Lieblingspasta {Happy Birthday Ben!!!}


Hey Ihr Lieben... heute bin ich quasi nur "mal eben" da... genauer gesagt haben wir Sonntag Abend, der Geburtstagskuchen für Ben ist gerade im Ofen und ich schreibe ein paar Zeilen für euch vor. Wirklich viele Bilder/Rezepte hab ich derzeit eh noch nicht auf meiner Festplatte und ich bin dieses Wochenende erst wieder dazu gekommen, neue leckere Gerichte zu kredenzen (mhhhhhhhh unter anderem eine leckere Steckrübensuppe oder winterlicher Kartoffelsalat) aber alles nach und nach... Momentan fehlt mir oft die Zeit alles in Bildern festzuhalten - so müsst ihr leider ein wenig drunter leiden. Ich bin nämlich fast ständig am Einrichten, hin und herschieben und so weiter. Ich komm einfach zu NIX! Daher heute auch nur wenige Bilder von mir.

Denn heute hat unser kleiner Ben Geburtstag. Und das wollen wir gebührend feiern, denn Ben wird 2!... Dieses Mal nicht ganz so aufwändig wie im letzten Jahr. Letztes Jahr war es ein Leichtes für mich, den Geburtstagstisch etc. schön zu gestalten (ihr erinnert euch, Cowboyparty + Raupensause)... Aber dieses Jahr neben der Arbeit - ist mir das Wochenende einfach zu schade, stundenlang in der Küche zu stehen - und ich brauch auch einfach etwas Erholung neben Haushalt und Co. Aber ich zeige euch sicherlich ein paar Eindrücke vom heutigen Tag... Und Ben feiert auch noch mit ein paar Freunden Ende Januar, da hab ich auch ein paar Ideen für euch, die ich euch gerne zeigen möchte...


Heute zeige ich euch nur schnell meine Lieblingspasta. Die mache ich mir gaaaaaaanz oft Abends, wenns schnell gehen muss und ich alleine bin. Ich stehe total auf getrocknete Tomaten, die sind so herrlich aromatisch. In Verbindung mit frischem Knoblauch einfach ein absoluter Genuss...

Und so wirds gemacht: 

2 Portionen Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl öffnen und 2/3 der Tomaten mit einer Gabel aus dem Glas fischen, abtropfen lassen und grob hacken. 2-3 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. In einer Pfanne ohne Öl 1 EL Pinienkerne rösten, beiseite stellen. Nun in der Pfanne die Tomaten kurz anbraten (das restliche Öl an den Tomaten reicht), den Knoblauch kurz mitbraten,  1 EL Tomatenmark zugeben und alles mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen. Reduzieren und 3-4 EL Sahne hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Seite stellen bis die Nudeln gar sind und diese abgetropft direkt in die Pfanne zu den Tomaten geben. Pinienkerne und etwas gehackte Petersilie dazu geben. Mit Parmesan genießen. Dazu habe ich einen Radicchio Salat mit gegrillter Birne gemacht.




Mensch, jetzt ist Ben schon zwei. Ich hatte euch ja vor Kurzem von seinem Wachstumsschub erzählt... irgendwann vor ca. 2-3 Wochen ist er morgens aufgewacht, hat mich angesehen und war irgendwie kein Baby mehr ... Ich hätte nie gedacht, dass ich das  mal von mir sage: Aber ich bin echt traurig. Jetzt ist er ein richtiger kleiner Junge, der nur Autos und brrrrrrrr brrrrrrrrr im Kopf hat - und hat ein richtiges Lausbubengesicht. Irgendwie schaaaade oder? Noch ein Grund mehr, jeden Augenblick zu genießen!!!


In dem Sinne
Euch eine schöne Woche
Eure Rebecca



Nostalgie im Kinderzimmer Schälchen Ib Laursen

Kommentare:

  1. Oh man, die Pasta sieht ja sooo lecker aus! Das trifft genau meinen Geschmack. Das Rezept speicher ich mir mal ab und wird dann sicher zum Einsatz kommen, wenn wir mal wieder nicht wissen, was wir kochen sollen :)
    Herzlichen Glückwunsch auch noch an Ben! :)

    AntwortenLöschen
  2. Alles alles Liebe für euren Kleinen! Feiert schön. :)

    Liebste Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Die Schüsseln sind ja super schön! Hach, ich glaube ich probiere das Rezept die Woche mal aus :) Danke

    AntwortenLöschen
  4. Oh auch schon 2? Wie schnell vergeht nur die Zeit? Irgenwie war mir gar nicht bewusst, dass unsere Würmchen nur einen Monat auseinander liegen! Umso mehr bewundere ich deine Arbeit!

    Ich wünsche deinem Ben vom Herzen alles Liebe und Gute zu seinem 2. Geburtstag und vorallendingen ganz viel Gesundheit!

    Küsse und Umarmungen an euch!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. HAPPYYYYY BIRTHDAY an den kleinen süßen Ben!! WOW schon zwei Jahre!! Das geht ja razti fatzi ;)

    Süße ich wünsche dir auch alles liebe zu zwei jahren mama sein :) genießt den tag heute und feiert schön, auch wenn es nur klein oder garnicht ist. ben wird es trotzdem toll finden im mittelpunkt zu stehen.

    klasse fotos wie immer...ich hab nun total hunger weil pasta liebe ich doch so oder so ;)))

    Knutschaaaaa ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hach, der Tag hat wirklich zu wenig Stunden, das denke ich mir auch immer! ^^
    Viel Spaß beim Geburtstag feiern!

