Freitag, 12. April 2013

Komm Frühling, Komm!!!





Juhuuuu ... heute kommt mein "Wochenend-Post" für euch. Ein bisschen Mode, ein bisschen leckeren Kuchen für z.B. Sonntag und ganz viel Frühling, der soll am Sonntag nämlich bei uns Einzug halten :) Und ich brauch mal euren fachkundigen Rat, aber dazu weiter unten mehr...



Momentan habe ich immer frische Blumen im Haus.
Komischerweise mache ich dies nie im Herbst oder Winter - aber im Frühling
gehts ohne nicht - findet ihr nicht auch???


Ich wollte schon seit Langem mal eine Philadelphia Torte ausprobieren. Kennt ihr die? Es gibt eine komplette Seite nur mit Philadelphia Torten ;)  Ich liebe Frischkäse und allgemein Käsekuchen und dachte, dass diese Torten total erfrischend sein müssen. Zumal man nicht einmal backen muss!


Aufgeschnitten sehe ich leider
nicht ganz so schick aus ;) Aber schmecken tuts
mhhhhhhhhhh klasse.


Ich habe mich für eine Erdbeer Mango Torte
entschieden. Einfach weil ich beide Früchte liebe und es so
herrlich sommerlich ist.


Huppssss - ich hab ja das Foto in den Collagen zwei mal verbaut ;)
Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel. Was ihr aber übel nehmen könntet, wäre, wenn ich euch das Rezept nicht gebe.


Das Grundrezept für Philadelphia Torten ist immer das Gleiche. Ihr findet es hier (klick). Ich schreibe euch meine Version trotzdem noch mal auf:

Füllt 150 Gramm Löffelbisquits in einen Gefrierbeutel und haut sie mit dem Nudelholz zu Mehl (Ich sage nur Stichwort Thermomix ;) Schmelzt in einem kleinen Kessel 125 Gramm Butter und vermengt sie mit den Kekskrümeln. Drückt die Keksmasse nun mit einem Löffel in eine Springform (ich habe den Boden der Springform mit Backpapier ausgelegt, dann den Rahmen über den Boden geklappt - es reicht wenn das Backpapier unten auf der Platte aufliegt und straff gezogen ist).

Verrührt nun 3 Packungen Philadelphia (Doppelrahmstufe) mit 300 Gramm Joghurt und 3 EL Zitronensaft. Die Torte wird nicht sehr süss, ich habe diesmal bewusst nicht weniger Zucker als im Rezept angegeben verwendet. Weicht währenddessen 5 Blatt Gelatine in 150 ml kaltem Wasser am Besten direkt in einem kleinen Kessel ein. Fügt nun die 75  Gramm Zucker hinzu und erhitzt alles, bis der Zucker sich gelöst hat. (nicht kochen!!!) Rührt die warme Gelatinemasse nun zügig unter die Philadelphia Creme. Mengt nun 150 Gramm in Würfel geschnittene frische Erdbeeren und eine kleine Dose Mango (in Würfel geschnitten) unter. Wenn ihr eine gute Frische Mango bekommt, nehmt diese. Lasst ggf. ein paar Mangostücke oder Spalten übrig zum Garnieren. Gebt die Creme nun auf den Keksboden und alles ab in den Kühlschrank für mind. 3 Stunden.

Nach der Kühlzeit mit einem Messer (kurz in heißem Wasser abspülen) den Rand der Torte von der Springform lösen und die Torte aus der Springform befreien. Ich verziere noch mit frischen Erdbeeren und restlichen Mangowürfeln. Und wer mag, hobelt noch etwas Schokolade drüber.





Letzte Woche Dienstag abend - nach erfolgreicher Shoppingtour hatte ich eine Mail von der HallhuberPressestelle - mit den neuen Sommer Trends... na spitze, das kam ja zur rechten Zeit ;) ich hatte mich leider schon für einige Teile der Frühjahr/Sommer Kollektion entschieden, obwohl mir hiervon auch noch einige gefallen hätten. Leider kommt diese Kollektion jetzt erst so nach und nach in die Stores, die Blümchenshort z.B. gab es in Köln Weiden noch nicht. Trend dieses Jahr ist z.B. auch die Kombi von Pink+Gelb. Ich bin zwar leider nicht so der Pink-Fan jedoch finde ich z.B. einen Armreif in dieser Farbkombi wirklich klasse.

Ich liebe Korbtaschen für den Sommer, ist diese nicht wunderschön?
Ich habe jedoch noch eine vom letzten Jahr, welche ich mir irgendwie
aufhübschen werde, mal sehen, wie ich das mache. Das Shirt in Zitrus
finde ich auch ganz süss. Wisst ihr eigentlich, dass ein Tick von mir die Liebe zu gestreiften Shirts ist??? ;) Ich habe gefühlte 3000 Stück in allen erdenklichen Formen und Farben.

Unten mein Favorit: Wenn ich etwas knackigere Oberschenkel hätte, würde
ich diese Shorts mit Blumenmuster definitiv kaufen. Ich habe mir dafür zwei mit langen Beinen gekauft - also Blumenhosen ;) Frustkauf sozusagen... Liebt ihr Blumenmuster auch so sehr wie ich?


So, und nun brauche ich einen Rat. Da wir dieses Jahr zwei Hochzeiten haben, brauche ich noch ein Kleid... Ich habe bei Hallhuber drei anprobiert, unter anderem diese beiden. Das grüne ist aus Chiffon+Seide und wirklich extrem grün und die Verkäuferin hatte es mir empfohlen (ich selbst hätte es NIE gewählt). Und was soll ich sagen: Zu grünen Augen und dunklen Haaren wirkt es super!!! Das Weiße ist schlichter und klassischer. Was meint ihr? Ich habe erst einmal keins der beiden genommen und muss noch mal losziehen. Schuhe hätte ich schon, wollt ihr die auch mal sehen?  





Meine Shoppingfunde, unter anderem die von Hallhuber, zeige ich euch nach und nach hier auf dem Blog, hab ich ja bereits versprochen... Ich hatte euch ja schon vorab einige meiner Favoriten gezeigt (z.B. hier und hier), vieles gefiel mir jedoch live an mir nicht so ganz, das grüne Kleid hat mir live GAR nicht gefallen und hätte total aufgetragen und ich hab mich einfach für ein paar schöne Basics wie Chinos, knallige Handtaschen und Accessoires in Nude entschieden. Ich habe meine "must haves" für den Frühling/Sommer bis auf 2-3 Teile alle zusammen :) Und was ich euch sonst so an Accessoires empfehle, seht ihr schon nächste Woche.

So, ich wollte euch auch nicht lange aufhalten, euch nur schnell noch ein wunderschönes Wochenende wünschen, backt doch mal einen leckeren Philadelphia Kuchen, geht raus, lasst die Sonne ein wenig in der Nase kitzeln und macht euch hübsch... der Frühling kommt schon ganz von alleine!!! Nächste Woche gehts hier weiter, mit meiner Haarpflege, Accessoires und Kids-Food. Ich freu mich schon wahnsinnig :) Heute werde ich ggf. noch den Möbelschweden unsicher machen weil ich am Wochenende den Flur ein wenig aufhübschen will (ich kanns nimmer sehen...), nach der Arbeit natürlich, Lebensmittel einkaufen und irgendwann in den Abendstunden Heim kommen zu meinen Männern - und dann nur noch das Wochenende genießen. Die erste Woche nach dem Urlaub ist immer besonders anstrengend, finde ich. Und dann noch der Jetlag von der Uhrumstellung - furchtbar ;)

Wie ist das bei euch? Habt ihr eure Sommergarderorbe schon zusammen? Und habt ihr auch schon einmal eine Philadelphia Torte gebacken?

Eure
Rebecca



Blueboxtree* Keramiktortenplatte weiß
Hallhuber Outfits+Accessoires
Ikea Glasvase (ist eigentlich ein Aufbewahrungsglas aus der Serie Burken)



* Werbung
Back to Top