#Lifeissweet: Modedesserts, Giraffencreme und neue Produkte von Bahlsen {Giveaway}


*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Bahlsen und enthält Werbung
Ich bin ja absolut kein begnadeter Bäcker (auch wenn Familienmitglieder das Gegenteil behaupten, ich würde Kochen IMMER Backen vorziehen, glaubt mir). Was ich allerdings leidenschaftlich gern mache, sind Desserts - vor allem einfache. Am Liebsten schichte ich alles in schöne kleine Gläser und löffle mich Schicht für Schicht durch. Herrlich! Und ich muss zugeben: Ich bin was Desserts angeht ein absolutes Trendopfer!!! Wenn ein Rezept Quarkdessert mit Erdbeersauce heißt: Gääääähn.
Heißt es dagegen Spaghettieisdessert: Direkt mein Interesse geweckt. So war es zum Beispiel auch mit dem Dessert mit Cookies und Trauben, Pavlova, Cheesecakes im Glas usw... Und bereits seit Längerem steht daher die sogenannte Giraffencreme auf meiner To-Do-Liste.

Alleine deshalb, weil ich den Becher zusammen mit einer lustigen Giraffenfigur auf den Tisch stellen kann und Ben dann natürlich alles liebend gern aufisst.

NICHT.

Naja, hätte klappen können. Hat es aber nicht, da bin ich ehrlich. Auch Überzeugungsversuche meinerseits, zwecklos. Liebloses im Becher-Rumgestochere war das einzige Ergebnis. Probiert hat er: GAR nichts. Ob er dachte, ich hab da ernsthaft eine Giraffe drin verarbeitet und Erzieherin Jeanette hat Ben im Kindergarten gesagt, dass Giraffen keine Tiere sind, die man essen kann? Sollte das der Fall sein, einen schönen Dank an die pädagogische Erziehung meines Kindes an dieser Stelle *g*. Trotzdem kann ich garantieren, das Dessert ist (gerade jetzt im Sommer eisgekühlt) echt ein Kracher! Und darum zeig ich euch das Rezept trotzdem - ich gehe mal davon aus, dass ihr ALLE Giraffen esst, oder?  An die Vegetarier unter euch: Jetzt stellt euch mal bitte nicht so an, ja? ;)

Und am Wochenende habe ich im Zuge einer Zusammenarbeit mit Bahlsen* ein riesen Testpaket der neuen Bahlsen Produkte bekommen. Enthalten waren der neue XL-Brownie und Mini Cookies jeweils in den Sorten Chocolate Chips und Double Chocolate. Endlich Grund genug, die Giraffencreme in die Tat umzusetzen!!! Und jetzt erst einmal Bilder!  













Und so wird die Giraffencreme gemacht (reicht für eine Dessertschüssel oder 6 kleine Gläser):

Würfelt eine große Dose Pfirsiche und gebt sie in ein hohes Gefäß. Püriert sie so fein wie möglich.

Schlagt nun einen Becher Schlagsahne 250 Gramm sehr steif. Nehmt eine weitere Schüssel und gebt 250 Gramm Quark (20 % Fett), 1 Pckg Frischkäse (gern auch light) 1 Päckchen Vanillezucker, 60 Gramm Zucker und etwas von dem Pfirsichsaft aus der Dose (ca. 4 EL) hinzu und verrührt alles mit dem Handmixer zu einer cremigen Masse. Hebt dann zum Schluss vorsichtig die Sahne unter.

Gebt 250 Gramm Cookies (ich habe Bahlsens Mini Cookies Double Chocolate genommen, allein wegen der schönen dunklen Farbe und dem extraschokoladigen Geschmack) in einen Gefrierbeutel und zerbröselt diese fein mit einem Nudelholz. Geht auch im Blitzhacker.

Und nun schichten: Pfirsichsauce, Creme, Keksbrösel.
Wenn ihr alles in einer großen Schüssel schichtet, könnt ihr zum Schluss mit einer Gabel spiralförmig durchziehen, dann habt ihr ein noch tolleres Giraffenmuster.


Ich bin gespannt, ob ihr Lust habt das Dessert auch einmal zu probieren.

Was ihr auf jeden Fall probieren solltet, sind die neuen Bahlsen* Produkte, ich bin begeistert! Vor allem der supersaftige XL Brownie hat es mir (und nicht nur mir) wirklich angetan. Ihn könnte ich mir im Übrigen auch super als Dessert vorstellen: Schlicht und einfach belegt mit Sahne und Erdbeeren oder im Glas geschichtet.

Und damit ihr auch probieren könnt, darf ich heute im Namen von Bahlsen* 5 Probierpakete verlosen:


Diese beinhalten immer jeweils 2x beide Sorten Mini-Cookies und 2x XL-Brownies - somit 6x göttlichen Genuss. Alles was ihr tun müsst, ist mir einen Kommentar zu hinterlassen-vielleicht habt ihr ja Lust mir euer Lieblings-Modedessert zu verraten? Dafür müsst ihr euch ggf. ein Google Konto anlegen, das geschieht hier am Besten (so könnt ihr nicht nur auf meinem, auch auf allen anderen Blogs wunderbar kommentieren). Wichtig ist: Die Verlosung startet heute und endet Ende der Woche - am 26.04.2015 um 00:00 Uhr. Teilnehmen können alle Personen aus Deutschland, die älter sind als 18 Jahre. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden.

Ich drück euch die Daumen und wünsche euch wie immer eine schöne Woche.
Die Gewinner werde ich am Sonntag hier unter diesem Post veröffentlichen, gern könnt ihr mir per Kommentar auch eure Email Adresse hinterlassen (das überlasse ich jedoch euch) - die Gewinner muss ich in der ersten Maiwoche bereits an Bahlsen melden - wer sich nicht meldet, kann leider keinen Gewinn erhalten. Also, bitte Mailadresse hinterlassen oder am Sonntag/Montag kurz noch einmal hier an Ort und Stelle vorbei schauen.


Eure
Rebecca


EDIT:
Die Gewinnerinnen stehen fest. Jeweils ein Paket von Bahlsen haben gewonnen:

Vivikiwie
Doris Stumpf
NadinchenT
Elzbieta Brämer
Maackii

Bitte schickt mir eure Adresse an Verlockendes@gmx.de - ich gebe sie ausschließlich zum Versenden des Gewinns an Bahlsen weiter!




PS: Wenn ihr keine Lust aufs Gewinnspiel habt, könnt ihr euch zudem noch via Facebook bei Bahlsen für einen Produkttest bewerben - dort gibts auch leckere Probierpakete. Einfach hier lang (Link führt zu Facebook!).







*dieser Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Bahlsen, enthält Werbung und wurde einmalig vergütet. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit!!!

Kommentare:

  1. Liebe Rebecca,

    ich liebe es ja sehr, schnöden Dingen tolle Namen zu verpassen, so dass sie gleich viiiiel interessanter klingen... ;)
    Heute gibt es zum Beispiel "Baumstämme" zum Mittag für den Großen, die mal so gar nicht hart und holzig sind und schmecken... ;)))

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rebecca,
    das sieht super lecker aus, ich liebe Schichtdesserts auch total! Da verarbeite ich immer alle Reste, die ich noch da habe: Kekse (Oreos sind auch toll!), eine Creme aus Sahne/Quark/Frischkäse und frische Früchte. Funktioniert immer :D
    Liebe Grüße,
    Vivi (vivikiwie[at]gmail.com)

    AntwortenLöschen
  3. Lecker!!! ; )

    Mein Lieblingsdessert ist so ähnlich wie die Giraffencreme, aber anstatt der Pfirsiche kommen kernlose Weintrauben rein. Ein Gedicht, mhhhhhh....und deswegen mach ich mit bei dem Gewinnspiel : ) dann ist für Nachschub gesorgt!

    Liebe grüße Karina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rebecca!
    Die Giraffe hat es mir sofort angetan. Und ich wäre so hart und würde die Creme tatsächlich essen :P
    Ich bin ein riesen Fan von Schichtcremen und gerade zur warmen Jahreszeit oder wenn es schnell gehen muss greife ich gerne auf Rezepte dieser Art zurück.
    Ich habe mich gleich als Bahlsen-Produkttester angemeldet und bin gespannt ob ich Glück habe. Die Brownies und Cookies sehen superlecker aus. Zum testen hol ich mir heute gleich mal ein Pakerl im Supermarkt.
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Da spring ich doch gern ins Lostöpfchen (glaszwerg@web.de)... Lieblingsdesert? Immer was mit Schokolade! Liebe Grüße Doris ...

    AntwortenLöschen
  6. :D Hätte ich auch gedacht, dass das direkt bei Kindern zieht, wenn es einen so coolen Namen hat. Bei mir funktioniert es jedenfalls! Fancy Namen und ein bisschen schick dekoriert, irgendwie außergewöhnlich oder einfach witzig und ich bin sofort dabei.
    Momentan begeistert mich auch alles mit Cheesecake: Im Glas, gebacken, New York Style, mit Beeren, mit Cookie Doughs, mit Schokosauce, als Muffin... die Möglichkeiten scheinen unendlich und ich werde nicht müde, weiter alles zu probieren :D
    Liebe Grüße aus Köln
    Verena

    AntwortenLöschen
  7. Ohh ich liebe die Griaffencreme! Habe sie auch schon selbst in einer riesigen Schüssel für ein Treffen unter Freunden vorbereitet. Sie kam auch wirklich gut an :)

    Mein Lieblingsdessert ist eine Creme aus Himbeeren, Baiser und Sahnecreme :)
    Ganz liebe Grüße, Dami

    AntwortenLöschen
  8. Ein direktes Mode-Dessert ist mein Liebling nicht ;-) Ich mag am liebsten die ganz klassische Mousse-au-chocolate *yummy*

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Rezept :-) ich liebe Kekse und würde gerne an deinem Gewinnspiel teilnehmen! Mein lieblings Dessert ist fast so ähnlich wie deins. Mit Schmand, Butterkeksen und Ananas.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rebecca,
    deine Giraffencreme sieht nicht nur köstlich aus, sie trägt auch noch einen so niedlichen Namen, dass ich gar nicht anders kann, als das Rezept unbedingt mal auszuprobieren! Vielen lieben Dank dafür :)
    Gern versuche ich auch mein Glück bei deinem schönen Give-Away. Ohne Cookies geht es nämlich nicht! Jammie :)

    Liebste Grüße von mir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rebecca,
    in der Weihnachtszeit mache ich so ein Schichtdessert gerne mit Kirschen, Sahne und Spekulatiusbröseln. Das ist sicher nicht neu, aber immer wieder lecker!
    Viele Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  12. hui, die giraffencreme klingt ja OBERlecker, das rezept werde ich bestimmt ausprobieren. und wer weiß, was man aus den bahlsenprodukukten noch alles zaubern kann. vielleicht eine art tiramisu mit cookies anstelle der löffelbisquits, oder die brownies, geschichtet mit beeren und einer creme....ach, da gibt es bestimmt ne ganze menge! ich hätte jedenfalls genug Ideen, was ich mit dem paket anstellen würde....
    herzliche grüße, nine

    AntwortenLöschen
  13. Mein liebstes Dessert ist zwar nicht modisch- dafür aber klassisch und unschlagbar: selbstgemachte Mousse au Chocolat auf geeisten Himbeeren. Viele liebe Grüße, Hanna

    AntwortenLöschen
  14. Oh Rebecca, das klingt so so lecker.
    Da hüpf ich doch gleich mal in den Lostopf.
    Bei mir wird am Wochenende auch ein Dessert gezaubert. Ein Rhabarber-Erdbeer-Dessert mit Mascarpone :-)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht ja lecker aus! Ein Lieblings-Modedessert hab ich so gar nicht, aber momentan ist "Eiskaffee" sehr angesagt bei uns. in "", da es eigentlich nur starker eingefrorener Kaffee ist, der dann gecrusht und mit Milch aufgefüllt wird. Wer mag noch etwas Vanillezucker oder sonstiges dazu - yummy (und so viel figurfreundlicher als mit Vanilleeis und Sahne :D) !!

    Liebe Grüße
    Dorrit

    AntwortenLöschen
  16. Da versuche ich doch gleich mal mein Glück!
    Ich liebe nämlich, leider, hihi, Süßes sehr!
    Lieben Gruß
    Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Oooohhhh das schaut voll lecker aus, ich bin zwar Vegetarier aber die Giraffencreme würde ich jetzt sofort essen und Blondie hat sofort nachgelesen, es ist nämlich doch keine Giraffe drinnen in der Creme ;-)) gewinnen möchte ich auch gerne.
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  18. Mega! Das habe ich ehrlich gesagt noch nie gesehen... Kommt auf die to-do-Liste! Momentan liebe ich alles mit Erdbeeren und Rhabarber. Am liebsten zusammen, z.B. In einem Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu. Soo lecker und fruchtig! Könnte mich reinlegen.
    Die Kekse hören sich super an, aber Kekse gehen ja sowieso immer :)
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  19. Ich weiß nicht, also Modedessert würde ich es nicht gerade nennen, aber wir lieben Erdbeer-Tiramisu.... und die Saison hat gerade erst begonnen....
    Die leckeren Mini-Cookies habe ich auch schon probiert, trotzdem springe ich gern in den Lostopf!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Rebecca,
    Ein leckeres Dessert hast Du da kreiert :-)
    Sieht sehr lecker aus ...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Rebecca,

    das Rezept für die Giraffencreme hört sich lecker an.
    Ein Lieblingsdessert habe ich nicht, das ändert sich immer mit der Jahreszeit. Im Frühling und Sommer mag ich es eher fruchtig, im Herbst und Winter eher schokoladig.

    In den Lostopf springe ich gerne.

    lg
    Margret

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Rebecca,

    ich liebe Erdbeeren und Kekse. Also würde ich aus den beiden Zutaten irgendwas zaubern. Vielleicht mit Sahne oder Quark oder als Cupcake. Egal! Hauptsache beides ist dabei :-)

    Ich springe mal in den Lostopf. Vielleicht habe ich ja Glück!

    Liebste Grüße

    Ella

    AntwortenLöschen
  23. Ooooh, Schokokekse! Die überleben bei mir nie lange ;)
    Giraffencreme geht bei uns immer, bisher alllerdings aus unerfindlichen Gründen nur mit hellen Keksen - das wird geändert ^^
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen
  24. Vor ein paar Jahren gabs mal einen riesen Creme Brulee - Run. Da war ich voll mit dabei. Heute finde ich es ehrlich gesagt gar nicht mehr so gut. Ich stehe auf Sorbet als Dessert.! :)

    Und die Bahlsen-Produkte wurde ich wirklich gerne mal probieren!

    AntwortenLöschen
  25. Kekseeeee juhuuu *grins* Also Desserts mag ich ja auch seehr gerne, auch geschichtete. Am Liebsten aber immernoch fast Panna Cotta und Tiramisu. Das geht einfach immer und kommt immer gut an. Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Oh da hüpfe ich doch sehr gerne in den Lostopf ;-) Als Dessert am liebsten etwas mit Früchten!
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  27. Oh ich mag Karamell-Pannacotta :-)
    Bei dem Gewinnspiel bin ich gern dabei...
    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Rebecca,

    deine Creme sieht sooo lecker aus und mal ganz ehrlich wer isst denn nicht gerne leckere SCHOKO-Kekse!! Ich würde mich jedenfalls sehr freuen und diese vielleicht sogar mit meinen Männern teilen :)

    LG Manuela S. (manuela.sondermann(at)gmail.com)

    AntwortenLöschen
  29. Wuaahhh! Jetzt hätte ich wirklich Lust auf was Süßes!! Ich mache hier noch schnell mit und vielleicht hab ich ja Glück ;)
    Hmmhmm ein bestimmtes Lieblingsmodedessert habe ich nicht wirklich um ehrlich zu sein :D
    Aber an sich sind Trifle mit egal was wirklich toll! und sehr schön an zu sehen ;)
    Noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    maackii

    papiliomaackii[@]web.de

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Rebecca,

    Sittlich BI ichja mehr so der Bodenständig-herzhafte Typ, aber bei den tollen Photos und deinem anregenden Rezept bin ich direkt"infiziert" worden.

    Würde mich daher über den Gewinn als Starterpaket für Dessert-Anfänger wie mich sehr freuen... ;))

    Lieben Gruß von der Lilli

    AntwortenLöschen
  31. Giraffencreme klingt ja wirklich super. Damit hast du auch direkt mein Interesse geweckt!
    Schichtdesserts sind wirklich toll. Erst gestern hatte mein Bruder ein super Schichtdessert gemacht, das haargenau wie Ed von Schleck geschmeckt hat! Bei mir wurden sofort Kindheitserinnerungen geweckt und ich musste direkt nach dem Rezept fragen.

    Viele Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Rebecca!
    Ich liebe Desserts in allen Variationen... Panna cotta, Erdbeertiramisu, Wilde Wachau im Dessertglas, Mango-Schichtspeise, Rhabarberkompott mit Eis..., Schwarzwälder-Kirsch-Creme,.. Die Giraffencreme wird sofort probiert-...
    Ich würde gerne in den Lostopf hüpfen..
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  33. Wer liebt denn keine Desserts, vor allem wenn die sooo lecker aussehen und bestimmt auch schmecken. Das lädt zum Nachmachen ein. LG Tina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca