Donnerstag, 2. Januar 2014

Happy New Year!!!





Da isse endlich wieder!!!

Ich hab mir ein kleines Blogpäuschen gegönnt und bin nun frisch und frei wieder in Bloggerhause. Und wünsche euch das Allerbeste für das Jahr 2014. Ich weiß, rein blogtechnisch bin ich echt ne lahme Kröte, denn ich hab eigentlich schon auf jedem Blog einen Jahresrückblick gesehen - oder einen Neujahrsgruß. Aber so ist das eben, wenn man sich frei von Zwängen macht. Ich habe es nämlich wahrhaftig geschafft, ganze 13 Tage nur das zu tun, wozu ich Lust hatte. Keinen durchgestylten Sweet Table an meinem Geburtstag, keine Pflichtbesuche an Weihnachten (nur die, zu denen ich auch Lust hatte) und Silvester haben wir Raclette gemacht und ich hab es überlebt, ohne 14 Saucen selber zu machen, alles tagelang vorher zu dekorieren etc.

Und so wird das auch in 2014 werden. Weniger Hektik, dafür (noch) mehr Spaß an den Dingen, noch weniger Raum für Negatives lassen und Bloggen, wenn ich es für richtig halte. Und auch privat einige Dinge ändern, das hab ich mir vorgenommen. Und nun möchte ich euch gerne auch einen kleinen Jahresrückblick zeigen - denn ich bin wahrlich platt, was 2013 alles so gewesen ist! Hier meine persönlichen Highlights (auf das fett gedruckte klicken, dann kommt ihr bei Interesse zum jeweiligen Post!):


Wisst ihr noch im Januar? Ich hab euch eine Glamouröse Tischdeko gezeigt, 
die eigentlich meine Silvesterdeko war... Ganz in schwarz-weiß-pfirsischfarben.



Und dann hab ich eine erfrischende Kokos-Panna-Cotta zubereitet, weil ich den Winter
so satt hatte...


Einen ägyptischen Sweet Table hab ich für meine Freundin gezaubert...
Wunderschön in gold-blau: 


Im Februar hab ich euch dann leckeren, winterlichen Kartoffelsalat kredenzt:


Im Februar habe ich euch Bens Bagger-Geburtstags-Party gezeigt...
Dort gabs einen rieeeeeesen Dreckhügel als Torte, leckere Cupcakes und viel Jungskram:



Und noch mehr Dekoideen hab ich euch gezeigt, diesmal in Senfgelb und dunklem Blau: 


Und es gab noch eine wunderschöne Kinderparty: Ein Zirkus Motto für Jungs. Die wunderschöne
Torte hat Jennys Zuckerstube beigesteuert:



Der März stand ganz im Zeichen der Cupcakes. Fangen wir an mit pinken 
Schmetterlings Cupcakes in einem How-to-make-the-perfect-Cupcakes:


Hin zu niedlichen Flower-Pot-Cupcakes, deren Idee ich mir bei Martha Steward gemopst hatte: 


Ganz zum Schluss noch niedliche Oster-Cupcakes (mhhhh mit Karamell und Erdnussbutter!!!).


Im April ging es dann wieder herzhafter zu. Begonnen mit einem erfrischenden


Um ehrlich zu sein: Es wurde richtig geschlemmt bei mir. Erinnert ihr euch noch an den Mediterranen-Tea-Party-Sweet-Table? Das hat mir richtig Spaß gemacht. Leckerer Spaghetti-Salat, Rosmarin-Walnuss-Shortbread, Tiramisu-Cupcakes und Mango-Panna-Cotta um nur ein paar Beispiele zu nennen:




Dann durftet ihr Paul, das kleine Zebra endlich kennenlernen :) 


Und auch etwas Süßes gabs wieder: Ein kleines Tartelette Buffet:


Der Mai war mein Lieblingsmonat dieses Jahr. Denn im Mai gibts endlich wieder
heimischen Spargel und Erdbeeren. Und ich hab gleich beides in einem köstlichen Spargelsalat
vereint: 



Dann durfte ich meine erste Bachelorette-Party ausrichen. Eine Junggesellinnenparty ganz im 
Stil von Paris und Coco Chanel: 




Und ihr durftet in mein geliebtes Schlafzimmer spingsen:
Diesmal in wunderschönem Koralle: 


Weiter ging es im Juni...
Mann, was ich alles bereits vergessen hatte. Zum Beispiel hab ich mein



Im Juli gings Schlag auf Schlag weiter. Mit leckeren Rezepten für laue Sommerabende oder Grillpartys, wie z.B. dem Feta-Melonensalat:


Ich hab euch mit auf die Hochzeit unserer Freunde genommen - und euch mein Outfit präsentiert: 


Außerdem gabs wieder was Tolles für Kids: In der Affenhitze war ein
Ice-Cream-Sweet-Table genau das Richtige :)



Im August hab ich eine kleine Sommerpause eingelegt - aber vorher hab ich euch noch
einen köstlich erfrischenden Cocktail gezeigt - mit schwarzer Johannisbeere:


Ben kam in den Kindergarten und zu diesem Anlass hab ich ihm eine kleine Überraschung



Im September waren wir in Österreich und Kroatien unterwegs und haben auf dem Rückweg noch München unsicher gemacht.... Die Bilder hab ich euch bis heute nicht zeigen können - ich habs einfach nicht geschafft. Jedoch kommt im Januar ein Review... Ihr könnt mich aber immer auf Instagram verfolgen, dort seht ihr die aktuellsten Fotos: Verlockendes_ ist dort mein Nickname. 

Ich hab euch aber wunderschöne Feigenfotos + einen leckeren Feigensalat mitgebracht: 



Mein wohl größtes Highlight, zumindest Bloggertechnisch, kam nach unserem Urlaub. Wir kamen Nachts Daheim an, da lag dort ein fetter Umschlag: Ich war in der Herbstausgabe vom Sweet Paul Magazin
Da stockt mir heute noch der Atem...
Exklusiv für Sweet Paul habe ich einen kleinen Erntedanktisch hergerichtet und fotografiert...




Außerdem hab ich im September eine kleine Küchen-Umgestaltung vorgenommen, zumindest Dekotechnisch: 



Angekommen im Oktober hatten wir zum Beispiel wieder was zu Feiern...
ich habe eine kleine Kinderparty draußen gemacht: Eine kleine Farm Party. 
Mini Bauernhof Party sozusagen. Dort gabs unter anderem leckere Crumble-Cupcakes.


Umdekoriert hab ich natürlich auch mal wieder. So hat unsere Kuschelecke Gestalt angenommen.
Mit vielen verspielten Kupferdetails: 


Und im Wohnbereich hab ich schön schlicht herbstlich dekoriert...
mit unendlich vielen Lichtern und grau-blau-schwarzen Details


Der November war auch sehr ereignisreich für mich. 
Ich hab mein Bad in den Wintermodus gepackt. 


Ich war auf der Blogst13 mit meinen liebsten Bloggerfreundinnen und hatte ein traumhaftes
Wochenende in Essen. 


Gekocht hab ich auch mal wieder. Es gab leckere Kürbispommes mit einer lustigen
Geschichte über Laternenstäbe auf Vorrat. 


Ich hab euch drei Adventskalenderideen gezeigt unter andrem mit schönen Kupferdetails und 
Sternen: 



Und zum Abschluss des gemütlichen Novembers gabs eine Hüttenzauber Party, mit heißer Schokolade, Kinderpunsch, Plätzchenbacken und allem drum und dran: 




Und zum Schluss wäre der Dezember...
Da dieser Monat ja gerade erst um ist, werde ich euch diese Bilder einfach mal ersparen ;)



Nun bleibt mir nicht mehr, als euch einen super Start in das Jahr 2014 zu wünschen. Ich persönlich bin ein wenig froh, dass ich das Alte hinter mir lassen kann und blicke hoffnungsfroh ins Jahr 2014. Euch allen Mut, Gesundheit, Gelassenheit und Spaß am Leben!


Ich freu mich auf die Zeit mit euch!
Mit Schwung ins Jahr 2014!


Eure
Rebecca
Back to Top