Donnerstag, 10. November 2011

DIY Herbstdeko für lau...Part III



Guten Tag, die Damen...


Ersteinmal danke, dass gestern so viele schon was zur "Weihnachts-Re-beccerei" hinzu gesteuert haben... Denkt ihr bitte noch an mein Gewinnspiel hier? Es sind nämlich nur noch wenige Tage...

So und nun zur Deko, dem eigentlichen Thema heute :) Ich hab früher immer folgenden Fehler gemacht: Schöne Deko total teuer in einem Katalog (z.B. Impressionen) gesehen und diese dort gekauft. Nach 2 Monaten Deko nicht mehr gefallen. Geld unnötig verschwendet.

Irgendwie reizt mich das einfach nicht mehr. Einfach was kaufen, hinstellen, fertig. Ich muss immer selbst dran gearbeitet haben, es irgendwo günstig ergattert haben (z.B. vom Trödel) oder jemand muss es mir geschenkt haben, jemand Besonderes. Davon abgesehen wird das auf Dauer auch teuer... und ich seh mich leider nach ein paar Wochen satt und es muss wieder was Neues her.

So gehe ich über Trödelmärkte, in den Wald, schaue hier im Bloggerland bei Freundinnen, inspiriere mich im Internet. Hauptsächlich auf den "großen" Seiten wie Impressionen, House Doctor, Tine K (ich liebe den Einrichtungsstil der Dänen momentan wieder sehr gern) etc. - und dann versuche ich es halt auf meinen Stil und Geldbeutel umzumünzen. Momentan stehe ich total auf Felle, Geweihe und Co... Für diese Herbstdeko habe ich insgesamt etwa 20 € gezahlt (weil ich auch hier wieder ein wenig aus dem Fundus dazu gesteuert hatte).


Nun mal ein paar Bilder, später erkläre ich euch etwas dazu.




Oder: Wie mache ich die Küche ein wenig gemütlicher :)


Die Vorlagen für die Bilder habe ich mir aus dem Netz gezogen. Diese habe ich mir dann wie hier bei der Audrey Party (klick) als Bilder bzw. Poster entwickeln lassen weil ich die echten Schautafeln auch auf etlichen Trödelmärkten und bei Ebay vergebens günstig gesucht habe. Beim Schweden zwei günstige passende Bilderrahmen gekauft (die waren eigentlich die teuerste Investition). Dann habe ich mal im Keller nach schönen leeren Gläsern und Flaschen gesucht - der Witz ist, viele Lebensmittel sind in echt hübschen Gläsern und Flaschen zu finden. Hier z.B. eine Essigflasche und ein Honigglas, was nun als Teelicht dient. Habe einfach ein paar Farbreste in das Glas geben (Wandfarbe eignet sich auch, dann darf jedoch kein Wasser in die Flasche (als Vase oder so) weil sie sich sonst wieder löst.) Die Flasche/Das Glas so lange hin und her drehen bis es von Innen gefärbt ist. Farbreste rauslaufen lassen und über Nacht umgedreht auf einer alten Plastiktüte trocknen lassen. 


Der Holzteller ist von Nanu Nana - war gerade im Angebot. Denke der wird diesen Winter noch öfter für Dekorationen herhalten müssen. Die Teelichter sind von Butlers, werdet ihr noch auf andren Bilder diesen Winter sehen, in die habe ich mich einfach unsterblich verliebt...


Bilderrahmen 10 €, Poster entwickeln lassen 5 €, Gläser - umsonst, Farbreste - umsonst, Holztablett 5 €. 


Hoffe euch hat das DIY-Herbstdeko-Projekt (Teil I siehe hier und Teil II siehe noch mal hier, wer Interesse hat) gefallen? Was sind eure DIY Deko Tipps für den Herbst? Oder noch besser - für Weihnachten?


Eure Rebecca

Kommentare :

  1. sieht super aus- es muss nicht immer das Teuerste sein was gut gefällt1
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rebecca,
    gefällt mir sehr gut deine Herbstdeko! DiesesTablett ist klasse - wirklich eine Allzweckwaffe!
    LG Juliane

    AntwortenLöschen
  3. dann herzlich willkommen ;o))

    Supi, deine Deko, dein Stil und deine Idee dahinter !!!!

    Lg
    Neike

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Rebecca,

    deine Herbstdeko sieht echt super aus. Mit dem Tablett kann man viel und zu jeder Jahreszeit dekorieren...

    Liebe Grüße
    Jette

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne Idee .... was auch nett sein könnte (noch nicht ausprobiert, inspiriert durch die Kinder ... etwas Farbe ins Glas, Murmel oder ähnlich mit rein und übers Glas kullern lassen, dann wird es nicht so flächig, eher fleckig, wie Bauernsilber. Machen die Kinder oft :) vielleicht mit Silber ja auch für Erwachsene machbar :) GLG Bibi
    p.S. Auf Felle steh ich gar nicht, aber der Rest ist toll!

    AntwortenLöschen
  6. Juhu!

    Danke für deinen lieben Kommentar :-)
    Und tolle Deko! Also in deiner Küche schwingt man sich ja liebend gern an der Herd so gemütlich wie es da aussieht - und wirklich tolle Fotos!

    Viele liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Rebecca, schöne Deko hast du da gemacht. Mir gehts da so wie Dir. Ich erfreue mich besonders an Deko die ich günstig erstanden habe oder selbst gemacht habe. Ich habe das Glück direkt an der Holländischen Grenze zu wohnen und da ist Deko viel viel günstiger als bei uns.

    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee und sieht super aus. :-) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Rebecca,
    danke für deinen netten Kommentar.
    Ich mag auch am Liebsten Deko, die nix kostet. Es gibt so viele schöne einfache Ideen, die eine große Wirkung haben. In meiner Küche stehen auch 3 kleine Glasvasen, die ich mit rosa, eisgrün und hellblau innen "gestrichen" habe.
    Und deine leckeren Sachen...Yammy....ich bin ein Kochlegasteniker oder besser...ich brauche es eigentlich nicht, weil die Männer in unserem Haus kochen.
    Gestern hat mich der Sohn besucht und gekocht..Entenbrust, Pilzsoße, Süßkartoffelpüree, karamelisierte Möhrchen und Zuckerschoten...*umfall*
    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rebecca,

    da haben wir die selbe Einstellung...ich sehe mich leider auch schnell an etwas satt und ärger mich dann wenn es net so billig gewesen ist!!!

    Das mit dem Glas finde ich spannend!!! Und Gläser habe ich immer aufgehoben weil ich Acry auf Leinwand male...ich verwende jetzt die Gläser nicht mehr dafür sondern eher zum dekorieren...

    Danke für die schönen Ideen,
    liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  11. wie toll das alles ist...und doch ganz anders wie bei anderen Blogs...
    das Partybuffe ist ja super geworden, und ich feiere ab jetzt auch immer meinen 38 Geburtstag...will niiiiiiiiiiiiie 40 werden
    hört sich ja schon so alt an.....

    Ps: meine Deko kostet fast nie was....hab ja auch nicht das passende Kleingeld zu

    ganz liebe grüsse von mir

    AntwortenLöschen
  12. Oh, in deinen Blog könnt ich mich verlieben! :)

    Und oben die Sternchentorte ist sooooooo toll! Ich wollte nur dort kein Kommentar hinterlassen, denn so als ganz neue Leserin ;) , mach ich mal nicht mit :D

    Und danke für dein lieben Kommentar bei mir :)

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca

Back to Top