Mittwoch, 17. Oktober 2012

Projekt Traumhaus: I´d rather stay in bath with you...



So meine Lieben,

heute nehm ich euch mit ins Bett ähhhhhhh Bad :) Ich habe beim Hausumbau festgestellt, dass es Menschen gibt, für die das Bad das ein und alles ist. Und festgestellt, dass das bei mir nicht so ist. Soll heißen: Unser Bad wird ganz schlicht mit mittelpreisigem Interieur. Denn ich hab auch festgestellt, dass nach oben keine Grenzen sind - was die Badeinrichtung und Fliesen angeht.

Wir haben uns für klassische große matte weiße Wandfliesen entschieden sowie eine kleine Abschlußbordüre in Schwarztönen. Und dunkelgraue Bodenfliesen, große natürlich. 

Und nun zeige ich euch kurz, was ich an Deko mitnehmen werde: 


Könnt ihr euch noch an das Bonbonglas von Dorrienn (klick) erinnern? 
Dies eignet sich auch hervorragend für ein Bad - für Wattepads zB.!


Fürs Bad mag ich gerne schlichte Gegenstände
aber auch mal Farbtupfer. Wie jeder von euch 
besitze ich nicht nur Chanel und Co. sondern
schwöre auf einfache Drogerieprodukte. Wenn diese
offen im Raum stehen, versuche ich immer die Etiketten zu entfernen
das wirkt gleich ruhiger: 


Kennt ihr diese Poufys?
Ich kann gar nicht mehr ohne ;)



Kerzen im Bad sind ein Muss.
Wir haben im neuen Haus leider keine Badewanne mehr, 
es wäre sonst zu eng geworden. Aber ich habe
mir für die Ablageflächen trotzdem diese 
hübschen roséfarbenen Kerzen von Parks London bestellt.


Dazu kombiniere ich einfach ein paar Muscheln
das passt wunderbar zu dem harten schwarz-weißen 
in unserem Bad.


Ich bin absoluter Fan von Biotherm Produkten,
schon seit Jahren schwöre ich darauf.
Ich mag die pastellfarbenen Flaschen. 


Die mintfarbene Serie ist
mein Favorit.


Und diese hier für
die Nacht. 


So, und ihr wolltet es nicht anders. Fotos von der Chaosbaustelle... 
;)

dann führe ich euch mal rund:

Galerie im Dach sowie Wendeltreppe
(diese geht von unserem Schlafzimmer hoch ins Dachgeschoss)


Mein treuer Begleiter auf der Baustelle
mein neuer Stuhl ;) Hier im neuen Bad...


Fotos vom Schlafzimmer (Zugang zum Badezimmer)
und Blick vom Schlafzimmer auf Wendeltreppe. 


Fliesen fürs Gästebad:
Hellgrau glänzend Boden / Steine für die Wand 
hinterm Handwaschbecken. 


Und hier die Bodenfliesen (seht ihr die hässlichen Dinger im Hintergrund - da kommt
helles Eicheparkett drüber arghhhhhhhh) fürs Bad und das Mosaik. Keine Panik
das blaue ist nur eine Schutzfolie, die wird abgezogen. 



So, Danke euch fürs Begleiten. Heute habe ich die neue Küche bestellt und ich freu mich so... ihr dürft euch überraschen lassen was ich ausgesucht habe - klar ist, sie wird weiß!!! Es wird langsam SO schön! Und am Wochenende beginnt Umzug Teil I nachdem die ersten Holzböden verlegt wurden. 

Und ich hab eine tolle Lampe für Bens Astronautenzimmer gefunden - diese zeige ich euch nächste Woche.

einen tollen Tag euch 

Rebecca

Kommentare :

  1. Liebe Rebecca, das klingt so toll. Das erinnert mich so an unseren Haus Renovierung Sanierungs Marathon vor ein paar Jahren. Frohes Schaffen weiterhin, Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, eine harte Zeit aber es geht alles, wenn man es für sich tut ;)

      R.

      Löschen
  2. DIE Steine... *kreiiisch*, die sind ja der wahnsinn, die haben Bekannte von uns, ich muss jedesmal neidisch in ihr Bad schauen, glaub mal, ich bin da sooooo oft auf Toilette.... dass ich da aber auch immer soviel trinken muss *pfeif* ;)

    Danke für die ersten tollen Bilder, es ist ja so spannend :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist SO spannend, auch für uns. Und es geht so schleppend voran -meint man zumindest immer ;)... am Wochenende müssen wir echt reinklotzen, bis zum 1.11 müssen wir umgezogen sein.

