#ebayinspiriert - Was hat das nun mit diesen Ebay-Kollektionen auf sich?

*Werbung/Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit Ebay

3...2...1... Meins! Wer kennt es nicht? Die Frage sollte ja daher wohl eher lauten, wer nutzt es nicht? Ebay ist mein treuer Freund und ständiger Begleiter, wenn ich im Shopping-Dschungel mal nicht voran komme. Ebay hat alles, immer und zu jeder Zeit. Und meist auch noch den besten Preis. Also ich oute mich daher heute mal als absoluter Ebay Nutzer, Fan und Junkie. Ich kaufe - und verkaufe dort sehr regelmäßig und sehr gerne. 

Drum war ich überaus erfreut, als mich Mitte Dezember eine Email von Ebay erreichte, dass man unter anderem mich als Influencer einer neuen Ebay Funktion auserkoren hatte. Ob ich mir vorstellen kann, mit Ebay zusammenzuarbeiten? Ganz klares: JA! Und so kam es, dass ich mit Ebay in der Beta Phase die neuen Ebay-Kollektionen ausprobieren und erstellen durfte. Und ich wusste sehr schnell: Das wird ein riesen Spaß!

Nun fragt ihr euch sicher, was Kollektionen denn nun sind? Bei Instagram hatte ich bereits angekündigt, dass ich euch erklären werde, was es mit den besagten Kollektionen auf sich hat - und auch bei Facebook hab ich bereits zwei meiner Kollektionen mit euch "geteilt". Ebay-Kollektionen sind genau das Richtige für Ästhetikfreaks, Kreative, Ordnungsliebende, Visuelle, organisierte Einkäufer, Vergessliche und und und... Ebay Kollektionen sind Boards, auf denen Ihr zu einem bestimmten Thema Artikel sammeln könnt. Man kann es gerne auch Moodboards nennen. Dort könnt ihr euch in der gesamten Produktwelt von Ebay nach Herzenslust austoben - und Produkte unter dem von euch vorher vorgegeben Thema speichern. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ihr braucht eine Shoppingliste für das Frühjahrsoutfit? Eine Ideensammlung für euer Jungenkinderzimmer? Ihr bekommt ein Baby und wollt eine Liste mit der Erstausstattung anlegen? Ihr fahrt in ein bestimmtes Land und benötigt Informationen dazu? Eure Lieblingsfarbe ist Helltürkis und ihr liebt alle Produkte in dieser Farbe? All das - und noch vieles mehr - ist möglich! Bei Ebay findet ihr mich und mein Profil unter Verlockendesde - das Tolle daran ist, ihr könnt unter eurem Profil andere Ebay-Kollektionen und deren kreative Schöpfer verfolgen. So verpasst ihr keine neue Kollektion und könnt sehen, was andere so inspiriert. Wir sind ja alle heimlich ein klein wenig Stalker in unserem Innern, oder ;) ??? Sinn des Ganzen ist, sich durch andere inspirieren zu lassen - neue Produkte zu finden - Social Shopping um genau zu sein. Vielleicht habt ihr ja sogar Lust, mich zu verfolgen? Ich werde sicher in naher Zukunft noch weitere Kollektionen für euch anlegen - die ihr dann alle mitverfolgen dürft. Alles, was ihr benötigt, ist einen Ebay Account. Und dann kann es auch schon losgehen... 




Wer möchte, der kann sich zuerst sein Profil aufhübschen. Mit Titelbild, Profilbild und ein paar netten Zeilen über sich selbst. Man kann aber auch völlig unbeobachtet bei Ebay stöbern und Kollektionen nur für sich selbst anlegen. Du selbst bestimmst, ob deine Ebay-Kollektion öffentlich oder privat ist. Ich habe derzeit 17 verschiedene Kollektionen, die du dir öffentlich ansehen kannst. Hier hab ich ein paar Beispiele zu den Themen:

Wohnen/Living/Einrichtung:


Kinderzimmer Inspiration für Beide/Jungs/Mädchen:


Aber auch Mode/Fashion/Beauty liebe ich: 


Diese findet ihr (unter anderem) alle unter meine Ebay-Kollektionen. Ich  muss gestehen, den Dreh mit den Kollektionen hatte ich super schnell raus. Und ich gehöre, was Technik angeht, echt eher zur Kategorie: Vollniete. Und innerhalb von meiner ersten halben Stunde im Testlauf war ich infiziert. Es macht einen RIESEN-Spaß, Artikel zu einem Thema zu suchen, zu sammeln und schön anzuordnen. Ich hatte auf einmal zig Ideen im Kopf und wollte mehr und mehr Kollektionen erstellen. 

