Glamouröse Weihnachten {DIY mit den weißen Mini-Chardonnay-Flaschen von Fürst von Metternich}

*Dieser Post enthält Werbung für Fürst von Metternich Chardonnay Sekt

Ich bin bei der Weihnachtsdeko überhaupt nicht der klassische Typ. Deko in Rot-Weiß oder Gold: No way! Jahrelang komplett ignoriert. Denkste! Dieses Jahr war mir auf einmal unheimlich nach goldenen Kugeln, kombiniert mit edlem Weiß und hier und da ein bisschen schwarz. Auf Instagram hab ich daher kleinlaut meinen diesjährigen Adventskranz präsentiert, ich bin wohl doch ein bisschen der "klassische Weihnachten" Typ, ganz tief in meinem Innersten.

Umso mehr hab ich mich daher über eine Anfrage von Fürst von Metternich* gefreut: Ich durfte nach Herzenslust die (im Übrigen Brandneue!) kleine weiße Mini-Chardonnay-Sektflasche verschönern. Das Besondere an den weiß lackierten Flaschen: Man kann die Etiketten rückstandslos abziehen und hat damit eine edle, weiße Flasche, die sich prima verschönern lässt. Und da ich momentan so im Goldrausch bin, hab ich der Flasche einfach ein funkelndes, glitzerndes Goldkleid verpasst. Die Idee dahinter: Die weiße Flasche dient nun so für Weihnachten als Begleiter zu dem ein oder anderen, lieblos verpackten Gutschein. Damit man "etwas in der Hand hat", wenn man den Gutschein dem Beschenkten überreicht. Mit einem Band darum könnt ihr sogar schnell einen Anhänger für Geschenke daraus machen - ich mag beide Ideen sehr gern! Und mit dem mitgelieferten Strohhalm kann sogar direkt vor Ort angestoßen und gefeiert werden.

Nun aber erst einmal jede Menge Bilder vom Ergebnis und dann eine Anleitung, wie ihr dem schönen, edlen Fläschchen zu seinem Glitzerkleid verhelft:
Und nun gehts ans Basteln. 
Ihr benötigt 

  • Weiße Mini Chardonnay Flaschen von Fürst von Metternich 0,2l *
  • Eine Dose Sprühkleber
  • Losen Glitter in eurer Wunschfarbe (nehmt bitte nicht zu groben Glitter)
  • Einen Papierstrohalm (gibt es z.B. hier in allen erdenklichen Farben)
  • Mini Weihnachtskugeln (gibts z.B. in Dekoläden oder Baumärkten/Weihnachtsabteilung)
  • einen feinen schwarzen Edding
  • einen leeren Karton (ggf. etwas größer) 
  • Goldschnur oder Garn
  • optional Gutschein, Geschenkkarten oder Geschenke, an die ihr die Flaschen befestigen wollt
Und so wirds gemacht:

Löst zuerst vorsichtig das Etikett von den Flaschen. Das geht ganz einfach. Wenn zum Schluss noch Klebereste an der Flasche verbleiben, einfach mit Spülmittel und einem groben Schwamm vorsichtig entfernen. Gut trocknen lassen.

Legt euch nun eine Unterlage bereit, die dreckig werden kann - das kann zum Beispiel eine alte Zeitung sein. Haltet die weiße Flasche nun mit der Hand in den leeren Karton und besprüht sie darin mit dem Sprühkleber. Der Karton verhindert, dass ihr den Kleber in der ganzen Wohnung verteilt. 

Nehmt nun die Flasche und bestreut sie vorsichtig mit dem losen Glitter, von unten nach oben. Unten gern etwas mehr, nach oben solltet ihr sparsamer werden. So bekommt ihr diesen tollen Farbverlauf. Wenn die Flasche rundherum mit Glitter bestreut ist, klopft sie vorsichtig am Tisch oder über der Spüle ab. Lasst sie über Nacht trocknen. 

Beschriftet nun die Kugeln mit euren Wunschnamen und montiert alles zusammen: Kugel, Gutschein, Strohhalm. Fertig.


Ich finde, es gibt nichts Festlicheres als ein prickelndes Glas Sekt, oder was meint ihr? Die weiße Flasche Fürst von Metternich Chardonnay trocken* gibt es natürlich auch in der gewohnt großen Flasche - perfekt für festliche Anlässe, wie ich finde. Der sortenreine Sekt hat einen dezenten Duft nach Birne, Melone und Mirabelle. Probiert den Sekt doch auch mal wie wir - serviert mit ein paar Tropfen selbstgemachten Birnensirup und einem Zweig Rosmarin. Meiner Assistentin und mir blieb nach dem Basteln und Fotografieren nämlich nichts anderes übrig, als uns ein Gläschen zu genehmigen. 

Und nun bleibt mir nichts mehr übrig als zu sagen: Viel Freude beim Nachbasteln und Verschenken! Ich kann mir die Flaschen auch in anderen Farben wunderschön vorstellen. Wie wäre z.B. ein zartes Rosé oder einfach schlicht in Silber? Seid nur vorsichtig beim Basteln und schüttelt die Flaschen nicht zu stark - sonst bekommt der Geschenkte gleich noch eine unfreiwillige Dusche dazu ;) Ich freue mich auf die Weihnachtszeit mit euch, wie jedes Jahr...


Eure
Rebecca


PS: Schaut doch auch einmal bei meiner Freundin Nadine  von Dreierlei Liebelei vorbei, was sie Tolles mit den Flaschen gebastelt hat. 
PPS: Danke an meine Schwester, die mir so eifrig beim Fotografieren assistiert hat. Es hat riesig Spaß gemacht. 

Kommentare:

  1. oh sieht das hübsch aus!
    Eine richtig tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  2. So schön geworden – kann es kaum erwarten, ein oder zwei Fläschchen mit euch zu köpfen ♥ Genug Übung haben wir ja bereits...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bianca,
    was für ein schöner Post! Deine Bilder sind einfach umwerfend! Ich mag Chardonnay und Sekt. Also ein Chardonnay-Sekt schmeckt mir mit Sicherheit. Und weiße Flaschen zum Basteln brauche ich unbedingt! Eine super Idee!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. So eine tolle Idee, liebe Rebecca!
    Bei mir ist dieses Jahr auch weiß und Gold angesagt, daher wäre das eine perfekte Idee.
    Liebe Grüße nach Köln....
    Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca