Montag, 20. August 2012

Flower Power Dessert Table + DIY Eistorte




Heute bin ich ganz ruck zuck fertig, ich versprechs euch :) Es ist ja soooooooooo heiß (und wer sich erinnert, dem hab ichs prophezeit, alle jammern wieder) dabei ist er endlich da, der Sohohoooooooomer :) 

Und passend dazu kam am Wochenende die neueste Ausgabe des Funkytime Magazines raus. Ich liebe den Blog Funkytime, den die liebe Sibylle mit viel liebe zum Detail und vor allem knalligen Farben, ausgeflippten DIY und - haltet euch fest - Partyideen schreibt!!! Hier (klick) gehts zur Summer Issue vom Funkytime Magazin. Warum ich euch das erzähle? Nunja, erstens weil ich verliebt bin in Funkytime und: Weil Verlockendes... in der Summer Issue zu sehen ist mit einem kleinen Flower-Power-Dessert-Table. Und hier und heute zeige ich euch noch mehr Fotos davon!  

Passend zur heißesten Zeit des Jahres hab ich - entgegengesetzt zu sonst - mal etwas knalliger aufgefahren. Seht selbst: 


Ein knalliges Blumenmuster im Sixties- 
Stil hat mich zu der Idee inspiriert. 


Dazu gabs auch ein paar 
frische knallpinke Rosen in kleinen
Vasen, unter anderem in Mason Jars von hier (klick)


Eine selbstgemachte Eistorte - um genau
zu sein ein Eis-Gugl ;) 


Und der ist
SO einfach zu machen - eine Eigenkreation
da ich in 5! Läden war und die Erdbeer-Mousse-Torte
von Almondy nirgends finden konnte musste eine
Alternative her:


Viele knallige 
Details...


Dazu eine herb-schokoladige-Mousse
mit kandierten Blaubeeren...


Die war der
Renner auf der Party...


Ich mag diese
bunten, farbenfrohen
Bilder total!


Dazu eisgekühlter Rosé-Sekt
mit Zitrone und 
Blueberry-Macarons...


So, das wars schon wieder, sind euch das nicht immer zu viele Bilder???...Ich kann mich immer so schwer entscheiden ;) Hoffe euch hats mal wieder gefallen, das Rezept zur Eistorte füge ich unten an schöööööööön brav bis ganz unten runterscrollen, denn da verrate ich euch auch noch die Bezugsquellen...Wir hatten diesmal Sekt, weil wir etwas zu feiern hatten. Was, das verrate ich euch ein anderes Mal... 


Euch einen schönen, heißen Tag... ich packe gerade die Tasche, wenn Ben aus seinem Schlaf erwacht gehts auf zum Wasserspielplatz oder sonstwohin - wo es kühl ist ;)


R.


DIY Eistorte: 

1 Becher Mascarpone mit 1-2 EL Puderzucker und 1 Becher Naturjoghurt glatt rühren. 
1 Becher frische Sahne schlagen und vorsichtig unterheben. 1 Packung (250 gr.) TK Waldbeeren vorsichtig unterheben. 2 große Baiser vom Bäcker in grobe Stücke brechen und unterheben. Wer mag, der hackt noch 1/2 Tafel Zartbitterschokolade und mengt sie unter (wir hatten jedoch schon genug Schokolade in der Mousse). Dann die Masse in einer Kuchenform (super eignet sich hier eine kleine Guglform) füllen und mind. 4-5 Stunden durchfrieren. 1-2 Stunden vor dem Servieren aus der TK holen und im Kühlschrank bis zum Servieren lagern, sie taut dann leicht an. Wenn sich die Torte nicht aus der Form lösen lässt, kurz in heißes Wasser tauchen. 

Mit Fruchtpüree serviert ein Genuss, sag ich euch!!!



Mason Jars Blueboxtree (klick)*
Glasfläschchen Blueboxtree (klick)*
Servietten H&M Home
Kleine Glasvasen von hier (klick)
Tortenplatte Trödelfund



*werbung
Back to Top