Montag, 16. Mai 2011

Moderne Schichtarbeit...

Kommt mal kurz rein...
 
Jahaaaaaaaaaaaaa heute zeig ich euch mal mein Lieblingsdessert (zumindest das, was ich selbst zaubern kann).
Wisst ihr, ich kann sowas ja wirklich GAR nicht gut. Sobald irgendwo mit Gelatine hantiert wird oder es zu umständlich wird, schalt ich ab... 

Aber mein "Schichtdessert" ist ein Traum. 

Rezept:

250 gr. TK Himbeeren
etwas Zitronensaft
1-2 TL Puderzucker
250 gr. Mascarpone
1 kleiner Becher Joghurt
1-2 EL Ahornsirup
1 Pckg.Vanillezucker
Luftschokolade

TK Himbeeren pürieren und mit Puderzucker und spritzer Zitronensaft abschmecken und durch ein Sieb passieren (wen die Kerne nicht stören, der lässts - ich hassssssssssse Kerne im Dessert *g*). Bis zum Servieren in den Kühlschrank. Dann eine Creme aus Mascarpone, Ahornsirup und ein wenig von dem Joghurt sowie Vanillezucker herstellen, schön mit dem Quirl verrühren. Auch in den Kühlschrank. Luftschokolade hacken. Vor dem Servieren alles in einem Glas schichten. Himbeer-Mascarponecreme-Schokolade oben. Ich hatte es auch schon mal ein paar Stunden vorher vorbereitet, hält sich gut und lässt sich super für Gäste vorbereiten (geht sicher auch über Nacht).

Lecker.

Schönen Wochenstart...

Rebecca







Back to Top