Mittwoch, 7. Dezember 2011

DIY Weihnachtsdeko für Lau... Part II


So heute wird mal wieder kreativ gebastelt... :)

Ich habe in meinem Lieblings-Bastelladen irgendwann mal aus dem Gefühl heraus einen kleinen Styropor-Kranz gekauft. Und weiße Kunst-Federn. Daraus wollte ich dann irgendwann mal (niemals in geraumer Zeit) einen Federn-Kranz basteln.

Als ich die Weihnachts-Deko austüftelte, kam mir der Gedanke eine Aufstell-Deko mit dem Wort "Noel" zu machen, aus Holzbuchstaben und dem Federn-Kranz als "o"... 

Aufgrund von Holzbuchstaben-Defizit wurde der Plan schnell ad acta gelegt. Jedoch habe ich mir dann vor einigen Wochen bei H&M Home diese schönen Anhänger mit dem Wort "Joy" bestellt und dann ratterte es in meinem Kopf. "Joy"? Ginge doch auch prima. Und da derzeit eingerahmte Sprüche und Buchstaben im Trend sind, habe ich mit Photoshop einfach die Buchstaben "J" und "Y" erstellt und als Fotos entwickeln lassen. Der Plan war erst, die Buchstaben in einzelne Bilderrahmen zu packen. Jedoch hatte ich keine Quadratischen mehr hier und extra zum Schweden fahren - keine Lust. Einen Dreier-Bilderrahmen vom Schweden hatte ich jedoch noch da - und los gehts. 

Möglich wären z.B. auch noch die Worte:
Noel
Joy
Love
God
Hope
HoHoHo (dann müsst ihr natürlich drei Kränze machen)

Dann habe ich mit diesen Teelichtern und meiner Lieblings-Holzkiste ein kleines "Stillleben" gezaubert. Den Kiefernzapfen habe ich von Butlers, weiß angesprayt und mit kleinen Deko-Perlen verziert (mit Heißkleber fixiert). 

Karierter Tischläufer dazu, schon ist die Küchen-Weihnachtsdeko perfekt.  



Hoffe euch gefällt meine kleine "Idee"?

Liebste Grüße
R.
Back to Top