige Zutaten zu Hause hatte - aber dringend eine Beilage zum Gegrillten brauchte. Es schmeckt wirklich hervorragend zu gegrilltem Fleisch wie Lamm... Und der Salat ist wirklich ruck zuck fertig.

Einige von euch kennen das Rezept/die Bilder bereits, denn die liebe Saskia (klick) hatte es bereits vor einer Woche auf ihrem Blog veröffentlicht. Saskia ist derzeit leider im Krankenhaus und ich wünsche ihr eine gute Besserung - hoffe wir haben dich bald wieder bei uns!

Der Salat besticht
durch den Kontrast zwischen herzhaftem
Dressing und fruchtigen Mandarinen...


Kichererbsen sind wirklich lecker -
ich hab allerdings festgestellt, dass sie
nicht jedermanns Sache sind.


Zuerst kocht ihr 1 Pckg. Kichererbsen nach Packungsanweisung. Ich habe für mein Rezept sogar eine Dose Kichererbsen aus dem Supermarkt verwendet, beides ist möglich. Vermengt die Kichererbsen mit einer kleinen Dose Mandarinchen. Vom Saft der Mandarinchen zweigt ihr 3-4 EL ab. Stellt daraus, einem Schuss weißem Balsamico, Safranöl, einer Prise Kurkuma, Salz und Pfeffer ein Dressing her. In einer Pfanne ohne Öl eine kleine Hand voll Pinienkerne anrösten lassen. Nun vermengt die Kichererbsen mit dem Dressing und hackt ein paar Zweige glatte Petersilie. Hebt die Petersilie unter den Salat und streut die gerösteten Pinienkerne darüber. Dazu schmeckt wunderbar ein warmes Fladenbrot und wie oben bereits erwähnt: Gegrilltes Fleisch.






Euch noch eine schöne Restwoche.


Rebecca

Kommentare:

  1. Liebste Rebecca, vielen Dank fuer die - wie immer - brilliante Idee! Witziger Weise habe ich erst am Freitag letzte Woche Kichererbsen gekauft. Das war dann wohl eine gewisse Vorahnung ;) Demnach kanns direkt heute losgehen mit dem ausprobieren des Rezepts!

    Ich hoffe dir und deiner Familie gehts gut.

    Liebst,

    Eliziana

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa die Fotos kenne ich doch :))) von dem wunderbaren gastbeitrag den du bei mir geschrieben hast süße!!
    ICh könnte mich wieder in den Salat reinsetzen...dazu noch lecker gegrilltes Fleisch...mmmhhhh!!

    ich drück dich!! saskia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss gestehen: ich habe noch nie Kichererbsen gegessen. Aber das sieht richtig lecker aus.

    AntwortenLöschen
  4. Mhhh das sieht lecker aus, habe schon lange nicht mehr Kichererbsen gegessen. Wird gleich auf die to do - Liste gesetzt :) ich wollte dich mal fragen wie das mit dem Gewinn von Kusmi Tee weitergeht. Meine Adresse habe ich dir ja schon vor einer Weile geschickt ;) Jetzt wos kalt wird ist der Drang nach Tee noch größer und ich hoffe gerade jeden Tag ob das Päckchen kommt :) ich freue mich einfach so riesig !
    Freue mich wenn du mir bescheid gibst und meine Nervosität ein wenig stillst :D

    Liebe Grüße

    Myri

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca