Freitag, 6. Januar 2012

The dark knight...




Hallo meine Lieben...

Es gab mal wieder was zu Feiern bei Verlockendes... :) Zwar diesmal in etwas kleinerem, bescheidenerem Rahmen. Aber ihr könnt das Ganze, wenn ihr nachmachen wollt, natürlich noch ausbauen. Alles was ihr zum Gestalten eines Partymottos braucht, ist Fantasie. Es darf auch mal kitschig bzw. kitschig ist das falsche Wort finde ich - eher übertrieben, werden. Das Leben draußen ist oft so klar,so strukturiert, so trist. Wen kümmert es da, wenn der Geburtstag meines Liebsten dann mal ein wenig "übertrieben" gestaltet ist. 

Die Torte war diesmal eine weiße Schokoladen Torte. Er liebt weiße Schokolade. Dazu einfach OREO-Lollies (die Idee habe ich irgendwann beim Googlen entdeckt, die Amis färben die Oreos sogar mit bunter Schokolade ein - sowas gibts hier leider ja nicht). Aber ihr könnt die Lollies auch noch mit normaler Schokolade überziehen. Ich sag euch allerdings direkt, das Reinfummeln der "Stiele" ist nicht ganz einfach, die Kekse brechen schnell in zwei Teile. 



Das Mobile ist eine Idee von Martha Stewart. Wer Interesse hat, dem schicke ich den Link mit der Anleitung (Englischkenntnisse sind hier unbedingt erforderlich). Da unser Drucker vor ein paar Wochen endgültig den Geist aufgegeben hat, hab ich die Fledermäuse-Schablonen frei Hand zeichnen müssen.  



Das Geschenk war diesman einfach in Packpapier eingewickelt und ein Batmanposter mit Masking Tape daran fixiert. Ein echter Batman musste natürlich auf die Geschenke "aufpassen". Von der Schönhaberei habe ich die weißen Tags und das Garn. Auf die Tags habe ich Sprechblasen aus einem Batman Comic (bei Ebay für wenig Geld ersteigert) aufgeklebt. Batman kam auch aus dem großen Auktionshaus zu uns. 



 Er und ich halten nicht viel von großen öffentlichen Liebeserklärungen. Die Fotos jedoch konnt ich euch einfach nicht vorenthalten. Ich kann nur sagen, ich hab den allerbesten Mann der Welt gefunden... Es gibt da draußen sicherlich  noch andere tolle, nette, liebenswürdige Exemplare - aber die kommen an meins sicherlich nie ran *g* 

Habt ihr noch Fragen? Dann schießt los. Wenn einer das Kuchenrezept haben will, dann braucht er Geduld. Das habe ich diesmal nämlich nicht ausm Internet sondern, wie altmodisch, aus einem Rezeptbuch von Mama.


Bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt "Es gibts was zu Feiern bei Frau Locke". Und das verspreche ich euch, beim nächsten Mal wirds so richtig Mädchenhaft... ;)...


Ach so und DANKE für euren vielen netten Kommentare zum "Hausbesichtigungs-Post"... scheint euch ja alle brennend zu interessieren, wie es weiter geht. Wir schauen mal weiter. Alle Hebel sind in Bewegung, dass wir uns diesen Traum erfüllen können. Ggf. gucken wir die Tage noch andere Objekte an, aber wie das einmal so ist, wenn man schon im Kopf anfängt, alles  einzurichten, dann ist es oft schon um einen geschehen... *g*. Ich halt euch auf dem Laufenden.


Rebecca
Back to Top