Freitag, 14. Dezember 2012

Skyfall + Der Mann im Hause Verlockendes...



Heute, so dachte ich, schreibe ich mal ein wenig über den Mann im Hause Verlockendes... Aber nur, wenn ihr mir versprecht, den Beitrag mit ein wenig Ironie zu lesen, geht das?

Herr Verlockendes...hatte nämlich Mitte November Geburtstag - und ich hatte noch ein paar Fotos davon hier auf Halde liegen. Aber Achtung: Wer heute einen durchgestylten Sweet-Table in rosé mit Schleifchen und Tam Tam sehen will, der ist wohl völlig fehl am Platz :) Heute wirds total trashy und dreckig und naja männlich eben (Männer = Dreck? Was wohl den Grund für unser ständiges Putzproblem erklärt ;)...

Wo wir schon beim ersten Thema wären. Herr Verlockendes... ist extrem unordentlich. Naja eigentlich nicht, weil es gibt ja mich. Ich (= die böse Perfektionistin) die unauffällig dafür sorgt, dass er unaufgefordert dafür sorgt, dass Socken, dreckiges Geschirr und Co da landen, wo wie hingehören! Eine Lebensaufgabe sage ich euch. Mein Gehalt müsste eigentlich vom Betreiber des schwarzen Lochs gezahlt werden... Denn was da Sachen landen, das glaubt mir keiner! 

Aber was gibts zu erzählen, über den Mann der hinter mir steht? Er mag eigentlich nie in der Öffentlichkeit stehen (sein Facebook Account ist eher so eine Art "Rumprobierstation" denn eigentlich ist er nie online oder er postet jede Menge Schwachsinn). Er hasst öffentliche Liebeserklärungen (ich im Übrigen auch), lacht über Männer, deren Frauen sie dazu "ermutigen" müssen, auf öffentlichen Netzwerken ständig irgendetwas zu kommentieren, damit SIE besser da stehen.

Er liebt Eis, am Liebsten Stracciatella. Überhaupt isst er im Gegensatz zu mir unverschämt viel Süßigkeiten. Er ist (auch im Gegensatz zu mir) sehr wählerisch beim Essen. Aber nicht dieses Wählerische, was gut ist, sondern das, was schlecht ist - you know? 

Er liest meinen Blog immer mit! Er bewundert, wie akribisch ich alles fotografiere, aufbereite und online stelle. Er hat noch nie gesagt, dass ich etwas übertrieben dargestellt habe oder ihm etwas nicht gefällt - wie wir beim nächsten Thema wären, er meckert NIE an mir rum! NIE. Ich dagegen muss mich wohl diesbezüglich ein wenig bessern ;)...

Er ist super ehrlich. Sagt immer was er denkt und gradeheraus! Auch bei Menschen, die er noch nicht gut kennt.

Er ist der liebevollste Vater, den ich jemals gesehen habe! Das sage ich nicht einfach so, sondern wirklich aus tiefstem Herzen: Ein Glückstreffer! Zumindest für Ben, er hat wirklich wahnsinnig viel Glück so aufrichtig geliebt zu werden! Wenn er mich irgendwann nicht mehr lieben sollte, dann komme ich damit schon klar - weil ich weiß, dass er niemals aufhören wird, Ben zu lieben! 

Er liebt Actionfilme jeder Art (gnaaaaaaaaahhhhhhh ist ja eigentlich sowas von besonders, an meinem Mann, ne?) und hat mich somit zu meinem Glück gezwungen. Denn seit ich ihn kenne, bin ich bekennender James Bond Fan. 007 ist Kult, ich genieße jede Sekunde der Filme (wenn ich auch sehr sehr angespannt im Kinositz sitze) und mittlerweile nerve ich ihn schon, wann wir denn endlich gucken gehen. So auch mit Skyfall (einer der besten Teile seit Langem wie ich finde!). Mein Geburtstagsgeschenk dieses Jahr war daher eindeutig eine Skyfall Torte mit anschließendem abendlichen Kinobesuch. Aber seht selbst: 



Herr Verlockendes...
stirbt für Nutella! Daher gab es 
Cupcakes mit Nutella Frosting:


Die süssen Cupcake Behälter kann
man nachträglich immer noch toll 
verzieren.







 

In der roten Box:
Gutschein für Kinobesuch, Popcorn und 
Co...


Ich habe für den Hintergrund einfach Sperrholz vom Umbau mit Tape (ganz hauchdünne Bretter) mit Tape an der Tafel befestigt. Ich wollte, dass es möglichst chaotisch und trashy aussieht - mal was ganz anderes. 

Auch die Torte ist diesmal nicht mit Fondant überzogen, sondern sollte den Matsch vor Skyfall demonstrieren. Sie ist aus dem Buch Klitzekleine Glücklichmacher von Dani Klein und schmeckt himmlisch! 

Das Nutella-Topping der Cupcakes habe ich von Nadine (klick) und ist einfach göttlich. 

Mit Lable Tape könnt ihr so gut wie alles verzieren, beschriften und witzig gestalten. Hier könnt ihr es bestellen, wenn ihr Interesse habt. Ich habe für den Geburtstagstisch einfach Fotos von Skyfall entwickeln lassen. Das kostet wenig und geht super einfach. Den Aston Martin habe ich bei Amazon bestellt. 



Und wisst ihr, was das Beste an Herrn Verlockendes... ist: Ich weiß einfach, dass er mich liebt! Ich weiß es einfach. Ich brauch es nicht zu hinterfragen. Er sagt mir abends auf der Couch einfach so, wie schön ich bin, ohne Statusmeldung, ohne "gefällt mir" Button und ohne Facebook Fake Account ;)! (ich muss ja auch mal angeben!)



In dem Sinne:
Liebe muss nicht perfekt sein! Sondern echt!!!


Und wie ist das bei euch so? Lesen eure Männer eure Blogs auch mit? Wenn ja, was halten sie davon? Sind eure Männer auch eher die Netzwerk-Hasser?

Eure Rebecca


PS: Denkt noch an das TineK Gewinnspiel! Und Blueboxtree feiert heute Einjährigen Geburtstag! Hierzu herzlichen Glückwunsch von mir! Mit dem Code: bbt-geburtstag erhaltet ihr 10% aufs ganze Sortiment! 


Cupcake Förmchen hier
Tortenplatte aus Keramik hier
Cupcake Dekorierset hier
Strohhalme hier
Rote Geschenkbox hier
Aston Martin hier
Back to Top