Mittwoch, 28. September 2011

Le bain...


Die Haut.

Darüber könnte man viel schreiben... eigentlich immer weiter... 

Ich denke, dass jede Frau ihr eigenes Ritual dazu hat. Augenbrauen zupfen, zumindest was überflüssig ist wegmachen, ist ein Muss sonst siehts albern aus (ich muss es mir regelmäßig "machen" lassen, da ich es selber trotz 1 Million mal vormachen einfach nicht auf die Reihe bekomme)... Da meine Augenbrauen nicht allzu dicht und sehr hell sind, muss ich immer mit einem Augenbrauenpuder betonen....

Ansonsten muss ich gestehen, habe ich nie viel von Make-up gehalten. Bisschen Puder und fertig. Naja, dann bekommt ihr mal ein Baby und schlaft 3 Nächte hintereinander schlecht. Ihr seht bestenfalls nur müde, schlimmstenfalls totkrank aus... Seit einem halben Jahr interessiere ich mich daher immer mehr für dekorative Kosmetik, ja sogar für Make-Up. 

Bis dato wusste ich nicht einmal, was ein Concealer ist. Und jetzt geh ich ohne nicht mal mehr aus dem Haus... Concealer ist ab einem gewissen Alter wirklich notwendig, es sei denn ihr wollt Skeletor Konkurrenz machen. Habe mir von meiner befreundeten Visagistin mal den Unterschied erklären lassen. Concealer hat wohl mehr Farbpigmente als Make-up, ist dickflüssiger und deckender, ja fast wie Camouflage. Daher wird er nur unterm Auge, auf dem Lid (sie hatte es in meinem Fall empfohlen) und im Augeninnenwinkel (ganz wichtig) aufgetragen. Meiner ist von Benefit und heißt "stay dont stray", ich liebe ihn da er sowohl als Lidschattenbase als auch als Concealer dient... 

Make up habe ich immer nur Tröpfchenweise mit meiner Tagespflege vermischt, weil ich dieses extrem deckenden Gefühl nicht mag. Nun habe ich jedoch die perfekte getönte Tagescreme für mich gefunden, von Clarins... Nicht ganz günstig, aber ich liebe sie - benutze NUR noch dieses Produkt. Keine fettigen Stellen mehr, trotzdem genug Feuchtigkeit für trockene Stellen und ein pudriges Finish, einfach super. 

Ein wenig Rouge, wenn ich Lust habe vorher noch ein wenig Bronzer, fertig. 

Für meine Haut benutze ich eine normale Tagespflege aus der Drogerie. Abends benutze ich noch eine Augencreme. Selbst dort tun es meines Erachtens Drogerieprodukte. 

Und wenn ich demnächst mal Lust habe, gibts auch mal was zur Hautpflege... 

Bis dann mal wieder, hier ein paar Fotos aus meinem Bad für euch :)

Rebecca













♥ Achso, bevor ich es vergesse... Happy Birthday liebe Mum :) 
Back to Top