Ruck-Zuck Mini-Mini-Sweet-Table und News aus dem Hause Verlockendes...

Dienstag, 6. August 2013


Einen wunderschönen guten morgen wünsche ich euch mal wieder. 

Puh, derzeit ist es wirklich arg still bei mir. Das liegt an einigen Dingen: Viele Einrichtungsprojekte, viel Arbeit, viele Neuerungen in unserem Leben. 

An einem "Ereignis" kann ich euch jedoch heute endlich mal teilhaben lassen... Ich bin seit Neuestem auch bei Instagram unterwegs (wie es dazu kam, lest ihr beim nächsten Mal) und hab dort letzte Woche bereits gezeigt, dass ich eine kleine Überraschung für Ben aushecke. Verfolgen dürft ihr mich dort gerne unter #verlockendesrebecca ...

Nun ja, aber warum jetzt die Überraschung? Ben ist nämlich seit dem 01.08. stolzes Kindergartenkind und er ist nun stolzer Rucksackträger und liebt den Kindergarten über alles (er wird schon seit Monaten Montags eingewöhnt!). Bisher war er, wie viele von euch wissen, bei einer wunderbaren Tagesmutter - aber Vater Staat will es nun mal so und mit spätestens drei Jahren ist Schluss mit Tagesmutter. Und ich habe daher letzte Woche in meinem Bastelzimmer gekramt und einiges gefunden, was noch wunderschön zu einem kleinen, schnellen "Astronautenmotto" passt um Ben zum Start eine Freude zu  machen. Und da momentan Zeit der größte Feind ist, musste ein Mini-Mini-Sweet-Table her, den Ben und ich ganz allein genießen konnten. Am ersten Kiga Tag selber war alles viel zu chaotisch um auch nur ansatzweise den Backofen angucken zu können, ich war lange im Büro und bin eigentlich nur rumgehetzt... ABER: Der Montag gehört jetzt Mama seit endlos langen 2,5 Jahren ganz alleine :) Somit, Ben im Kiga, Mama endlich endlich noch mal in Ruhe Haushalt geschmissen und Einkäufe erledigt und dann hab ich einfach ein wenig rumgekramt, was wir noch an Vorräten da hatten - und raus kamen fruchtigste Mandarinenmuffins, ganz ohne SchiSchi, Frosting und sowas eben... ein bisschen Glitzerpapier, schöne Cupcakeförmchen und los gehts...

Und als Ben dann Heim kam: ÜBERRASCHUNG :) Dieses Leuchten in den Augen (natürlich nur wegen den Ballons, die Mandarinen waren schon fast wieder zuviel des Guten) aber euch wirds schmecken, bin ich sicher. Dann mal los, ihr wollt ja sicher Fotos und vor allem Bens Kiga-Geschenkt sehen: 













Bens Geschenk:
Ein Turnbeutel mit Rakete - bedruckt mit
seinem Namen. 



Für die Umsetzung habe ich einfach das verwendet, was ich noch hier hatte: Stoffreste, übrig gebliebene Cupcakeförmchen von der Ice Cream Party, Luftballons, Wabenbälle... Die hübschen Geschenktüten von der Zirkusparty hatte ich noch übrig, mit einem Glitzerstern verziert war darin Bens Geschenk versteckt. 

Für einen fast 3 Jährigen ist ein riesen Sweet-Table eh eine totale Reizüberflutung, da reichen ein paar leckere Muffins, Milch und Ballons eigentlich aus (eigentlich, wenn Mama nicht immer so Spaß an der Umsetzung hätte). Die Muffins habe ich nach diesem (klick) Grundrezept gebacken und diesmal die Milch zur Hälfte durch Orangenlimo ersetzt und lediglich 50 Gramm Zucker benutzt + 1 Dose Mandarinen untergemischt. Super sommerlich und fruchtig. Hätte ich noch Zeit, wäre noch ein Frischkäse Frosting drauf gelandet. Hätte - hätte hätte Fahradkette ;)

Ich hab dem Kleinen noch ein schönes Geschenk machen wollen. Und was wäre geeigneter als ein schönes Kindergartenset. Erinnert ihr euch noch an letztes Jahr (klick) als ich euch die tollen Dosen und Flaschen von Lusciamar vorgestellt habe? Das Sortiment ist noch größer geworden und so habe ich dort für Ben noch eine tolle Raketendose bestellt + passendem Turnbeutel + Flasche. Natürlich personalisiert mit Bens Namen. Ich SCHWÖRE auf die Artikel von Lusciamar: Super haltbar (die Superheldenbox war schon 1 Trillion Mal in der Spülmaschine und sieht immer noch wie neu aus!) und ich liebe die witzigen, kindgerechten und vor allem originellen Designs. 

Für einen Mini-Sweet-Table braucht man lediglich ein paar Ballons, einen Stoffrest, vielleicht ein paar Wabenbälle (von der letzten Gartenparty oder so), etwas Pappe und XXL Konfetti und dann gehts auch schon los. Ich hatte noch Wölkchen von dieser (klick) Party damals hier aufbewahrt. Auch mal schön: ich hab einfach die Nachtkonsole von mir umfunktioniert, so kam der Kleine Räuber wunderbar an alles dran. Manchmal bedarf es einfach ein wenig Phantasie den Kleinen eine Art Stilleben, Collage, Display oder was auch immer aufzubauen. Ich liebe es, sowas für Ben aufzustellen. Ich liebe diesen kleinen, neugierigen, strohblonden, blauäugigen kleinen Räuber wirklich über alles im Universum - ich hab tatsächlich das tollste Kind der Welt erwischt, was ;) ??? (sagt sie jetzt, wo Ben ausnahmsweise mal gut schlafen geht, nicht spuckt und haut und schmollt) Und ihr? Ihr könnt euren Kleinen ja z.B. aus Stoffresten einen Baum basteln und einen Mini-Eulen-Sweet-Table kreiieren. Oder einen roséfarbenen Stoff als Hintergrund, Pinke Cupcakes - einen Prinzessinen-Mini-Sweet-Table... die Ideen sind unendlich!


