Donnerstag, 5. Dezember 2013

Weihnachtliche Tischdeko in Rosegold {X-Mas Give-Away No. 3: TineK Home Set}


Hey Ihr Lieben... es geht schon weiter mit meinem kleinen X-Mas Give-Away. Ich muss ja sagen, mir macht es solch einen Spaß, euch die einzelnen Shops vorzustellen, etwas Schönes dort für euch auszusuchen und euch in einem Geschenketipps zu geben. Ich persönlich lese diese Tipps vor Weihnachten super gern bei meinen Blogfreundinnen und bin sososososo dankbar, dass es Internet gibt und man heute echt alles bestellen kann. Ich wüsste echt nicht, wann ich das sonst machen soll?!?

Heute geht es dann mal weiter mit einer festlichen Tischdeko. Einer weihnachtlichen Tischdeko sozusagen. Wisst ihr, was das "Tolle" am Bloggerdasein ist? Man feiert die Feste, wie sie kommen. Ähhhh somit ca. 3 Monate vor all den anderen Menschen da draußen. Mein Blog ist für mich persönlich wie eine kleine Redaktion. Ich plane zwar nur grob, aber ich versuche immer die Themen zu zeigen, die mir besonders am Herzen liegen - aber die euch auch interessieren und die vor allem zu der Jahreszeit passen. (Wer interessiert sich schon für meinen Besuch bei Tante Erna? Höchstens Tante Erna, denn die gibbet nicht!hihi). So kann es durchaus schon einmal sein, dass ich im Bikini eine Weihnachtsdeko fotografiere (höhöhö). Ich mache leidenschaftlich gerne Tischdekos. Tischdeko selber machen ist wirklich total easy.

Ich verfolge immer folgendes Schema:

  • Eine Grundfarbe wählen (bei mir mangels Alternativen/Geschirr: fast immer weiß oder ein helles Grau)
  • dann dazu zwei harmonische Farben kombinieren (eine gedeckte und gerne eine etwas auffälligere)Beispiele: Starkes grau - sanftes Silber, knalliges blau - zartes Puder, hartes schwarz - pastelliges Mint
  • Zuerst decke ich den Tisch mit einer Tischdecke ein. Ich bin kein Fan von weißem Tischtuch, obwohl das manchmal sehr schick aussehen kann. Schön ist immer ein Läufer. Habt ihr einen ausgefallen gemaserten Tisch (wie meine Holzplanken z.B.) dann geht es auch gerne komplett ohne
  • Dann decke ich das Geschirr ein, damit ich ein Gefühl dafür bekomme, wie viel dies auf dem Tisch benötigt. In diversen Fernsehformaten (ja, da wo der Sprecher immer die Leute verulkt) wird oft ZUERST die Tischdeko aufgelegt, und dann das Geschirr.
  • Gläser anrichten. Ich bin kein Fan von "ein Glas für alle Fälle". Mir reicht oft ein Weinglas und ein kleines dezentes Wasserglas. Die Weingläser von Ikea sind weder ausschließlich für Roten oder Weißen Wein gedacht und ich liebe sie. Ich habe sie vor ca. 2 Jahren gekauft und seitdem sind sie ständig im Einsatz!
  • Auf den Tisch gehört Deko. Und hier gilt bei Tischdeko für mich: Mehr ist mehr! Bin ich sonst oft der Mensch, der bewusst weniger einsetzt, muss es hier opulent sein. Der Tisch muss alle Blicke auf sich ziehen, direkt wenn man reinkommt.
  • Viele Kerzen! Nicht viele, VIELE! Es sollten so viele sein, dass man nach dem Essen getrost die Deckenleuchten ausschalten kann und so gemütlich beieinander sitzen kann.
  • Hingucker müssen sein. Ich habe mich hier für Highlights in Roségold entschieden: Roségold dominiert momentan die Schmuckwelt - aber auch auf dem Esstisch wirkt es wunderschön. Und so hatten sogar meine frühlingshaften TineK Home Facett Lights noch einen Auftritt, denn ich finde sie in der Kombination mit grau und weiß einfach total festlich. Dazu habe ich die schönen Teller mit Waldtieren (Wildschwein, Hirsche) im Sale entdeckt - perfekter Hingucker für meinen Tisch.
  • Ungewöhnliche Dinge auf dem Tisch platzieren: Wie wäre es z.B.mit Kunstschnee "to go" (klick) 
  • Menükarten oder Platzkärtchen finde ich immer sehr schön. Okay, feste Namensschilder halte ich für überbewertet (ich bastel immer welche, weil ich solchen Spaß dran habe) aber besonders nett finde ich es, wenn der Gast das Menü einlesen kann. Meine hatte ich in 5! Minuten selber gebastelt aus 4 Materialien.
  • Nun kramt ihr in euren Dekokisten mal nach farblich passenden Kugeln, Weihnachtsschmuck, LED Lichterketten, Kunstschnee...
  • Fügt ihr viele Elemente aus weißem/hellen Holz hinzu, wirkt es gleich skandinavisch angehaucht. Das mag ich derzeit ganz besonders.
Lets go!!!


Ich habe ein Meer von Facett Lights der Marke TineK Home auf dem Tisch verteilt. Ein Teelicht, dass ich  mittlerweile schränkeweise besitze. Es schimmert in allen Facetten, ist wunderwunderschön und ich weiß jetzt schon, dass ich es in 5 Jahren auch noch lieben werde.


Dazu habe ich ganz schlichte Vorratsgläser mit einem roségoldenen Deckel dekoriert. Sind die nicht wunderschön? Meine Kollegin hat einen so treffsicheren Geschmack, sie hat sie mir zu unserer privaten Weihnachtsfeier geschenkt. Ich bin soooo glücklich, sie sind so schön dass ich mich derzeit gar nicht entscheiden kann, wohin damit. Schön darin sehen auch Tannenzapfen aus. Diese haben in Natura leider nicht in mein Konzept gepasst, um sie weiß zu lackieren hatte ich jedoch keine Zeit mehr.


Die Servietten habe ich mit meinen neuen Serviettenhaltern
 von TineK Home zusammengehalten.









Auf die Idee hat mich Anna von Casa-di-Falcone gebracht: Ich hatte nämlich noch etlichen Glitter. Sie hatte (für eine Adventskalenderidee) einen Anhänger mit doppelseitigem Klebeband beklebt und dann das Glitter aufgestreut. Ich finde die Idee so genial, dass ich sie im Januar für Bens Geburtstagssause noch mal aufgreifen werde. Aber so lang kann ich nicht warten. Ihr braucht:

- Fertige Tischkärtchen Blanko (gibts im Bastelladen)
- Glitter in Wunschfarbe
- Sticker "Menü" in Wunschfarbe
- Doppelseitiges Klebeband
- farblich passender Gelstift

Die Tischkärtchen kann man schon fertig im Bastelladen kaufen. Sie sind perforiert, so dass man sie nur umschlagen muss. Auf eine der Seiten klebt ihr quer einen dicken Streifen doppelseitiges Klebeband. Das überstehende Klebeband an den Seiten vorsichtig wegschneiden. Nun Glitter vorsichtig aufstreuen und mit einem feinen Pinsel vorsichtig verteilen bis das komplette Klebeband bedeckt ist. Darauf vorsichtig einen selbstklebenden Schriftzug "Menü" kleben. Auf die Innen- oder Rückseite könnt ihr dann mit Handschrift das Menü schreiben.


Eine meiner Lieblings-Dekolables ist ganz klar TineK Home. Im Bloghausen bereits stark verbreitet, im wahren Leben hab ich es leider noch nirgends entdecken können (außer in der Wohnung meiner Schwester!). Meine erste Anlaufstelle für Deko von TineK Home, aber auch anderer Deko im East Coast Style ist seit bereits zwei Jahren Martha-s*. Martha-s ist ein Shop, der mir wegen seiner schlichten Auswahl an wunderschöner Deko - gepaart mit einer sehr zauberhaften Inhaberin - an mein Bloggerherz gewachsen ist. Und darum freue ich mich, dass ich heute eine Kleinigkeit aus dem Hause TineK, gefunden natürlich bei Martha-s*, in meinen Weihnachtsgeschenkekorb packen kann. Aber zuerst zeige ich euch noch meine 9 1/2 Favoriten von Martha-s für eure Weihnachtsgeschenksuche, ja?


1.hier (reduziert!!!) 2. hier (reduziert!!!) 3.hier
4.hier (auch in anderern Versionen erhältlich!) 5.hier 6.hier(reduziert!!! Wunderschön als Tischdeko!)
7.hier 8.hier 9.hier*

9 1/2: Besonders toll an Martha-s finde ich, dass die Inhaberin, Jana, auf Ihrem persönlichen Blog (klick) die Produkte alle live aus ihrem Leben fotografiert. Und das in einem sehr ansprechenden Blog mit wunderschönen Fotos!

Und nun darf ich in euch den wunderschönen Gewinn aus dem Hause Martha-s zeigen:


In das Geschenkpaket wandert einmal ein wunderschönes Teelicht von TineK Home in Coral und eine luxuriöse Seife von TineK Home. Und nun erfahrt ihr, wie es geht... ;)




Und hier schnell die Spielregeln:

Verlost wird der gesamte Gewinn der einzelnen Shops aus der Weihnachtszeit, die ich euch nach und nach vorstelle in den nächsten Wochen. Wer an einem Give-Away teilnimmt, nimmt automatisch am großen X-Mas-Gewinnspiel teil und hat Mitte Dezember die Chance, alle Gewinne aus dem virtuellen Geschenkkorb abzuräumen. Die Aktion geht bis ca. 15.12.2013, ggf. auch 2-3 Tage länger da noch immer nicht alle Gewinne der Shops bei mir eingetrudelt sind und laufend welche dazu kommen. Ziel ist es, dass der/die Gewinnerin unter ihrem Weihnachtsbaum auch ein schönes Paket von Verlockendes... liegen hat.

Teilnehmen kannst du nur aus Deutschland, der Schweiz und Österreich, wenn du über 18 Jahre bist. Schön wäre es, wenn du Leserin meines Blogs bist. Mitmachen kann jeder, ob Blogger oder nicht. Nutze hierfür bitte die Kommentarfunktion unter dem jeweiligen Post. Ihr habt die Möglichkeit bis zu zwei Lose pro Gewinnspiel/Post zu erhalten: Bitte hinterlasst einen Kommentar unter dem jeweiligen Post, welches Produkt des jeweiligen Shop auf deinem Wunschzettel landet. Ein weiteres Los bekommt ihr, wenn ihr den dazugehörigen Post bei Facebook teilt. (Dieser kann unter Umständen etwas später erst bei Facebook erscheinen, da ich diesen manuell nachtragen muss!). 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Euch noch eine schöne Restwoche. Nächste Woche gehts weiter mit Geschenktipps/GiveAways - aber auch mit Rezepten und Co. Ich freu mich!


Eure
Rebecca



PS: Erinnert ihr euch noch an meine Tischdeko vom letzten Jahr (klick)??? Da hatte ich es eher klassisch, rot-weiß.


Martha-s* Teelichter Facett Lights TineK Home, Duftkerze TineK Home, Serviettenhalter TineK Home
Butlers.de - Made for your home* Alles Schöne für Ihr Zuhause: Alle Weihnachtskugeln, Teller mit Hirsch/Wildschwein
Hema kleine Schälchen





*Inhalte mit Werbung/Affiliate Links


Back to Top