Dienstag, 25. Oktober 2011

SYDR: Start your day right...


"Ihhhhhhhhhhhhhhhh guck mal da! Da in der Ecke liegt ein aufgegessenes Butterbrot"



Den Kinderwitz kennt sicherlich jeder von euch :)  ich habe letztens von einer Bekannten (Lehrerin) erfahren, dass die traurige Wahrheit leider anders aussieht in Deutschland. Entweder liegt in der Ecke nämlich ein unaufgegessenes Butterbrot, oder die Kids ernähren sich von süssen fertig eingeschweißten Milchbrötchen mit Schokocremefüllung und Co. Und leider höre ich es von großen erwachsenen Menschen auch allzu oft, dass Frühstück nicht grade gepflegt wird. Und da dachte ich, es wird mal wieder Zeit für eine kleine Food-Reihe bei Verlockendes... :) Die liebe Jenny hatte mich auf die Idee gebracht, sie frühstückt ja auch so gern wie ich...

SYDR (Start your day right) ist daher die nächsten Wochen Motto bei mir.

Mein Frühstück besteht meistens aus Milchkaffee und Schwarzbrot mit Käse und Tomaten. Mehr nicht. Jedoch brauch ich ab und an auch Abwechslung. Grad wenn man Kinder hat, kommen Körnerbrot und Co. sicherlich nur bedingt gut an. Was bringt einem das tollste, gesündeste Brot fürs Kind, wenns in der Tonne liegt? Daher, lieber essen sie überhaupt was, als gar nix... :) und ich versuche lecker mit "einigermaßen" nahrhaft zu verbinden...

Fangen wir an mit... 

Hähnchen Tramezzini mit Curry-Sauce:


Ganz einfach. Für 2 Tramezzinis müsst ihr Folgendes tun:

4 Scheiben Toastbrot (wahlweise Vollkorn) toasten, die Rinden abschneiden und auf dem Toaster warmhalten (ich leg sie immer einfach oben drauf, der Toaster hat ja noch Restwärme). In der Zwischenzeit eine Curry-Majo herstellen... 4 EL Majo, 1 TL Curry und wenn ihr zufällig Joghurt offen habt (geht auch ohne) 1 EL Joghurt unterrühren. Eine Toastscheibe damit bestreichen. Gegrillte Putenwurst (gibts sogar leckere bei Aldi habe ich festgestellt) drauf, dann ein paar Blätter Spinat (oder andren dunklen Blattsalat, zur Not geht sogar Kopfsalat). Wieder einen Klacks Curry-Majo drauf, die andere Toastscheibe auflegen und diagonal teilen. Guten Appetit. 


Okay, nicht unbedingt was für Figurbewusste. Wer Diät macht, lässt einfach die Majo weg. Und die Putenbrust. Und das Brot. Ach, was solls :)


Schönen, guten Morgen 


Rebecca
Back to Top