      Löschen
  3. eine wendeltreppe <3
    würd ich ein haus bauen hätt ich definitiv auch eine! ich find die total klasse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sie ist wirklich klasse...jedoch ist das ein riesen Trümmer-ich hasse das schwarz daran. Aber eben 80er - kann man leider nicht ändern ;)

      Löschen
  4. Super, dass du uns so teilhaben läßt. Ich finde das völlig spannend - bin aber auch sehr froh, dass ich das nicht alles "vor der Brust" habe. Auch wenn man dann hinterher glücklich ist, bin ich schon immer froh, wenn ich EINEN Raum fertig habe. :-)
    Ich freu mich schon auf weitere Fotos und bin ganz gespannt!
    Liebe Grüße
    Haydee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn alles leer steht und man eh alles von Grund auf saniert - dann ist das was ganz anderes wie einen Raum in der eigenen Wohnung zu machen hab ich festgestellt. Da ist man auch mit Dreck und Co. nicht so zimperlich. Es hält sich aber auch in Grenzen der Sanierungsbedarf. Ist eher Modernisierung...

      R.

      Löschen
  5. Wow wow wow! Ich bin so gespannt auf die Endbilder! Sieht alles sehr gut aus!

    Liebste Grüße und einen stressfreien 1 Umzugsteil wünsche ich euch vom Herzen!

    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Endbilder werden noch bis mind. Mitte November auf sich warten lassen ;) aber ich freu mich auf die Deko-Bilderaufhäng-Schränkeeinräum-Phase :)

      Löschen
  6. Aaah Liebes, du hast einfach einen tollen Geschmack! Kann es mir schon richtig vorstellen, das wird SO edel...(Aber bei den Vorher-Fliesen frag ich mich auch: Warum tun Menschen so etwas??) :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich frage es mich auch. Hättest du das Vorher Bad gesehen - du hättest gedacht es sei eine Folterkammer ...

      Kuss

      Löschen
  7. bin gespannt wie es fertig aussieht!
    LG Elma

    AntwortenLöschen
  8. Rebecca, das sieht ja alles jetzt schon wunderschön aus!
    Ich bewundere dich dafür, dass du trotz Kind und Baustelle noch so regelmäßig zum bloggen kommst.
    Da muss ich mir mal ne scheibe abschneiden :)
    Viel Spaß noch beim Wohn-Neuanfang!
    Allerliebste Grüße
    Vivienne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Regelmäßig? ;) wenn du wüsstest wie zerzauselt und kaputt ich grad hier sitz... derzeit sind wir alle echt am Limit. Aber ich brauch das - das hält mich oben ;)

      Allerliebste Grüße zurück
      Rebecca

      Löschen
  9. Hallo Rebecca,
    ich hab sehnsüchtig auf einen Einblick gewartet :D Schöön! Das wird doch super aussehen! Bin richtig gespannt!!

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  10. Die gesamten Fliesen finde ich ganz wunderbar. Dafür, dass Ihr keinen großen Wert auf das Bad legt, sieht es trotzdem sehr schick und edel aus. Und nicht 08/15. :) Diese Fliesen in Steinoptik finde ich eine sehr originelle Idee. Ich liebe solche Eyecatcher und sie mach so verdammt viel her...

    Viel Spaß noch weiterhin beim Projekt Traumhaus. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir. Ich bin in Baumarkt gefahren und hab gesagt: Die Fliesen, Die, die und die. Und feddisch. Es soll ja Menschen geben, die sich monatelang damit auseinandersetzen. Da bin ich eher entscheidungsfreudig.

      Es wird schlicht und sauber und ordentlich. Mehr will ich gar nicht.

      Liebe Grüße

      R.

      Löschen
  11. Hey, das sieht doch gar nicht so chaotisch aus ;) eher spannend! Finde Deine Badauswahl toll! Dezent, klassisch, zeitlos, schön!
    Und das mit den Etiketten mache ich auch so *grins* versuche sogar meine Produkte farblich passend zu den Badezimmerfarben zu wählen!

    Also, schön weiter werkeln!

    Liebste Grüße Deine Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lu,

      ich geb mir redlich Mühe. Man hat ja doch immer hier und da nen Hänger weil was nicht so klappt wie man gerne will oder so... Aber es geht endlich voran und wir müssen in einer Woche bezugsfertig sein. Zumindest die Schlafzimmer... Puhhhhhhhhh.... :(

      Löschen
  12. Süße das hört sich alles so toll an. Ich bin so auf die Endergebnisse gespannt...ich hoffe ihr habt bald ein Ende in Sicht :))

    GUTE NACHT ♥ Saskia

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schönes Haus! Der alte verschrammte Stuhl errinert mich an unsere Baustelle! Wir hatten einen gaaaaaanz alten Holzstuhl von der Großmutter meines Mannes auf der Baustelle der mal zum sitzen da war und mal als Leiterersatz! Er hat in der ganzen Sanierungszeit die Wohnung nicht verlassen und ist von Zimmer zu Zommer gewandert! In der Zeit ist er mir so an Herz gewachsen, daß ich ihn nicht wegwerfen wollte. Also habe ich ihn leicht angeschliffen und lackiert! Man sieht aber immer noch durch, was er alles "mitgemacht" hat!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca

Back to Top