Wie ist das denn bei euch? Macht ihr euren Kids auch so gern eine kleine Freude? So, aber jetzt: Euch noch eine schöne Woche... denkt dran, mich bei Instagram zu besuchen ;) ...


Eure
Rebecca


Minidrops Zartes XXL Streukonfetti (ich LIEBE DAS, so schön zum Werfen!!!), Cupcake Förmchen, Luftballons*



*Inhalte mit Werbung

Kommentare:

  1. Schöne Idee, ich mag es auch total gerne aus Resten etwas feines zu basteln. Und was man dann doch meistens noch ganz hinten im Regal so alles findet... ;)

    Liebe Grüße und eine schöne Woche dir,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rebecca,
    das sieht so toll aus!
    Wir haben den ersten Kindergartentag auch gefeiert - zu dritt mit anschließendem "Wir-gehen-jetzt deinen-Kindergartenrucksack-kaufen-und du-darfst-aussuchen". Es ist übrigens ein knallroter Feuerwehrrucksack geworden. Jungs eben ...
    Sonnige Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  3. ach liebe Rebecca,
    bei dir möchte ich auch Kind sein! Sooo liebevoll und zauberhaft deine "Resterverwertung"und in meiner momentanen Lieblings-Farbkombi: Rot-Aqua-Dunkelblau. Ich finde die Artikel von Lusciamar auch fantastisch und wünsche Ben eine tolle Kindergartenzeit mit seiner Supi-Raketen-Flasche!
    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rebecca,
    die Deko ist wirklich schön geworden :-)
    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Wow schön schaut das aus! Da hab ich mich sogar an meinen ersten Kindergartentag erinnert! Meine Mama hat mir damals auch etwas gebacken :D
    lg Hannah

    AntwortenLöschen
  6. Hallöle. .... i muas schooooo sogn .... das des HAAAAAAAAAMMMER OOOOBBBAAA COOOOL
    Is.....mei den Seine KNOPFAUGAL hät i gern gsen..... BUSSAL fürn BEN und and MAMA a.... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin jaaaaa hin und weg... wie toll und wie viel liebe doch in diesen kleinen Dingen steckt. Meine kleine Charlotte ist mit ihren fast 4 Monaten noch zu klein dafür... aber soooooo bald sie älter ist wird so etwas tolles bei uns auch umgesetzt.

    Zuerst kommt aber die Taufe und da wird erst mal ein großer sweet table gezaubert... da will ich sogar eine themen torte zaubern... wenn dass mal nicht in die Hose geht :-)

    Viele Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh wow er ist jetzt schon ein Kindergartenkind. Wahnsinn wie schnell der kleine Mann groß geworden ist!
    Dein mini sweet table ist wie imemr ein traum und mit soooo viel liebe gemacht meine Süße!
    Ich drück dich feste!!! Knutschiiii ♥

    AntwortenLöschen
  9. Hach, ist das hübsch. Da wäre man gerne ein Ben. Aus Ermangelung eines Kindes mache ich nur meinem Mann ab und an eine Freude, die ehrlich gesagt aber nicht so toll durchgestylt ist wie Deine hübschen Arrangements. Ich hab zwar auch einen riesgen Berg an Reste-Seidenpapier, Reste-Tonkarton, Reste-Kerzen und Co, aber bei mir dauert es immer ein bißchen länger, bis ich was Schönes fabriziere. Meine Kreativität ist irgendwie nicht von der schnellen Sorte :-)
    Liebe Grüße an Dich!
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Aaahh Rebecca schön ist das geworden. Und wirklich mal wieder eine wichtige Erinnerung: Weniger ist mehr, wenn man sonst total gestresst wäre.
    Mir ist sofort der Stuhl ins Auge gefallen. Den Eames Chair habe ich schon bei Vera bewundert. Vielleicht muss ich mir den doch einfach kaufen. Ich bin dann mal sparen. :)
    Hab noch eine tolle Woche, liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Rebecca,

    wunderschön und mit ganz viel Liebe zum Detail :)
    Tolle Deko und die Muffins sehen klasse aus- Würde meinem Kleinsten mit Sicherheit auch gefallen. Er wird bald 2 Jahre, da werde ich mir die ein oder andere Idee mal mopsen ... Danke!

    Liebe Grüße, Maxie

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Rebecca,
    das ist ja so eine wundervolle Idee dem kleinen Ben eine so schöne Freude zu bereiten! Ich glaube, da hätten sogar erwachsene Kinder leuchtende Augen bekommen ;) Das Astronauten-Motto ist wirklich herzallerliebst und die liebevolle Dekoration ist ein toller Hingucker. Ganz ohne "SchiSchi" sind ja selbst die Muffins nicht mit so schönen Sternchen. Eine ganz tolle Idee und vielen Dank fürs Zeigen.

    Sei ganz lieb gegrüßt von mir und habe ein schönes Wochenende,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Das ist total geworden und der Sportbeutel ist toll, nächstes Jahr kommt von einer guten Freundin die Tochter in den Kindergarten und da werde ich ihr auch einen so tollen Beutel bestellen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca