Mein Verwöhnmoment im Alltag - Ein Frühstück mit Liebe - C´est bon, c´est bon


*Dieser Post enthält Werbung für Géramont®

Jemand sagte einmal, dass eine neue Liebe wie ein neues Leben ist. Oder er sang es. Ganz so genau weiß ich das nicht mehr. Was ich jedoch weiß: Dass diese Worte für mich einen Wahrheitsgehalt von weit über 1000% haben. Okay, ich neige oft und gerne zu Übertreibungen - das konnte ich schon immer gut. Und mit diesem Mann an meiner Seite hab ich es in jeglicher Hinsicht übertrieben: Im Glücklichsein. Im Zusammenpassen. Im Alltag. In jeder Situation meines Lebens. Ich bin einfach rundum glücklich, so sehr, dass ich an manchen Tagen weinen könnte. Einfach so. Weil es so schön ist.  

Man könnte jetzt sagen, dass er der "Schuldige"  an dem ganzen Glück und so ist. Aber nein, letztlich nur die Tatsache, dass er mich nicht so nimmt wie ich bin - sondern dass er mich so will wie ich bin, macht aus mir wieder den Menschen, der ich jahrelang nicht sein konnte. So ist für mich auch der Alltag viel einfacher und schöner geworden. Ich kann wieder jeden Moment genießen - ob mit mir alleine oder zu Zweit - oder zu Dritt. Wem erzähle ich denn bitte etwas Neues, dass einem der Alltag oft viel abverlangt? Jeder von uns hat seine Aufgaben, Herausforderungen und auch Tage, die nicht so rund laufen. Bei mir kommt es momentan wieder etwas öfter vor, dass ich an 7 Tagen die Woche rund um die Uhr beschäftigt bin. Sei es im Büro, für den Blog, Fotos machen - oder einfach nur Haushalt und Mama sein. Nicht selten bin ich dann wirklich an meinem Limit angelangt. 

Und nun kommt das Schönste: Er merkt, wenn es mir mal zu viel wird und ich einfach einmal eine Auszeit brauche. Und als ich mir am Wochenende Gedanken zu einer schönen Kooperation mit Géramont® gemacht habe, sagte er: "Was ist denn mit einem einfachen, schönen Frühstück zu Zweit? Nur du und ich - hier und jetzt ? Sofort?!" Natürlich gaaaaanz uneingennützig: Denn er liebt Käse jeglicher Art genau so sehr wie ich. Das ist auch etwas, dass uns verbindet: Die Liebe zu gutem Essen. Und passenderweise darf ich den Géramont® Frisch-Genuss vorstellen - perfekter Hauptdarsteller für unser gemeinsames Frühstück. Hierbei handelt es sich um einen wunderbar cremig-frischen Frischkäse, der mit Crème fraîche und Fleur de Sel verfeinert ist. Der sich dazu auch noch ganz schick anrichten lässt - er kommt nämlich in einer dekorativen Präsentierschale aus dem Supermarkt zu euch nach Hause - perfekt für z.B. einen schön gedeckten Frühstückstisch, eine Käseplatte oder ein Buffet, wie ich finde. C´est bon, sag ich da nur!


Okay: Gesagt, getan. Mit einem pikanten Mango-Chutney, selbstgemachter Erdbeermarmelade und leckerem Baguette haben wir uns schnell unseren persönlichen Verwöhnmoment à la française geschaffen und alles schnell in ein paar Fotos für euch festgehalten. Denn so lecker der Frisch-Genuss ist: Geteilt mit meinem Liebsten ist er gleich nochmal so lecker und cremig-sahnig. Ich zeige euch einfach mal wieder ein paar Bilder und zum Schluss noch schnell das Rezept für mein Lieblings-Chutney. 


Und so wird mein Lieblings-Chutney gemacht: 

Schält eine Mango und würfelt das Fruchtfleisch so fein wie möglich. 
Ihr solltet nach dem Schälen ca. 250 Gramm Frucht haben.

Gebt nun in einen kleinen Topf  80 Gramm braunen Zucker und 2 EL Wasser und lasst es bei mittlerer Temperatur kurz karamelisieren. Gebt dann 1 kleine Knoblauchzehe in Würfeln, 1 Schalotte in Würfeln, 2 EL Balsamicoessig (weiß), 1/2 TL Curry, etwas geriebenen Ingwer und jeweils eine Prise Salz, getrockneter Chili, Vanille und Pfeffer dazu. Lasst nun alles bei mittlerer Hitze gut 1/2 Stunde einkochen. 
Zwischenzeitlich immer mal umrühren. Sofort in ein kalt ausgespültes Glas mit Schraubverschluss geben. Passt wunderbar zu Weichkäse, Frischkäse oder gegrillter Puten- oder Hähnchenbrust

Ich mag das so an ihm: Dieses Spontane, einfach mal was Gutes für uns tun. Tisch decken, nett anrichten - und einfach nur genießen. Und ehe ich mich letzten Samstag versah, war die Idee für diesen Beitrag geboren, die Fotos im Kasten - und ganz nebenbei mein Herz voll mit guten Gesprächen, schönen Gedanken, Plänen für die Zukunft - die Zeit stand einfach einen Augenblick still - und mein Bauch war schlussendlich voll mit leckerem Baguette, Géramont® Frisch-Genuss und würzigem Chutney. 


Ich hoffe von Herzen, Ihr habt auch so einen Menschen - der mit euch zusammen das Leben genießt. 


Bis bald
Eure
Rebecca



PS: Morgen ist übrigens meine Freundin Nadine von Dreierlei Liebelei dran, denn sie ist auch Teil des Géramont® Blogger Teams.  





*Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit Géramont®. Merci für die schöne Kooperation.  


Kommentare:

  1. Awww wie süß! :)

    Leider habe ich den perfekten Frühstücksmenschen für mich noch nicht gefunden. Nichtsdestotrotz esse ich gerne Käse und Chutney! :D

    Ich hoffe, ihr habt noch öfters so zartschmelzende Momente!

    Liebe Grüße
    Antonia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rebecca,
    Ich kann dich sehr gut verstehen, denn ich habe glücklicherweise auch so einen wunderbaren Mann zuhause der mir auch immer mal wieder zeigen muss das das bloggen sehr gut mit dem Leben zu verbinden ist. Er hilft mir wo er kann und steht mir zur Seite wann er kann, macht Fotos mit mir, streut den Parmesan über die Pasta während ich knipse und hebt auch mal ein Törtchen. Es ist ein wunderbares Gefühl mit so viel Glück gesegnet zu sein, denn es ist nicht selbstverständlich das wir so tolle Männer haben, aber dafür "belohnen" wir sie ja mit leckerem Essen��. Es freut mich sehr das du dein Glück gefunden hast, man merkt es dir an das du jeden Moment genießt, auch wenn es nur ein simples Frühstück zu zweit ist. Mit einer so liebevollen Begleitung wird ein Frühstück zum Highlight.
    Ich wünsche euch beiden noch ganz viele gemeinsame Frühstück zusammen. ❤️
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie zauberhaft. Ich bin so frech und setze mich gleich dazu!!!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca