Donnerstag, 26. September 2013

Ein feiger Salat...



Heute meine Lieben, hab ich einfach nur mal ein paar schöne herbstliche Fotos, vermischt mit ein paar Urlaubsimpressionen. 

Denn wie der Zufall es will (und wie meine InStagram Follower bereits wissen) hatten wir im Urlaub in Kroatien einen Feigenbaum direkt vor unserer Terrasse stehen. Feigen, so oft und wann ich wollte.
Einfach herrlich. 

Ich liebe Feigen am Liebsten in der Standard Variante - mit Ziegenkäse und Honig überbacken. 
Nur kennt ihr das auch? Habt ihr auch immer so ein paar einsam verlassene Feigen übrig? Ich zaubere uns im Spätsommer damit immer einen einfachen, schlichten Obstsalat mit Creme Fraîche. Heute einfach ein paar Bilder zum Träumen und ein kleines, schnelles Dessert für den Alltag.

Hach, ich hab schon wieder den salzigen Meerduft in der Nase, den kühl-warmen Sonnenuntergang, dieses herrliche, atemberaubende Klima. Ich vermisse es... wie gut, dass man vieles in Bildern festhalten kann. Ich würde euch gern diesen herb-süssen Geschmack den mein Kopf von den frischen Feigen gespeichert hat zeigen - das müsst ihr euch jedoch selber vorstellen können: 











Und so habe ich es gemacht: 

Pro Person 1 Feige vierteln und auf einem Teller anrichten. Mariniert pro Person eine halbe Mango (gewürfelt) in etwas Limettensaft. Schneidet 2-3 Blätter frische Minze in feine Streifen und vermengt diese mit der Mango. Richtet die Mango mit den Feigen zusammen an. 
Nun verrührt ihr 1/2 Becher Creme Fraîche mit etwas Limettensaft, Zucker oder Honig nach Belieben und der abgeriebenen Schale der Limette (Achtung: Hier auf Bio-Qualität achten und heiß abwaschen) mit dem Handrührgerät: sehr cremig aufschlagen. Ich richte die Creme Fraîche Masse immer getrennt in einer kleinen Schale an und garniere mit etwas Honig und Limettenschale. Dieses Dessert ist in ca. 5 Minuten auf dem Tisch! 



Schwelgt ihr auch noch in Urlaubserinnerungen, wie ich? Und was macht ihr immer mit restlichen Feigen - her mit euren Tipps! Euch noch eine schöne Restwoche


Eure
Rebecca



PS: Mehr Urlaubsfotos zeige ich schon bald, keine Sorge! Ich bin derzeit wirklich randvoll mit Terminen, Projekten, Shootings etc. habt Gnade mit mir faulen Bloggersau ;)


Blueboxtree Parties Keramiktortenplatte Decor Bon Bon in Pastellrosé (Achtung: Hier läuft ab 29.09. ein Sample Sale für die wunderschönen Milchglas-Tortenplatten! Zuschlagen!!!)
Martha-s Dessertschälchen TineK (ein Traum! Meine Favoriten!!!)



Kommentare :

  1. Wunderschöne Bilder, die entspannen und lassen einen sofort ans kroatische Meer denken! Feigen gehören zu meinen absoluten Lieblingsfrüchten. Ich esse das hier so gerne: http://miss-tammy.blogspot.de/2013/09/wie-man-mich-glucklich-macht.html
    Und nächstes Mal mache ich Deinen Leckerbissen nach.

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, der feige Salat sieht echt lecker aus :)
    Ganz liebe Grüße,
    Emma

    AntwortenLöschen
  3. zauberhaft schöne fotos!!!
    deine erinnerungen, wecken bei mir die vorfreude... nächste woche geht es für ein paar tage nach ibiza ;-)
    ich lege gerne feigen in den spanischen likör 43 ein... seeeeehr lecker, probier mal!
    herzliche grüße & wünsche
    amy

    AntwortenLöschen
  4. Ganz ganz zauberhafte Bilder liebe Rebecca <3
    Alles Liebe,
    Anja von glückSEEligkeit

    AntwortenLöschen
  5. Feigen sind schon was tolles. Und wie man auf den Fotos sieht, sind sie auch sehr dekorativ. Ich liebe einfach die Farben der Feige, innen wie außen.
    Und das Rezept werde ich wohl auch mal ausprobieren müssen. Wenn schon draußen kein Sommer mehr, dann wenigstens auf dem Teller! Liebe Grüße, Maike

    AntwortenLöschen
  6. Ohh was für hübsche Bilder. Du gestaltest deine Bilder immer so liebevoll! Ich liebe deinen Blog <3.
    Ich liebe die Kombi Feige mit Gorgonzola. Sehr lecker!
    Liebe Grüße
    Marisa

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja köstlich aus! Mit Feigen habe ich sonst noch keine Erfahrung, ich kenne nur die getrockneten. Aber mit Deinen Bildern kann ich mir den Geschmack von frischen Feigen schon sehr gut vorstellen :-) vor allen Dingen in dieser Zusammenstellung.
    GGGLG Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Oh das sieht sehr lecker aus. Ich esse Feigen immer mit Honig auf Frischkäsebrot. Den Salat muß ich mal ausprobieren; denn Mango ess ich auch sehr gerne.
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Bilder. Das Rezept hört sich auch sehr lecker an. Restliche Feigen? Einfach pur genießen: Mit einem Haps sind sie im Mund
    Gruß Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Mhm, ich habe auch heute in der Früh gerade Feigen gegessen ♥ Einfach mit ein bisschen Frischkäse.

    Ich finde übrigens das Wasserzeichen nicht störend, vor allem wenn deine Bilder einfach kopiert werden...

    Liebe Grüße,
    Charlie

    AntwortenLöschen
  11. Deine Fotos - ein Traum!!!

    Kata

    AntwortenLöschen
  12. Wow dieses Salat sieht total frisch und lecker aus!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca

Back to Top