Freitag, 15. März 2013

Osterdeko in Rosé


Ich wollt mich heut einfach ganz flott mit ein paar Bildern aus meinem Zuhause ins Wochenende verabschieden... Habe mich übrigens total gefreut, dass meine zwei Cupcake-Posts bei euch so gut angekommen sind! Und der Frühling kommt, versprochen - auch wenn es laut Wettermeteorologen noch nicht danach aussieht, habe ich meine Frühjahrsgarderobe schon fast vollständig - und zeige euch spätestens im April meine persönlichen Must Haves :) Mensch Frühling, ich freu mich so - mach voran!!! Will Ballerinas + Sandalen + Blazer tragen und Blumen auf dem Balkon pflanzen und und und... Und wer mich bei Facebook verfolgt, der weiß, dass ich die Woche fast keinen Tag unter 3 Stunden bis zur Arbeit gebraucht habe - Petrus, ich habe den Schnee satt!!!


Dieses Jahr hab ich mich für eine für mich eher untypische Farbe bei der Osterdeko entschieden: Rosé! Am letzten Wochenende habe ich Cupcakes gebacken und währenddessen Sofakissen frisch mit Pastellfarben bezogen + etwas umdekoriert. Der Herr des Hauses sagt Gott sei Dank nicht allzu viel dazu, jedoch hab ich die Osterdeko nur 1-2 Wochen stehen, ggf. dekoriere ich sie dieses Wochenende sogar schon um in Mintfarben - da darf ich dann sogar mal Rosé für ein paar Tage benutzen ;) Er macht zwar nicht alles mit, fügt sich aber sehr oft seinem Schicksal... Aber wie Vera (klick) heute zutreffend sagte, bei der Deko gehts um Spaß und nicht um Zufriedenheit hihi! Sorry für  meine Sprunghaftigkeit, die ist aber Gott sei Dank nur bei Mode+Deko so ausgeprägt *g*...

Dazu gekommen bin ich, da in meinem Paket für die Ostercupcakes (klick)* von Blueboxtree noch ein total schönes, roséfarbenes Ei in Wabenballoptik lag. Zuerst dachte ich: Was damit machen? Dann hat das Ei irgendwie einen Weg auf den großen Kranz über unserer Kaminkonsole gefunden und ich habe den Rest drum herum dekoriert - denn ich werfe Deko grundsätzlich selten weg, so hatte ich noch schöne Pastellrosa Teelichter und Tischläufer. Ich finde, es wirkt absolut klasse!!!



Rosefarbene Blütenknospen von einem
Pfirsichbaum machen sich traumhaft schön...
Oder? Der ganze Raum wirkt direkt anders.


Dazu ein paar Porzellanhasen, rosefarbene Tischläufer
und Teellichter sowie einen Federkranz... Fertig!






Ihr könnt ausgeblasene Hühnereier (igitt, ich hasse es, das zu tun :(((() auch einfärben. Mit Kaltfarben für Eier. Ich habe die Eier rosa pastell eingefärbt, ging super. Und was ich gerade sehe, die Wabenball-Eier gibts noch in anderen tollen Pastellfarben, da findet jeder das Passende für sich:
Wie ist das denn bei euch mit den Männern, streiken sie bei rosé auch? So, euch ein schönes Wochenende, von mir heut mal etwas weniger aber gleich nächste Woche kommt der 3. Teil unserer Ostercupcakerei + noch ein paar Low-Budget-Pastellteile (Deko + Mode + Beauty, lasst euch überraschen). Denkt daran, hier (klick) könnt ihr bis Montag noch ein Oster-Cupcake-Set von Blueboxtree gewinnen. Euch eine schöne Zeit <3


PS: Ich hab euch ein Foto unterschlagen - sorry :) heute reiche ich es nach:



So sieht der Esstisch dekoriert 
aus, derzeit... 



Eure
Rebecca





Blueboxtree* Wabenball Ei im Retro Stil
Westwing* Kerze rosa Parks London (10 € Gutschein bei Anmeldung über diesen Link!!!!
Fashionforhome* Esstisch Habana
Martha´s* Tine K Teelichter (Duftkerze)
Connox* Eames Plastic Side Chair
H&M Home Tischläufer rosé
Nostalgie im Kinderzimmer* Müslischale Mynthe rosé


*werbung


Back to Top