Orange! Eine kleine Erfrischung + ein paar Mitbringsel aus Paris...


Wie war denn euer Pfingswochenende so? Hattet ihr auch alle so traumhaftes Wetter wie wir? Bis auf einen kleinen Sturm gestern Abend war es einfach traumhaft schön - ich liebe ja diese Affenhitze irgendwie. Ich kann auch immer schlafen, egal wie warm es ist (und immer mit Decke - immer!). Nunja, ich hab es dennoch geschafft und ein paar Fotos für euch bearbeitet. Ein paar wenige Parisfotos folgen noch - aber ich habs zeitlich noch nicht geschafft, sie alle zu bearbeiten. Ich hab allerdings vor einigen Tagen ein paar Schnappschüsse für euch gemacht, was ich mir so aus Paris mitgebracht habe. Ein wenig shoppen war ich nämlich dann doch noch. Nach wie vor fallen mir Outfitfotos echt schwer, weil ich niemanden hab der mich so richtig fotografieren kann. Ich hab jedoch bei Instagram feststellen müssen, dass ihr irgendwie auf Outfitbilder steht. Denn diese und Foodfotos haben bei mir immer die meisten Likes ;) So hatte ich am Wochenende auch eine kleine Premiere: Ich habe den Bikini ausgegraben - ein noch sehr schönes Modell aus dem Kroatienurlaub 2008 - und er passt wieder. Und ich fühlte mich sogar wohl im Schwimmbad. Ich konnte es kaum glauben, aber er passt. Ich war schon ein wenig stolz muss ich sagen ;)

Jetzt aber zu meinen Shoppingfunden. Ich zeig euch einfach ein paar Schnappschüsse-und eine kleine Erfrischung hab ich auch noch für euch. In Paris ist eine meiner ersten Anlaufstellen immer Sephora. Eigentlich verrückt, denn wirklich günstiger ist es dort nicht (höchst mal hier und da einen Euro, selbst die Chanel Lacke sind dort mittlerweile preislich so gut wie gleich). Aber es zieht mich immer in das kunterbunte Ambiente. Dort hab ich direkt zugeschlagen und mir endlich den langersehnten Chloé Duft gegönnt. Parfumempfehlungen find ich persönlich immer sehr schwierig, denn jeder muss einfach für sich den Duft fnden, den er mag. Dieser Duft ist nun zu meinen Top 5 gewandert, einzigartig schön... Er ist pudrig und leicht holzig wie ich finde. Sehr clean. Einfach mal aufsprühen. Wo ihr ihn in Deutschland (sogar derzeit reduziert!) findet, hab ich unten verlinkt. Ein paar Rosen aus Versailles durften auch mit - diese sind leider mittlerweile verblüht - aber auf den Bildern immer noch schön ;)






Ich hab euch auch noch eine kleine Erfrischung mitgebracht. Vor ein paar Wochen hab ich für den Hallhuber-Blog einen tollen Erdbeer-Orangen-Sirup fotografiert. Das Rezept möchte ich gern auch noch mit euch teilen. Aber vorher noch ein paar Bilder... 









Und so habe ich es gemacht:

Wascht  400 Gramm Erdbeeren und entfernt den Stielansatz. Viertelt die Erdbeeren und zerdrückt sie in einer flachen Schale mit einer Gabel zu einem Mus. Gebt das Mus mit 100 ml Wasser und dem Saft von zwei Orangen in einen Topf und lasst alles für 5 Minuten mit Deckel sprudelnd aufkochen. Gießt nun alles durch ein Sieb in einen neuen Topf und gebt 250 Gramm Zucker hinzu. Lasst den Saft nun 25 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen. Nun könnt ihr alles in eine Flasche abfüllen. Mit diesem Sirup könnt ihr nun Limonade herstellen. Gebt dazu ca. 2-3 EL Sirup in ein Glas und schüttet es mit eiskaltem Mineralwasser auf. Das Tolle daran, ihr könnt die Limonade mit Kohlensäure oder ohne genießen. Auch mit Sekt schmeckt der Sirup hervorragend. Oder auf Eis.




Bei Sephora hab ich die Lackabteilung ein wenig durchstöbert. Sephora hat eine Eigenmarke, die relativ gute Qualität zu günstigen Preisen hat. Ich hab direkt zugeschlagen und 4 Lacke mitgebracht, die ich verschenkt habe. Einen hab ich jedoch selbst behalten. In meiner neuen Lieblings-Sommerfarbe. Orange. Orange passt hervorragend zu weiß, dunkelblau oder Nude wie ich finde. Manchmal gehts sogar in Kombi mit Pink.
Orange auf die Nägel fand ich anfangs etwas befremdlich. Bei gebräunter Haut aber wirklich super schön, mit einem weißen Shirt und Jeans z.B. oder in Ledersandalen. Einfach ausprobieren. Es gibt von Chanel einen wunderschönen Orangeton, allerdings waren mir schlappe 24 € für eine Modefarbe dann doch was viel-wer nicht direkt zu Sephora kommt: Es gibt einen Kracherlack von P2 Gloss in Orange.






Natürlich mussten ein paar Macarons von Paris mit nach Hause, ist doch klar!
Laduree hatte ich bei meinem ersten Besuch getestet. Die Macarons dort sind relativ teuer, man erhält aber auch eine hübsche Geschenkschachtel. Es gibt allerdings unzählige Pattesserien in Paris, die günstig Macarons verkaufen. Dort findet ihr lange Theken z.B. im 1 Arrondissement in den Seitenstraßen wo man die kleinen Diven sogar einzeln abpacken lassen kann. Einfach Augen aufhalten! Und vielleicht back ich euch demnächst mal wieder welche selbst ;)





Bei Hallhuber war ich auch wieder einmal shoppen. Dort kaufe ich mir pro Saison meist 2-3 Accessoires neu - um Outfits aufzupeppen. Der Shopper ist zwar nicht aus Paris mitgebracht, ich hatte ihn kurz vor meiner Reise in Düsseldorf im Kö-Bogen gekauft. Er war jedoch mit von der Partie und bewies sich als geräumiger Begleiter für meine Canon und was ich sonst so unterwegs brauche.Nix ist Schlimmer als die Kamera ständig um den Hals, größte Touristenstrafe ;)  Den Link zur Tasche findet ihr ganz unten. Sie hat etliche Innenfächer und ist super geräumig, dazu bringt sie gleich zwei Tragemöglichkeiten mit. Bei Hallhuber werd ich persönlich immer fündig. Wenn ihr euch die Tasche online anschauen wollt, folgt dem Link - ich empfehle euch euch unbedingt dort mal nach Statementketten Ausschau zu halten - eine schöner als die andere (ich zeig euch bei Gelegenheit noch eine auf dem Blog, wenn ich es zeitlich schaffe). Und auch in Orange hat der Hallhuber Online Shop* viel zu bieten, einfach die Suchfunktion nutzen und orange eingeben.  
















Orange ist auch im Kleiderschrank eingezogen. Z.B. dieses Wickeltop. Super schön mit einer Jeans und Statementkette. Das hat irgendwie was von einer Römerin, oder ;) ???





So das wars von mir für heute.
Die Bezugsquellen gibts unten. Zum Thema Umbau kann ich euch sagen, dass sich die letzten Kleinigkeiten jetzt ziehen und ich nun auf die Möbel warte. Dann wird aufgebaut und in ca. 4 Wochen kann ich euch ggf. schon ein paar Fotos zeigen. Nur langsam mag ich auch echt nicht mehr. Überall Chaos, Dreck und mittendrin wohnen - nix für mich! So langsam wird mir bewusst, dass mein Sommerurlaub nur noch 4 Wochen hin ist und ich langsam mal anfangen muss, mich zu freuen :) Den Sommer hab ich euch farblich ja heute schon geliefert...


Euch eine schöne Woche
Eure Rebecca



PS: Wer mag, der kann sich ab heute ein Interview mit mir ansehen. Dealhunter powered by eBay hat mich zum Thema Bloggen befragt. Ich hab mich riesig gefreut über das nette Interview, welches Ricarda von 23qm Stil mit mir geführt hat- und bin stolz, dass eBay so tolle Fotos von mir veröffentlicht. Hier gehts zum Interview.

PPS: Hihi, die neue Couch ist übrigens endlich auf dem Weg zu uns ;)








 
Douglas Chloe Duft (Momentan reduziert Stand 10.06.2014!)*
Minidrops tolle Strohhalme und Deko für eure Sommerparty*






*Inhalte mit Werbung/Affiliate Links/Sponsored

Kommentare:

  1. Liebe Rebecca,
    Ein wunderbares Interview, liest sich super...
    Die Rosen aus Versailles sind traumhaft schön :-)
    Schicke Sachen hast Du erworben, wir haben einen Hallhuber in der Stadt, grins...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rebecca,

    Ich würde sagen der Trip Nachbarin hat sich gelohnt ;) und deine roden haben einen wundervollen pastellton auch wenn vergänglich dann wenigstens auf total schönen Fotos festgehalten ;) macht spaß sich durch zu scrollen...

    Gute Nacht ,

    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rebecca,

    wunderschöne Sachen hast du dir da gekauft. Ich liebe deine Hallhuber-Tipps. Und wurde schon viel zu oft davon angefixt;)

    Im Sephora könnte ich auch stundenlang verweilen... Ich lebe für ein Jahr mit meinem Mann in Florenz (darüber berichte ich auch auf www.signorapinella.blogspot.it) und hier gibt es gleich im Stadtzentrum beim Dom einen kleinen Sephora. Da gehe ich sehr gerne hin. Aber ja, leider sind die Preise nicht wirklich günstiger (Parfums und Highend-Kosmetika kaufe ich daher nur bei unseren Besuchen in der Schweiz). Übrigens, den Duft von Chloé will ich auch. Der ist wirklich herrlich!

    Herzlichst, Theresa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rebecca,
    das Erdbeer-Orangen-Sirup-Rezept liest sich toll! Ich denke, das werde ich die nächsten Tage mal testen. Kannst Du mir vielleicht sagen, wie lange sich der Sirup hält? Kann man den auf Vorrat machen, damit man im Winter ein bißchen Sommer ins Haus (oder vielmehr ins Glas) holen kann?

    LG Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca