Mittwoch, 14. März 2012

Office Ideas ... Mini Cherry Pies + Gewinnerinnen





Hey Ihr Lieben,


ab heute gibts was wirklich NEUES bei Verlockendes... Ich starte eine Reihe wie gemacht für alle Frauen, die arbeiten (gern auch für Männer, wenn ich sie davon überzeugen kann, dass Currywurst und Co. Mittags echt out sind, dass Masking Tape auf dem Telefonhörer super chic sind und dass es echt grundlegend nötig ist, ein personalisiertes Büro-Besteck zu besitzen...), zur Schule müssen, einem Studium nachgehen oder sonstwie den Tag woanders als zu Hause verbringen.


Wie der aufmerksame Leser sicher weiß, arbeite ich seit Januar wieder. D.h. ich versuche das Chaos von zu Hause auf jemand anderes abzuwälzen (ähm, wen eigentlich?), und lebe derzeit eigentlich zwischen Autotüre, Tagesmutter, Bürostuhl und den 3 Trillionen Aufgaben zu Hause. Was soll ich sagen? Es ist anstrengend aber ich bin wirklich glücklich, sehr glücklich sogar. Es klappt alles reibungslos besser als gedacht befürchtet, der Grad meiner Erschöpfung abends ist noch äußerst erträglich (wie ihr seht, mein Blog ist noch nicht verwahrlost *g*) und die Freizeit genießen wir nun viel bewusster zu Dritt. Alles in allem, ich bin ausgeglichener... Und habe seitdem noch  mehr Respekt vor Müttern mit Jobs, glaubt mir! Ohne Bens toller Tagesmutter und einer Familie/Partner, die mit mir an einem Strang zieht, ginge es niemals so grandios! Und tolle Freundinnen, die mal helfen wenn Not am Mann wäre, hab ich zudem auch noch...


Naja und dann kam mir die Idee "office ideas", als mir wieder eingefallen ist, wie ätzend das ist, wenn man nicht zu Hause ist, aber unterwegs Hunger bekommt. Leider arbeite ich in einem Stadtteil von Köln, in dem die nächste kulinarische Verpflegung einige hundert Meter Luftlinie weiter erst zu finden ist - Luftlinie ÜBER den Rhein, müsst ihr wissen. Und wie trist und langweilig so ein Standard-Bürozimmer eingerichtet ist. Und wie schnell einem die Tasse aus der Spülmaschine "geklaut" wird, wenn kein Name drauf steht...Hach, hab ich das alles vermisst ...


Daher, lebt mit mir die "office ideas". Für weitere Tipps und Tricks oder Rezepte, sowie Verschönerungsideen von euch bin ich wirklich dankbar! Oder nervt euch an eurem (Schul-, Kita-, Arbeits-)Alltag auch etwas so richtig an? Wir finden gemeinsam eine Lösung dafür, versprochen! Rezepte, DIYs, ja vielleicht mag ja einer einen Gastbeitrag über Bürokleidung schreiben???


Heute gehts los mit einem tollen ersten Office Rezept. Und zwar Mini-Cherry-Pies... Gezeigt hatte ich sie euch bereits hier einmal.





You need:

1 Pckg. frischen Blätterteig
1 Glas Sauerkirschen
etwas Zucker
1 EL Speisestärke

Wer mag, ein wenig gehackte weiße oder dunkle Schokolade

Nehmt den Blätterteig aus dem Kühlschrank. Schneidet kleine Kreise aus (die müssen genau in die Mulden einer Muffin-Form passen). Legt damit die Mulden der Muffinform aus, also ich bekomme immer so ca. 8 Pies mit einer Packung hin.

Nun gießt den Saft der Sauerkirschen durch ein Sieb in einen kleinen Topf. Die Kirschen vorerst beiseite stellen. Gebt 1-2 EL Zucker hinzu (ich persönlich nehme immer gaaaanz wenig, ich mag das gern so sauer). Kocht die Flüssigkeit auf. In der Zwischenzeit einen guten EL Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren. Wenn der Kirschsaft kocht, rührt die Speisestärke ein und rührt alles schön glatt. Kurz aufkochen lassen, Kirschen hinein, fertig ist ein Kompott. Lasst das Ganze etwas runterkühlen. Raspelt dann die Schokolade und mengt sie unter das Kompott. Füllt alles in die Muffinförmchen.

Aus dem Rest Blätterteig kleine Herzen oder Sterne ausstechen, auf das Kompott legen. Bei 200 Grad 15-20 Minuten backen. Kurz in der Form auskühlen lassen, vorsichtig (eventuell mit einem Esslöffel) aus der Form heben. Ich mache oft das Kompott am Vortag, dann morgens nur noch mit Blätterteig zu Ende backen.





Viel Spaß beim Nachbacken...
R.


Ach so, fast hätte ich es vergessen. Die Gewinnerinnen vom Dorrienn Gewinnspiel stehen fest. Gewonnen haben:


Lykkelig Mama (via Kommentarfunktion)
Jennifer Stagge (via Facebook)


Meldet euch mit euren Anschriften bitte per Mail bei mir (verlockendes@gmx.de) ich gebe Sie dann an Dorrienn weiter. Ich danke euch allen von Herzen fürs Mitmachen, die Gewinnspiele machen mir immer sooooo unendlich viel Spaß. Und alle anderen, nicht traurig sein, ich hab Morgen ähhhhhhhhhh Übermorgen schon wieder eine Klitzekleinigkeit für euch.
Back to Top