Dienstag, 16. Juli 2013

Sleeping Poppies - and a summer night wedding...




Hey meine Lieben... heute von mir: Endlich der langersehnte Hochzeitspost!!! Heute gleich mit zwei Premieren :) Denn zum Ersten: Herr Verlockendes... hat mich fotografiert für euch! Ich muss sagen, ganz so übel sind die Bilder wirklich nicht geworden (vom Gesamtbild leider einige verschwommen, ich hätte ihm den Automatikmodus einstellen sollen, ich dumme Kuh ;)) aber die Detailaufnahmen (nachdem ich langen langen Vortrag über Fokussierung etc. gehalten hatte) lassen sich echt sehen, oder? Bin gespannt, wie es euch gefällt. Und zum Zweiten: Ihr seht auch mal Herrn Verlockendes Live und in Farbe, eine absolute Rarität auf dem Blog! Er ist eher kamerascheu und war an dem Tag wie ausgewechselt, so hab ich ihn noch nie erlebt ;) Kennt ihr das? Dass euch euer Parnter auch nach etlichen Jahren noch überraschen kann? Auf einmal posed er lässig wie ein Model oder spielt Luftgitarre zu rockiger Musik (naja, es war eine aufgeblasene Kindergitarre)!!! Er war auf einmal wie ausgewechselt, als sein bester Freund unter der Haube war-naja, was das wohl bedeuten mag!

Ich hatte sogar schon Mails von Lesern, weil alle wissen wollten, welches Kleid es denn nun geworden sei (hier könnt ihr noch mal nachlesen, worum es geht). Nunja, ich glaube die Tendenz von euch ging leicht zum Zitrusgelben - aber auch bei Facebook hatte ich bereits in den Kommentaren erwähnt: Ich wollte nur mal eine grobe Richtung von euch wissen, was ihr so denkt. Letztendlich hab ich doch meinen eigenen Geschmack und kenne am Besten meinen Stil - so dass ich dann doch das wähle, was mir persönlich am Besten gefällt.

Einige weinge Stimmen waren damals der Ansicht, dass das Kleid nicht geeignet für eine Hochzeit sei. Diese Aussage fand ich persönlich ein bisschen zu pauschal, kommt es hier doch ganz stark auf viele Faktoren an. Location, Wünsche des Hochzeitspaars, Jahreszeit, persönlichen Stil (z.B. jemand, der ausschließlich in sportlichen Klamotten rumläuft sieht in einem Etuikleid schnell albern aus) - ja und auch auf die Persönlichkeit des Hochzeitspaares. Wir sind dieses Jahr auf zwei Hochzeiten, wie sie unterschiedlich nicht sein könnten - bei jeder ist meine Kleiderfrage komplett anders, weil auch die Paare komplett anders sind! Zu dieser Hochzeit war das Kleid absolut perfekt!

 
So, nun wollt ihr Fotos sehen?
Dann mal los...













Ein wenig zu den Details (Direktlinks zu den Bezugsquellen ganz unten): 

Das Kleid ist von Hallhuber *. Viele meiner Leserinnen meinten damals, dass das Kleid nur vorgebräunt tragbar ist. Da ich immer eine leichte Bräune habe, war das bei mir eh nicht das Thema. Ich muss sagen, da muss man einfach von Typ zu Typ unterscheiden, ich persönlich fühle mich mit einer leichten Bräune (zu dem Zeitpunkt hatte ich einige Tage vorher mit Ben im Garten am Pool etc. gelegen, daher wars etwas mehr) wohler, kann aber mittlerweile auch gut verzichten und finde auch blasse Haut sehr schön - ist eben typsache und kann nie pauschalisiert werden.

Das Kleid war aus luftig leichter Seide, gerade geschnitten und benötigte daher etwas Bändigung. Eine Leserin gab mir den Tipp, den dazugehörigen Gürtel zu tauschen - grundsätzlich hatte sie Recht, aber auch nach Austauschen mit einem Nudefarbenen Gürtel - es sah einfach nicht aus. Ich bin weiß Gott kein Modepüppchen, Mode spielt bei mir mittlerweile eine weniger wichtigere Rolle - aber ich weiß was mir steht und was nicht und hab ein relativ gutes Gespür für Farben. Daher: Lieber Ton in Ton!

Der Blazer und die Accessoires habe ich allesamt in Nude gehalten (ich sehe gerade, meine Tasche ist gar nicht mit auf den Bildern :( ).Ich muss mal gucken, ob ich noch ein Bild finde, sie war von Mango.

Die Schuhe sind von Buffalo London - allerdings aus dem Sale.
Der Nagellack ist Essie "Spaghetti Strap" via Douglas.de* - um den
ich schon MONATELANG schlawenzelt bin - und nie gekauft habe. Nude ist nude, dachte ich mir. Diesen finde ich aber super schön, weil er sehr hell ist.

Das wunderschöne Wickelarmband ist von Manjanahome.de*. Ich wurde
bereits etliche Male darauf angesprochen, weil es so schön glitzert und funkelt. Ich liebe den Schmuck von Manjanahome.de weil er so individuell schön ist, so bunt und trotzdem so schlicht! Ich muss euch bald noch unbedingt meine neuen Ohrringe von dort zeigen!!! Unten findet ihr noch einen Link zum Produkt, allerdings wurde das Armband extra für mein Outfit gefertigt. Im Shop sind ganz ähnliche, bei Sonderwünschen schreibt der Inhaberin Jana einfach eine Mail :)

Der Blazer ist aus dem SALE von H&M und hat mich glaub ich sage und schreibe 13 € gekostet. Ich habe noch einen ählichen von Hallhuber aus Boucléstoff, der passte einfach nicht zur Sommerzeit.

Mein Lieblingsaccessoire habe ich mir spontan drei Tage vor der Hochzeit bestellt. Ich hab den Run auf die Chronographen von Michael Kors bisher nicht verstehen können! Für mich Modeuhren, die viel zu teuer sind und zu vergänglich und leider gefällt mir oft die Form nicht. Am Schlimmsten: Chronographen mi Bling Bling (Strasssteinen) drauf ;) Mag ich leider so gar nicht!!! Irgendwann (ich schwör, ich verteufel Faceboook noch mal) wurde mir dort mal eine Uhr vorgeschlagen. Auf dem kleinen Miniaturbild (kennt ihr sicher seitlich rechts diese Produktempfehlungen bei Facebook) sah ich nur eine Roségoldfarbene große Uhr mit einem wunderschönen schmalen Lederarmband in einem Nudeton. DIE musste es sein! Nunja, für mich das wirklich bisher schönste Modell von Michael Kors, da schlicht, großes Ziffernblatt und vor allem: Bezahlbarer! Es gibt diese traumschöne Uhr in Weiß mit Gold, Roségold und in Cognac mit Gold. Alle drei Modelle ein Traum. Bei dem Preis sicherlich auch mal als Geburtstagsgeschenk realisierbar, oder ;) ??? Gefunden bei www.christ.de*.

So genug über Mode gequatscht... ihr wollt sicher noch ein paar Schnappschüsse von der Hochzeit sehen?





He, was ist mit
 deinem Hemd los???

Warum? Was
ist denn damit?







Einmal eine zuckersüsse Braut
mit Baby im Bauch bitte :)



Wirklich hübsche Freundinnen hab ich,
nicht wahr?









Das für mich
schönste (Ehe)Paar des Abends...
ich liebe es, wenn man auf den ersten Blick sieht
wie glücklich man zusammen ist.



Und die strahlendste
Frau des Abends...



Saucool... müssen
beste Freunde sein...
PS: Nein, das ist keine Wasserwaage ;)





Na, wer fängt den
Brautstrauß?


Zu der Stimmung an dem Abend: Sie war einfach sagenhaft schön... wir haben super viel gelacht, es war warm und lau und am angrenzenden Feld legten sich langsam die Mohn- und Kamillenblüten schlafen.



So ein wunderschönes Bild, sage ich euch, die eingezogenen Blütenköpchen ;) Ich liebe Hochzeitsfeiern, so lang es nicht meine eigene sein muss... sagte ich euch schon einmal, wie ich  mir die perfekte Hochzeit vorstelle? Das muss ich euch irgendwann echt mal erzählen, ihr werdet euch wundern...

Danke Sabrina und Christian für den wunderschönen Tag!



Ich wünsch euch Lieben noch eine schöne Woche


Eure
Rebecca




www.christ.de Uhr Michael Kors (sucht nach dem Modell MK 2284 da findet ihr meine und könnt euch bei Farbwahl auch die Modelle in den anderen Farben ansehen)*
Hallhuber Seidenkleid zitrus (Achtung: Reduziert im SALE!)*
Douglas.de Nagellack Essie (Spaghetti Strap)*
Manjanahome.de Wickelarmband champagner*





* Inhalte mit Werbung



Back to Top