Und so erstellt ihr eine Kollektion: Vielleicht ist euch bei Ebay aufgefallen, dass es nun neben jedem Produktbild eine neue Option gibt: Zur Kollektion hinzufügen. Wenn ihr nun ein Produkt gefunden habt, dass zu einer Kollektion passt, klickt ihr einfach auf das Feld "Zur Kollektion hinzufügen". Es erscheint ein Dropdown Menü wo ihr das Produkt einfach in eine bereits bestehende Kollektion einfügen könnt - oder ihr benennt die Kollektion einfach neu. Wichtig ist, dass ihr bei Ebay angemeldet seid. Das Ganze ist wirklich absolut selbsterklärend - wenn ihr euch unsicher seid oder nicht ganz voran kommt, könnt ihr euch das How-To-Video auf Youtube anschauen. 



Und so sieht eine Ebay-Kollektion fertig aus, wenn sie mit Produkten gefüllt ist. Eine meiner Lieblings-Kollektionen ist "Favoriten in Roségold". Leider bekam ich keinen kompletten Druck der Seite hier hin, aber ihr könnt ja gern durch meine Kollektionen klicken und sie euch in Echtzeit ansehen. Und das Prinzip funktioniert - die Häschenlampe ist bereits verpackt auf dem Weg zu uns - sie kommt in Bens Spielzimmer ;) 



So, und nun bin ich wirklich gespannt, wer mich alles bei meinen Ebay-Kollektionen begleiten wird. Wenn euch auch die Lust gepackt hat, dürft ihr mir gern den Link zu einer Kollektion hier unter den Post als Kommentar hinterlassen, ich verfolge euch dann gern ;) Wenn ihr Fragen zu den Kollektionen habt, nur her damit - ich werde versuchen, sie euch alle zu beantworten. 


Eure 
Rebecca


Dieser Post und die Erstellung der Ebay-Kollektionen entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Ebay und wurde von Ebay vergütet. Um Missverständnisse zu vermeiden: Ich präsentiere in den Kollektionen lediglich Artikel, die mir persönlich sehr gut gefallen und meinen Geschmack wiedergeben. Dabei werde ich nicht von Dritten beeinflusst. Ich habe außerdem keinen Einfluss auf Preis/Darstellung/Qualität der Produkte, dies liegt in der Verantwortung der jeweiligen Verkäufer/Ebayshops. Beim Kauf eines der Produkte fällt keine Vergütung (z.B. Affiliate) für mich an! Meine Ebay-Kollektionen dienen zur reinen Inspiration.

Kommentare:

  1. Liebe Rebecca,
    das ist eine spannende Sache und von Ebay eine clevere Idee! Ich schaue mir deine Kollektionen gleich mal an, vor allem die Jungs Zimmer Koll. :)
    Ob ich es selber schaffe, mir neben Blog, Pint und Fb noch eine Seite anzulegen, weiß ich noch nicht, wenn, dann mach ich mich bemerkbar!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt bin ich schlauer... Ich hatte die ganze Zeit schon überlegt, was es wohl auf sich hat mit diesen Kollektionen. Und genial von Ebay. Ich folge direkt mal deinen Baby-Boards - das ist für mich gerade spannend, hihi. Danke für die Idee, für mich genau das Richtige :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Dumm nur, dass Kollektionen mit weniger als 8 oder 10 Artikeln überhaupt nicht angezeigt werden. Das Problem habe nämlich ich gerade >.< Kann machen, was ich will - meine Kollektion ist öffentlich nicht auffindbar!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca