Dienstag, 22. April 2014

Vienna

Spanische Hofreitschule

Heute dürft ihr wahrlich applaudieren! Denn ich habe es doch wahrhaftig nach einem gefühlten Jahr geschafft, endlich mal die Fotos von Wien zu sichten und zu bearbeiten. Meine Instagram Follower haben mich damals bei unserem Jahresurlaub ein wenig begleiten können... Zuerst zwei Tage Wien, dann 1 Woche Kroatien und auf dem Rückweg waren wir noch ein kurzes Wochenende in München. Nicht, dass auf dem Laptop noch über 1200 Fotos von Brüssel und Kroatien darauf warten, euch gezeigt zu werden - da war ich in Wien und enthalte euch das einfach frech komplett vor ;) Nun muss man dazu sagen, dass ich ehrlich gesagt ein wenig schockiert war. Ich hab gestern Abend nur eine handvoll Bilder auf meiner SD Karte gefunden, die einigermaßen vorzeigbar waren. Alles verwackelt, unscharf oder zu dunkel. Was war da los mit mir in Wien??? Man weiß es nicht genau.

Genau weiß ich aber nun, dass Wien eine WUNDERSCHÖNE Stadt ist. Sie kommt zwar noch nicht an meine Nummer 1 Paris ran - aber schafft es hinter Amsterdam nun gemütlich auf Platz 3 zusammen mit Venedig. Ich könnt mich nicht entscheiden, was schöner ist. Venedig oder Wien? Ich hab euch ein paar Schnappschüsse von meinen Lieblingsplätzen mitgebracht: Schloss Schönbrunn, Karlsplatz (+Karlsdom), Spanische Hofreitschule (Drinnen war ich leider nicht - und das als eingefleischter Pferdefan!!!) und der Wiender Innenstadt. Wien Tag und Nacht hab ich natürlich auch erlebt - der Praterstern ist einfach himmlisch schön und lag direkt vor unserem Hotel. Allerdings muss man dazu sagen, dass ich im Dunkeln mit meiner Kamera keine schönen Fotos hinbekomme - leider. Mir ist dann im Kroatienurlaub an einem der letzten Tage noch mein Objektiv runter geknallt - und leider komplett beschädigt gewesen. Daher durfte ich mir dann für knapp 400,00 € noch ein Neues gönnen - nach dem Urlaub. In der Hoffnung, dass ich jetzt bei unseren nächsten Reisen bessere Fotos machen kann *g*.  

Hof Schloss Schönbrunn
Karlsdom Wien
Kinder in Wien
Lippizzaner
Museum Schloss Schönbrunn
Restaurants in Wien
Schloss Schönbrunn wien
Schloss Schönbrunn
Schlossgarten Schönbrunn
Sissi Tour Wien
Stadtleben Wien
Treppe Schloss Schönbrunn
Wiener City

Ich hoffe, euch haben meine wenigen Eindrücke trotzdem gefallen. Fakt ist, Wien ist immer eine Reise wert! Mit Kleinkind nicht ganz easy - aber man kann  trotzdem fast alle Wien Sehenswürdigkeiten sehen! Wien ist in dem Sinne ja keine so riesige Stadt wie z.B. Paris, wo ich mit Ben ehrlich gesagt Angstzustände bekommen hätte - und auch echt froh war, dass wir ihn zu Hause gelassen hatten. Reiseblogger werde ich trotzdem definitiv nie. Ich bin eher der Stadt-Genießer. Ich lass mich einfach treiben, meist ohne Reiseführer und schaue in viele Lädchen, Gassen und Kirchen hinein. Ich arbeite nie gewisse Dinge ab - oder informiere mich lang vorher. Ist einfach nicht so mein Ding. Ich finde, jede Stadt hat so ein gewisses Flair - was man am besten spürt, wenn man sich einfach mit einem Eis auf einen belebten Platz setzt und beobachtet. So lang das eben mit Kind geht ;)

Sehenswert ist natürlich das weitläufige Gelände des Schloss Schönbrunn mit angrenzendem Park. Den haben wir natürlich nicht ganz gesehen. Die tolle Ausstellung von Kaiserin Sisi gehört unbedingt gesehen. Natürlich den Karlsplatz und Karlsdom und von dort aus in die Innenstadt den Stephansdom besichtigen. Mein Highlight war natürlich die spanische Hofreitschule, von der ich schon als Kind immer geträumt habe. Der Vorplatz mit den endlos vielen Kutschen - herrlich. Kulinarisch kann ich zu Wien leider GAR nichts beisteuern (schäääm) da wir am Tag der Anreise derartig gestresst von der langen Fahrt ankamen, haben wir Ben zuliebe nur das Restauarant zur goldenen Möwe angesteuert und später Frozen Joghurt bei Kurt in der Krugerstraße gegessen. Das kann ich absolut empfehlen. Am zweiten Tag haben wir natürlich im Hotel gefrühstückt und haben uns dann mittags vom typischen Wiener "Beisl" überzeugt ;) Ich glaub, Gasthaus Wolf hieß es - "Beisl" sind in Wien in aller Munde - wenns nicht stimmt bitte ich Stef, mich vom Gegenteil zu überzeugen!

Wien werde ich noch einmal besuchen, soviel steht fest. Da meine liebe Freundin Stef von Magnoliaelectric nun nach ihrem Lehramt-Studium endlich die erste eigene Bude bezieht, werde ich wohl gegen Ende des Jahres noch mal nach Wien fliegen. Diesmal mit mehr Ruhe, ohne Kind und Kegel im Gepäck, darauf freu ich mich schon.  

Wie ist das denn bei euch so? Habt ihr auch so Fernweh wie ich? Der Umbau bzw. das Haus fesselt uns ganz schön an unser Heim - so denke ich, dass ich dieses Jahr wieder nur Kurztrips machen kann. Ganz schön traurig - aber so ein Umbau kostet leider richtig richtig viel Geld - und ich will ja bald endlich meinen begehbaren Kleiderschrank haben - da muss man halt Abstriche machen. Man muss jedoch dazu sagen, dass ich eine Städtereise JEDEM Badeurlaub vorziehen würde. Ich bin leider so gar kein Pauschalurlauber - Hotel, Flug und All inclusive sowie 14 Tage lang jeden Tag an den gleichen Strand rennen geht in meiner Vorstellung leider GAR nicht. Obwohl das mit Kind ja sicher noch das Entspannteste wäre. Geplant hab ich jedoch ein Wochenende im Mai und eines im Juli - wohin, das verrat ich euch noch nicht! Und dann mal sehen, ob wir nicht ggf. doch im Sommer noch eine Woche wegfahren - vielleicht sogar pauschal... ;) wer weiß das schon? Einer von euch gute Tipps? Dann nur her damit!


Euch eine schöne Woche
Eure

Rebecca

Kommentare :

  1. Liebe Rebecca,
    Ein wunderschöner Post :-)
    Ich war vor zwei Jahren in Wien und erkenne das meiste auf Deinen Bildern wieder.
    Wien ist wirklich eine Traumstadt und der Schmäh gefällt mir so gut...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. hallo Rebecca, ein ganz tolle Beitrag über Wien. Ich war auch in Wien und ich habe mich sehr wohl, fast wie zuhause gefüllt. Seitdem mein kleiner Bruder vor 3 Jahren wegen der Arbeit nach Wien gezogen und direkt in der Stadt lebt, bin ich oft dort : )) Ich bin auch eher ein Kurzurlaub in der Stadt, obwohl mit einem sechsjährigen Kind doch nicht ganz so einfach ist, als ein Pauschal Urlaub, ich lebe nur 100 Meter entfernt von einem wunderschönem See, da muss ich kein Bade Pauschalurlaub haben, kann auch zuhause das machen ; )) Diese Sommer stehen deshalb wieder Wien und Hamburg auf der Urlaubsliste, und da freue ich mich schon : ))

    ich wünsche dir noch einen schönen tag!

    ganz lieben Gruß, Julia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rebecca, Wien ist wirklich wunderschön und Deine Bilder wie immer auch. Sie erinnern mich an eine Zeit, als mein Mann dort arbeitete und ich einige Wochenende in dieser wundervollen Stadt verbrachte - herrlich. Wenn ich daran denke, packt mich auch ein wenig die Reiselust. Aktuell trage ich aber Baby No 1 im Bauch, so dass auf absehbare Zeit das Nah- und Fernreisen wohl auf der Stercke bleiben wird. Beruhigend aber, dass ihr es trotz Kleinkind ab und an in andere Gefilde schafft... :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Die Donau, die Altstadt, die Kaffeehäuser, ... Wien ist ein traumhafte Stadt! Für den Sommer haben unsere deutschen Strände mehr zu bieten als man denkt und die Anreise ist nicht so weit, was für das Kind (und die Eltern) von Vorteil ist.

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Ach, Wien steht auch schon lange auf meiner "Da-möchte-ich-unbedingt-mal-hin-Liste".
    Und deine schönen Bilder haben die Sehnsucht nicht gerade verringert. ;-)
    Doch nun geht es Ende Mai erst einmal nach Mailand. Denn ich bin auch eher der Städtereise-Typ und könnte mir ein Urlaub am Strand auch nur schwer vorstellen.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. also ich bin total im blind booking fieber.
    so war ich bereits in Bremen und habe dort zusammen mit meinem mann die osterfeiertage verbracht. wäre einen trip wert, vorallem weil man von dort aus nach cuxhaven und mit dem schiff nach helgoland kann. aber auch Berlin ist jedesmal einen neuen trip wert. so starte ich diesen bereits in 4 wochen wieder.

    aber wie wäre es denn für dich und deiner familie mit Mailand, Prag oder Brüssel.

    liebe grüße
    steffi
    www.sweetthings-makehappy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich weiß auch nicht, was mich auf dein Blog "verlockt" hat- und was finde ich : Wien! Das hat mich sehr gefreut, denn ich war gerade letzteWoche dort. Deine so ganz anderen Fotos gefallen mir sehr & und ich habe eine ähnliche Städte- Hitliste wie du mit Paris auf Platz 1. Aber Wien kommt jetzt an 2. Stelle vor Venedig ( Amsterdam kam in meinem Ranking bisher so gar nicht vor, obwohl ich dort gerne bin ). Fand ich lustig...
    Vielleicht magst du ja mal bei mir vorbeischauen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Die Bilder, die du ausgesucht hast, sind aber wirklich toll geworden! Das mit den unbearbeiteten Bildern kenne ich nur zu gut. So geht es mir mit meinen über 1 Jahr alten Amerika Bildern. Habe da nur 1/4 der Bilder bearbeitet und blogtauglich gemacht. x__x

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca

Back to Top