Freitag, 18. Mai 2012

Life goes on...




Hey  meine Lieben,


ich melde mich zurück... ich fühl mich zwar immer noch wie in Watte gepackt, aber mich lenkt das Schreiben und vor allem Kreativ sein total ab und tut mir gut! Und allgemein bin ich kein Mensch, der sich total zurückzieht, wenn er traurig ist... Erst einmal DANKE für so zahlreiche, besorgte und liebe Mails von euch. Und für die Kommentare. Das hat mich echt gerührt.


Man sagt, immer wenn jemand stirbt, wird man danach nie wieder die Alte sein. Und das ist auch so. Ich werde wohl nie wieder die Alte werden - was ich persönlich nicht als schlecht deute... Jemand, der nicht in der Lage ist, durch Krisen zu wachsen, der wird niemals erwachsen sein. Man kann im Herzen Kind bleiben, aber der Verstand ist es, was uns letztendlich zu einem Ganzen macht.


Ich möchte euch nicht viel über die letzten Wochen sagen, denn glaubt mir - keiner will wissen was ich erlebt und durchgemacht habe... und weil ich mein Privatleben und mein Innerstes weitesgehend aus der Öffentlichkeit rauszuhalten weiß (Deko-Fotos sind kein Privatleben, meine Lieben:), werde ich mich kurz halten. Ich möchte euch nur sagen, dass ich nunmehr noch mehr weiß, dass es das Richtige ist was ich hier tue. Leben und jede Sekunde genießen! Jede Gelegenheit zu feiern! Euch inspirieren und euch die SCHÖNEN Dinge aus meinem Leben zeigen! Ja, das Leben ist pure Zuckerwatte, ihr müsst sie nur essen! Weder kommentieren, hinterfragen - ja, ihr müsst noch nicht mal wissen, wie sie gemacht wird. Ihr müsst sie nur essen, genießen, inne halten! Die Beklemmung, die ich derzeit noch fühle die verwandelt sich jeden Tag mehr in Loslassen, in Hoffnung und in Erleichterung... Ich bete für jeden von euch da draußen, dass ihr keinen Menschen so leiden sehen müsst und so hilflos seid!


Und ich hoffe für euch, dass ihr auch in schweren Zeiten sehen könnt, dass jede Krise euch und eure Familie auch ein Stück weit enger zusammenschweißt. Dass ihr spürt, ich bin nicht alleine. Meine Freunde waren so toll zu  mir die letzten Wochen. Und mein Partner ist ein so ein wunderbarer Mensch - ich weiß das schon lange - und weiß es dennoch jetzt noch viel viel mehr! Und erst meine Familie, der Zusammenhalt war mir noch nie so bewusst, das ist so schön zu wissen! So eine große Familie zu haben, die von vorn bis hinten zusammen hält - das erfüllt mich wahrlich mit Stolz. Denn meine Familie begräbt nächste Woche sein Kind, seinen Bruder und seinen Onkel... Ohne Zusammenhalt wären wir alle verloren gewesen in den letzten und nächsten Wochen!




Nunja, hier geht es die Tage wieder weiter und das hoffentlich wieder fröhlicher! Ich bin zwar noch nicht ganz auf dem Level, aber das wird schon. Grade backe ich Macarons, Himmel lass sie was werden. Sie sind für einen Dessert-Table für die liebe Jenny von JeKna-Photography. Kennt ihr das Knacken, wenn sie langsam abkühlen? Ich liebe es! Morgen werden sie noch mit Mousse-au-chocolat gefüllt und dann noch ein Erdbeerdessert gezaubert und dann wird das Auto mit Deko, Geschirr, Torte und Desserts bepackt und alles ab zu Jenny. Über das Motto darf ich euch leider noch nichts verraten, Jenny hat es sich selbst ausgesucht. Ich darf euch aber soviel verraten, dass ein Disney Motiv die Hauptrolle wird - und ich nächstes Wochenende bereits die Bilder veröffentlichen werde. Und etwas zu gewinnen wird es vermutlich auch geben, aber solange macht doch bitte noch bei diesem Gewinnspiel mit :) 