    Und ich liiiebe deinen Blog, er ist so inspirierend und motivierend! ♥

    AntwortenLöschen
  7. Happy Birthday an Ben !!!

    Ja das Gefühl kenne ich nur zu gut. Meine Kleine ist jetzt 19 Monate alt und seit letzter Woche will sie keinen Schlafsack mehr. Ich habe auch das Gefühl von Tag zu Tag verwächst sich mein Baby. Aber naja irgendwann werden wir wohl ein weiteres Baby bekommen. Hoffe ich falle danach dann nicht in ein Loch und kann sagen 2 Babys sind genug :o)
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Gratuliere Ben zum Gebeutstag! Mein Enkel wird am 1.3. 2- die Zeit vergeht!Aber nun ist so ein niedliches Alter-- geniesse es!

    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  9. Hach Rebecca, die Kleinen werden zu schnell groß..... meiner war jetzt im Dezember schon 4.
    Hey guck mal bei uns auf den Blog, da gibts was für kleine Kiddis zu gewinnen.......
    liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ich deine leckere Pasta sehe bekomme ich hunger :D yummi...

    Duuuuuuuuuu, sag mal wie hast du deinen Posttitel, bzw darunter das Datum mit Kommentaren so zentriert bekommen????

    glg Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Auf die Steckrübensuppe bin ich echt gespannt :)
    Ganz liebe Geburtstagsgrüße *unbekannterweise* an Ben.

    Und natürlich an Dich viele Grüße.

    Yvi

    AntwortenLöschen
  12. Karo aus Staßfurt14. Januar 2013 um 14:39

    Happy Birthday dem kleinen Ben zum 2. Geburtstag!

    Schaue oft bei dir vorbei, ein toller Blog!

    LG Karo

    AntwortenLöschen
  13. Hej Rebecca,
    Alles liebe deinem kleinen Großen. Ja schnell geht es. Erst hab ich mir gewünscht das sie etwas selbstständiger werden und jetzt wünsch ich mir ab und an so ein kleinen Knäuel zurück. Meine Kleiner ist jetzt 11/2 ;) Dein Kleiner freut sich bestimmt auch wenn die Mama am Wochenende mehr zeit für ihn hat und es nur nen Gugelhupf oder so gibt :) das Denk ich mir zumindest immer wenn ich mit wieder selbst Stress mache ;)
    Deine Nudeln sind auch wieder Super lecker und all meine liebsten Zutaten sind vertreten.
    Einen schönen Tag euch heute und viel Freude
    Ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Das klingt sehr verführerisch. ;-)

    AntwortenLöschen
  15. herzlichen glückwunsch zum 2. elternjahr und die liebsten wünsche für ben`s neues lebensjahr!!!
    alles liebe
    amy

    AntwortenLöschen
  16. ohhh leckaaaa :D
    die schüsselchen sind auch ein traum! hab ich ja auch nur nicht mit blümchen sindrn mit kreisen ^^
    und wieder mal sehr schöne bilder <3

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Rebecca,
    das klingt sehr lecker und schaut auch noch genial aus.
    ...und natürlich Happy Birthday Ben
    wünscht Tatjana

    AntwortenLöschen
  18. Ich kann dich sooo gut verstehen, aber meine KLEINE ist schon 17. !!!!
    Und ich denke so oft, wie schnell die Zeit vergangen ist!
    Ganz liebe Grüße, Sabina

    AntwortenLöschen
  19. Genau mein Geschmack. Muss ich gleich ausprobieren!
    Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  20. Mhhhh, das sieht richtig lecker aus! Bin zur Zeit auch eher für schnelle Gerichte - getrocknete Tomaten sind sofort auf die Einkaufsliste gewandert, den Rest hab ich sowieso immer zu Hause ;-)
    Hoffe ihr hattet einen schönen Geburtstag!
    LG Amelie

    AntwortenLöschen
  21. Alles Liebe an Ben =)
    Das sieht ja super lecker aus und getrocknete Tomaten haben wir zum Glück immer im Haus. Bei der lieben Vera habe ich gerade die wundervolle Rührschüssel von IB Laursen bewundert. Wo bekomme ich so eine in MINT her? Biiiiitte verrat's mir...

    AntwortenLöschen
  22. Tolles Pastagericht!
    Wird gleich ins Rezeptebuch übernommen. ;-)
    Liebe Grüße,
    Marie
    P.S.: schau doch mal bei mir auf www.schaetzeausmeinerkueche.wordpress.com vorbei. Ich würde mich freuen. =)

    AntwortenLöschen
  23. Das ist ja ein tolles Pastagericht!
    Wird gleich ausgedruckt und nachgekocht.
    Liebe Grüße,
    Marie
    P.S.: Schau doch mal bei mir auf www.schaetzeausmeinerkueche.wordpress.com vorbei - ich würde mich freuen. ;-)

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Rebecca,

    danke für das tolle Rezept, es gehört absofort zu meinen Favoriten, da schnell, einfach und sooo köstlich. Ich habe unter die fertige Pasta noch eine handvoll Ruccola gemischt, das war sowohl optisch als auch für den Gaumen ein Genuss!

    Dannke und viele Grüße,

    Nadja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca