Dienstag, 15. Juli 2014

Beautiful Croatia - Kroatien und ein paar kleine Urlaubs-Must-Haves




Wenn ihr dies lest, liege ich bereits in Dubrovnik am Strand und lass mir die Sonne auf den Pelz scheinen ;) Mich hat es nämlich trotz fast leerem Sparbuch und 1 Trillion Dinge, die nach dem Umbau noch so anfallen doch wieder Richtung Süden gezogen... Das Fernweh war größer und nachdem ich letztes Wochenende in Heidelberg verbracht habe (davon zeig ich euch bei Gelegenheit auch noch Bilder) hab ich am Samstag kurzerhand wieder die Koffer gepackt und den Flieger Richtung Dubrovnik genommen. Fotos davon zeige ich euch, versprochen - denn Dubrovnik ist wirklich eine der wunderschönsten Städte der Welt, wie ich persönlich finde. Reisen nach Kroatien lohnen sich immer, wenn man einen Mann hat, der die Landessprache spricht natürlich noch ein Stück weit mehr. 

Und drum habe ich für euch die Fotos vom letzten Jahr ausgekramt. Wir haben letztes Jahr eine wunderbare Woche in Zadar verbracht, zuvor waren wir in Wien und auf der Rückreise in München. Wenn man mit dem Auto nach Kroatien fährt, bietet es sich an einen Zwischenstopp in München, Wien oder Ljubljana zu machen. Oder Zagreb. Man kann auch über Italien nach Kroatien, wir nutzen aber meist die Strecke über Slowenien und Österreich. Ich hab hier nun einige Schnappschüsse aus Zadar und was unter anderem dieses Jahr in meinem Koffer landet: 
































So und da ich ein wenig kürzer angebunden sind, hier meine Tipps für den Urlaub (ein paar Kroatien Tipps zeige ich euch, wenn ich zurück bin, okay???):

1. Beim Kofferpacken in einem Farbschema bleiben: Ich kaufe Basics meist in den Farben schwarz und weiß und Jeans. Dazu kombiniere ich dann den Rest der Garderobe. Meist bleibe ich bei blaustichigen Farbtönen, dazu passe ich dann Nagellack und Make Up und Schmuck an. So kann ich beliebig kombinieren ohne das Gepäcklimit am Flughafen zu sprengen. 

2. Maxikleider: Ich bin verliebt in Maxikleider, denn die gehen immer und man ist direkt "angezogen". Man kann sie mit auffälligem Schmuck und Schuhen stylen und hat den perfekten Ausgeh-Look - oder am Strand, da trägt man es lässig mit FlipFlops. Letztes Jahr hatte ich zwei ganz schlichte aus Jersey von H&M mit, die konnte man super kombinieren. Dieses Jahr habe ich noch ein wunderschönes im SALE bei Vero Moda mit Blumen ergattert. 

3. Shorts, Shorts, Shorts. Shorts gehen immer, wenn man sich traut und die Beine es zulassen. Ob eng, weit, Jeans, gemustert, Shorts landen bei mir immer im Koffer. Sie gehen superschick mit Bluse aber auch sportlich mit Shirt oder einfach mit Bikini.

4. Sonnenpflege: Sonnenpflege werfe ich meist immer halb angebrochen weg - darum kauf ich meist diese Mini-Größen bei Douglas und werfe den Rest vor der Abfahrt einfach weg. Letztes Jahr war ich super zufrieden mit der Sonnenmilch von Lancaster, die gibts im Set mit einer Apres Lotion bei Douglas.de *.

5. Ein schickes Strandtuch ist überragend! Nichts ist schöner, als einen schönen Lageplatz am Strand zu haben. Schöne Handtücher finde ich immer bei H&M Home. Teilweise findet ihr auch in den Filialen bereits tolle Strandtücher, wie mein neues gemustertes blaues. 

6. Animal Prints: Ich bin eigentlich kein Fan von Animal Prints. Das kommt immer wieder in Mode und naja, ist für mich persönlich nicht alltagstauglich da ich es nie im Büro tragen würde. Allerdings habe ich eine lässige weite Hose im Sale ergattert, die aus ganz dünnem weichen Jersey ist. Ich hab sie zum Scherz in Heidelberg anprobiert und war überrascht, wie gut mir das steht. 

7. Wo wir zum Thema Hosen kommen - ich liebe weite Hosen, Pumphosen und Slacks im Urlaub. 

8. Eine Strandtasche: Hier kommt endlich meine neue Tine K Home Korbtasche zum Einsatz. Gefunden hab ich sie bei Martha-s, einem meiner Lieblingsshops für Deko von Tine K und Co. Sie ist gigantisch groß und es passen mühelos Handtücher für uns drei und Kram hinein. Momentan eines meiner Lieblings-Accessoires. 

9. Ich kaufe mir meist einen frischen Duft für den Urlaub. Momentan gibts den frischen Biotherm Duft in einer Reisegröße bei Douglas für um 10 €. 

10. Auf den Urlaub einstimmen: Mit der tollen Hipster Limo von La Mortuacienne. Hat wenig Zucker und schmeckt herrlich frisch und nach Urlaub. 


Ich hatte noch zwei klasse Tipps für eure Urlaubshaare, ich hab nämlich eine Kollegin die mir immer die neuesten Beauty Tipps zusteckt - die weiß ECHT was gut ist... Leider konnte ich es zeitlich nicht mehr für euch fotografieren, aber sie hat mir echt eine tolle Neuentdeckung gezeigt. Was hier auf dem Bild aussieht wie ein neues Verhütungsmittel ist in Echt ein Haarband, dass aussieht wie eine Telefonschnur - die jedoch keinen Knick erzeugen, die Haare schonen und zudem immer in ihre Urspungsform zurück wandern. Sie heißen Invisi Bobble und sehen total witzig aus, gibts in etlichen Farben oder Durchsichtig. 




Findet ihr bei Douglas.de bei Haare unter Styling-Zubehör. 


So, mein Flieger geht gleich ... War von euch schon mal jemand in Kroatien? Wie hats euch gefallen`? Und was darf in eurem Koffer auf keinen Fall fehlen?

Eure
Rebecca




Douglas.de Biotherm Eau Oceane Reisegröße, Sonnenpflegeset Reisegröße Lancaster*
H&M Strandtuch, Shorts Jeans



*Inhalte mit Werbung/Affiliate/Sponsored


Back to Top