Ach so, ein paar von euch wollten auch wissen, woher dieses gravierte Glas oben stammt. Meine Schwester ist gelernte Glasveredlerin und hat sich vor einer Woche eine Gravurmaschine gekauft. Oben das ist ein erstes Test-Glas, nur mal grob ausprobiert ;) Ich hab mich eben mal bei Dawanda und Co. umgesehen - und es gibt so gut wie niemanden, der graviertes Glas verkauft (ich mein jetzt nicht die üblichen Weihnachtsmarkt-Namens-Gravuren auf Gläsern mit Handgravur-Geräten). Daher haben wir überlegt, vielleicht im Herbst zusammen einen kleinen Dawanda Shop zu eröffnen, aber vorher muss Schwester wieder "rein" kommen, wir müssen ein Konzept ausarbeiten, Gläser bestellen und uns überlegen, welchen Stil wir verfolgen wollen! Pünktlich zur gemütlichen Jahreszeit werden dann hier ja ggf. schon Teelichter und Co. verkauft, vielleicht sogar in bunten, schillernden Farben!?! Wir müssen mal schauen, ob wir das alles bis im Herbst organisiert bekommen, versprechen möchte ich noch nix. Ach ja, und mein Blog Design ist auch in Arbeit und Herr Verlockendes... hat letzte Woche in meiner Trauer beschlossen, dass wir in wenigen Wochen spontan für eine Woche verreisen - und einfach was gebucht, es ist noch eine Überraschung, ich weiß nur soviel, es geht ans Meer und wir kommen mit dem Auto hin - ich vermute ja Dänemark oder Holland oder oder... ich halte euch auf dem Laufenden! Denn wie ihr seht:

Life goes on! 

So, bis die Tage, ihr werdet wieder öfter von mir hören :) ...


R. 


PS: Sorry für so viele Worte, hoffe ihr habt tapfer mitgelesen! Die obersten Facetten-Teelichter könnt ihr hier bestellen - ich liebe liebe liebe sie! (Dort gibts sie auch in einer andere Farbe)


Kommentare :

  1. Ich fasse mich ganz kurz:
    Lass dich einfach mal in den Arm nehmen- ganz ruhig einfach drücken -----
    Viel Kraft - das wünsche ich Dir und Deiner Familie

    elma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Reb,

    oh man, ich habe gar nicht mitbekommen, dass es Dir die letzten Wochen so schlecht ging vor Trauer... einen bewegenden Post hast Du hier geschrieben.... ich habe ihn bis zum Schluss gelesen und mir fehlen ein kleines bisschen die Worte... Ich wünsche Dir und Deiner Familie weiterhin ganz viel Kraft ! Zusammenhalt stärkt ungemein. Und du hast sowas von Recht mit deinen Worten man muss jede Minute und Sekunde genießen, als wäre es der letzte Tag.
    So what? That´s life, just life !!!

    Die gravierten Gläser sind wundervoll... ich bin gespannt was ihr / deine Schwester noch so daher zaubern wird... und wer weiß, vielleicht kauft sich die Yvi ja auch eines tages eins !?

    Sei lieb gegrüßt.

    Yvi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rebecca,

    schön, daß du nach vorne blicken kannst. Du hast ja so recht: gerade weil das Leben endlich ist müssen wir es feiern. Ich habe in den letzten Jahren auch mehrere meiner Liebsten, darunter meine Schwester und meinen Vater verloren. Und gerade deshalb liebe ich das Leben umso mehr und weiß es ganz anders wertzuschätzen. Carpe Diem!

    Liebste Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich höre derzeit oft von schlimmen Schicksalen... ich meine, ich bin bisher immer sehr behütet aufgewachsen, wenn ich meinen Partner sehe, der aus dem Krieg kommt, der kleine Bruder jahrelang Krebs hatte und in seiner Familie sind schon so viele Tanten, Omas und Onkel - ja sogar Kinder gestorben. Er geht mit der Situation derzeit auch viel nüchterner um als ich es tue... aber wenn ich dann sowas wie bei dir höre, wenn ich eine meiner Schwestern verlieren würde, das wäre mein absoluter Untergang - die bedeuten mir echt alles! Hut ab, dass du so viel Kraft besitzt.

      Ich wünsche dir alles Liebe
      R.

      Löschen
  4. Hallo du Liebe,

    ich bin sehr froh wieder von dir zu hören. Hab oft an dich gedacht die letzten Tage. Ich habe im Moment Tränen in den Augen und finde keine Worte die das Ausdrücken was ich mit dir fühle... Ich denke ganz fest an dich und deine Familie und hoffe dass euer Schmerz bald leichter wird.

    Ich freu mich sehr auf die nächste Zeit mir dir und drücke uns allen mal die Daumen dass es mit dem Shop klappt bis Weihnachten :-)) Die Gläser sind nämlich ganz zauberhaft.

    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OH ich drück dich so... für so viel Anteilnahme <3

      Löschen
  5. Wie alle anderen hier freue ich mich auch riesig, wieder von dir zu hören!
    Du schreibst sooooo schön! Einerseits bewegt es einen total, man wird traurig....anderseits ziehst du einen dann so schnell in den Bann, wieder das "Schöne" zu sehen!
    Und wie du schon sagst, so ein Verlust verändert einen mit Sicherheit, macht aber stark, schweißt zusammen, lässt Dinge einfach anders wirken, erleben, anfühlen!
    Fühl dich gedrückt und schau immer nach vorne!
    Lieben Gruß
    Daniela

    Freue mich auf die Bilder von Jenny´s Party :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3

      R.

      PS: Die Partybilder kommen am 25.5 und es gibt in dem Zusammenhang vermutlich auch ein kleines Give-away :)

      Löschen
  6. Ein schöner Post, es ist schön, wieder von Dir zu hören!
    Ich drücke Dich ganz fest und schick Dir noch eine Portion Kraft und Frohsinn und viel laue und duftende Frühlingsluft rüber ;o)

    lg, Christina!!

    ps. Das Glas ist toll! Bin gespannt, ob es was wird mit Eurem Shop bis Weihnachten. Hoffentlich, da wird man doch das ein oder andere Geschenk kaufen können!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir versuchen unser Bestes <3... meine Schwester ist nämlich leider das KOMPLETTE Gegenteil von mir - halt eine "Künstlerin" die völlig unorganisiert und naja sagen wir es mal liebevoll "langsamer" ist als ich ;) wenn ich etwas will, dann JETZT und SOFORT... bei ihr dauert das immer etwas. Aber ich motiviere sie, ich geb mein Bestes.

      R.

      Löschen
  7. Cake Pops dauern also nicht lange ? Öhm, und was ist, wenn ich ausgefallene DISNEY CAKE POPS machen will, wie z.B. die MUPPETS ? ;) Da brauch man doch Stunden für ?!
    Ich glaube Du würdest Dich gut als nebenberufliche Backdozentin machen... kannst bestimmt gut schulen, unterrichten sodass einem ALLES gelingt.

    LOVE YOU TOO :-*

    Hugs&Kisses

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DU bist einfach der Knaller ;) ich musst grad echt total lachen ;)...

      Ich küss dich du Verrückte

      R.

      Löschen
  8. Schön, dass du wieder da bist! Ich wünsche dir alles, alles Liebe!
    Das Glas ist wirklich hübsch, ich freue mich schon auf Euren Dawanda-Shop!

    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  9. liebe rebecca,
    ich wünsche dir und deiner familie ganz viel kraft und ich finde es toll, wie ihr zusammen haltet.

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  10. Besondere Situation bringen halt besondere Posts hervor. Meine Erfahrung mit solchen Abschieden ist, dass es ein bisschen ist wie eine Zeit mit viel Regen und dicken grauen Wolken. Sie nehmen einem die Sicht, verändern das Licht, alles wirkt gedämpft und bedrückend. Irgendwann zeigt sich ein Stück blauer Himmel, erst nur kurz...aber dann, werden die Abschnitte immer länger und dann zeigt sich auch wieder die Sonne. Es kommt die Zeit, wo man die grauen Wolken noch wahrnimmt und sich erinnert. Sie erdrücken einen dann aber nicht und bedrohen auch nicht mehr. Denn man weiss, sie werden weiter ziehen.
    Viel Kraft dir und deinen Lieben für die nächsten Wochen und ich bin gespannt auf die nächsten Dekobilder.

    Lieben Gruss
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für deine ehrlichen und lieben Worte.

      Ja du hast Recht, die nächsten Wochen werden noch hart, aber ich fange mich so langsam auch wieder. Ich konnte sogar die letzten Tage wieder richtig viel lachen, das ist schon mal ein gutes Zeichen.

      In dem Sinne: Morgen muss ich noch das Gewerbe abmelden, dann ist Ende der Woche die Beisetzung und dann hoffe ich, dass wir wieder etwas zur Ruhe kommen und ich mich dem ganzen Papierkram widmen kann, der so hinterlassen wird. Ich unterstütze meine Tante bei allen Abrechnungen die mit Versicherungen etc. anfallen, da ich davon mehr Ahnung hab als sie, aber ist schon der Wahnsinn...

      Nicht mal der Tod ist umsonst. Denn er kostet das Leben.

      R.

      Löschen
  11. Ich drück dich auch ganz fest!
    In der Hoffnung, dass die Trauer bald zur liebevollen Erinnerung wird. Herzliche Grüsse Juliane

    AntwortenLöschen
  12. Ich drück dich ganz fest.
    In der Hoffnung, dass die Erinnerung bald zur liebevollen Erinnerung wird. Herzliche Grüße Juliane

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    ich finde du hast wunderschöne Worte für so eine schwierige Situation gefunden. Und ehrlich, ich bewundere deine Stärke. Mehr kann ich schon gar nicht mehr dazu sagen. Ich nehme dich ganz doll in den Arm, dass du weiter so stark sein kannst / wirst.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gar nicht soooo stark ;). Ich bin nur ehrlich zu mir selbst. Es wird dauern bis ich wieder die Alte bin. Aber ich sag mir immer:

      Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weiter gehen!

      R.

      Löschen
  14. Es bewegt sehr wenn man deinen Post liest und wünsch dir ganz viel Kraft!
    In so situationen ist es immer gut wenn die familie hinter einem steht und man Menschen hat die einen stärken. Gerade in so Zeiten braucht man sie mehr als den je!

    Es freut mich wieder von dir zu lesen und hoffe die Zukunft stärkt dich denn verluste schwächen zwar aber machen stark für die Zukunft!

    :-*

    AntwortenLöschen
  15. Lass Dich mal doll drücken, denn ich bin in einer ganz ähnlichen Situation wie Du - nur ohne Partner, ohne Familie, denn die ist 600 km weg und ohne Freunde, denn die sind ebenfalls 600km weg oder mit sich beschäftigt. Das ist wirklich schwer, deshalb ist es toll, dass Du so aufgefangen wirst, weil ich vermutlich weiss, wie Du Dich fühlen musst!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tut mir wirklich sehr leid für dich... aber vergiss nie, du bist nicht allein! Irgendwo denkt jemand an dich oder fühlt genau wie du. So ist man nie allein...

      Ich denk an dich
      R.

      Löschen
  16. Meine Liebste,
    du rührst mich hier zu tränen!! Ich fühle so sehr mit dir mit!! Ich wüsste nicht ob ich so stark wäre wie du wenn ich jemanden aus der Familie verloren hätten.
    Aber deine Worte sind so schön geschrieben...und wie du schon sagst es muss weiter gehen. Deswegen trauert man ja nicht weniger. Ich wünsche dir und deiner familie alles erdenklich gute.
    Ich freue mich hier wieder mehr von dir zu lesen, ich liebe dich und deinen blog!! einfach DU halt!! Mach weiter so...ich drück und knutsch dich!!
    ich bin froh dich durch das bloggen "kennengelernt" zu haben!! Knutsch saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich darüber auch unendlich! Ich freu mich eh über so vieles und durch solche Erlebnisse lernt man auch, sich noch weniger über Dinge zu ärgern, über DInge aufzuregen, die einen eh nix angehen!

      Ich drück dich

      Löschen
  17. Hallo Rebecca,
    ich wünsch dir noch ganz viel Kraft!
    Freue mich natürlich auch, dass du wieder hier bist!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  18. ... ach es liest sich so traurig aber natürlich ist so viel wahres dran!
    du wirst auf vieles eine andere sichtweise haben aber natürlich damit wachsen.

    als vor 10jahren mein allerliebster opi starb hatte ich wochenlang schreckliche "herzschmerzen"... ich kam mir schon albern vor.
    der gedanke, dass bei aller freude noch so viel schmerz vor der tür steht.
    grauenhaft.

    die gläser sind fantastisch.
    ich bin dabei ;)
    glg
    steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so empfinde ich derzeit auch... ständig das Gefühl, sich über nix freuen zu "dürfen" ... mir gehts schon wesentlich besser, nicht weil ich keinen Verlust spüre (ganz im Gegenteil) sondern ihn so leiden zu sehen, ständig auf die Intensivstation zu fahren, ständig lag er bewusstlos in seiner Wohnung und das über Monate, wenn du meine Bilder im Kopf sehen müsstest. Und das mit Anfang 40.

      Mich macht es jetzt noch viel wütender, was andere für Pissproblemchen haben...Geht mir alles wo vorbei, ehrlich ;)

      Ich drück dich
      R.

      Löschen
  19. hey liebes

    eine spontanreise ist das tollste was es gibt :D und bei dir wirds ja noch spannend wenns eine überraschungist :D da kommst du sicher wieder auf tolle gedanken (vergiss die kamera nicht ;D)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mach ich nie... spontan sind wir eh immer ;) heute um halb 4 beim Eisessen beschlossen, schnell nach Köln zu düsen, da war dann zufällig Museumstag :) hatten SO einen tollen Tag, echt wahnsinnig schön und entspannend. Ich freu mich schon auf unseren Urlaub, zumal wir den eigentlich echt nicht eingeplant hatten. Hauptsache ans Meer!

      LG
      R

      Löschen
  20. Hallo R,
    schön dass du wieder da bist! Ich wünsche euch dennoch viel Kraft und Zusammenhalt als Familie!
    Euch einen supertollen Urlaub!! Das ist doch das Schöne in dass man irgendwohin kann, um auf andere Gedanken zu kommen!!

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  21. Doof, richtig doof. Was soll man sonst dazu sagen... Aber schön, dass ihr alle so toll zusamen haltet. In meiner Family kriselt es gerade an vielen Ecken, aber irgendwie kämpft jeder allein. Das macht mich traurig und die vielen Versuche das zu ändern, rauben mir meine Kraft. Damit sich das ändert hol ich mir jetzt eine große Portion Zuckerwatte!
    Ich finde es toll, wie du mit der Situation umgehst und ich mag deinen Blog! Sehr sogar. Ich freu mich auf deine zukünftigen Posts und wünsche dir ganz viel Kraft und Freude, sabrina

    AntwortenLöschen
  22. Doof, richtig doof. Was soll man dazu sagen... Aber schön, dass ihr alle so toll zusammen haltet. In meiner Family kriselt es gerade an vielen Ecken, aber irgendwie kämpft jeder allein. Das macht mich traurig und die vielen Versuche das zu ändern, rauben mir meine Kraft. Damit sich das ändert hol ich mir jetzt eine große Portion Zuckerwatte! ;-)
    Ich finde es toll, wie du mit der Situation umgehst und ich mag deinen Blog! Sehr sogar. Ich freu mich auf deine zukünftigen Posts und wünsche dir ganz viel Kraft und Freude, Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca

Back to Top