Mittwoch, 15. Oktober 2014

Unser neues Wohnzimmer!




Heute ist es endlich so weit!!! Ich zeig euch den zweiten Raum unserer neuen "Wohnung". Für die, die es nicht mitbekommen haben: Wir haben unser Dachgeschoss ausgebaut und in den oberen beiden Etagen eine gemütliche Wohnung eingerichtet - im Erdgeschoss lebt seit einigen Wochen meine liebe Schwägerin und hat sich dort ein nettes Single Apartment eingerichtet. Und wir leben nun unterm Dach auf schnuckeligen 100qm und bereuen den Umbau bisher noch keine Sekunde. Aus unserem damaligen (viel zu großen) Schlafzimmer (klick) ist nun ein gemütliches Wohnzimmer geworden. Hieran grenzen das Bad und Bens Spielzimmer sowie der Eingangsbereich an.

Ich hatte ja des Öfteren erwähnt, dass wir DRINGEND eine neue Couch brauchen. Diese haben wir nun auch endlich gekauft, es ist das Sofa Kivik von Ikea geworden. Ich zeig euch einfach mal die Bilder und zum Schluss ein paar Tipps zur Umsetzung. 



















Ich persönlich bin immer etwas scheu, was Tipps zum Einrichten angeht. Denn jeder Mensch findet seine Inspirationen woanders, hat anderen Geschmack und nicht jeder findet jede Farbe und jeden Stil gut - dazu kommt natürlich das Budget, was definitiv bei jedem unterschiedlich ist. Trotzdem möchte ich gern aufschreiben, was für mich beim Einrichten wichtig ist:

- Viele verschiedene Muster: Muster sind angesagt und geben einem Raum eine ganz andere Wirkung.
- In einem Farbschema bleiben. Bei uns ganz klar: Grau-schwarz-weiß. Dazu spiele ich dann mit Farben, hier mit Senfgelb. Im Sommer tausche ich diese Farbe dann einfach gegen etwas Frischeres aus.
- Möbel gern vom Möbelschweden. Jedoch wirkt es erst richtig, wenn ihr zudem noch etwas anderes kombiniert. Eine Wohnung nur bestehend aus Ikea Deko/Möbeln ist: Langweilig! Ich füge Flohmarktfunde und etwas teurere Designerstücke hinzu, vielleicht noch etwas selbst gebautes/gebasteltes. 
- Eine Fotowand bringt Gemütlichkeit, Persönlichkeit in den Raum und füllt zudem eine langweilige Wand. Hier gilt für mich die Faustregel: Die Bilderrahmen sollten eine Farbe haben (dann ist die Form/Größe sogar egal!!!). Schön ist es, wenn die Bilder alle in Sepia oder Schwarz-weiß gehalten sind. Für die Anordnung gibt es ganz einfache Regeln. Z.B. sucht ihr eine gerade Linie, an der ihr euch orientiert. Meine Fotowand ist noch nicht ganz fertig, ich habe leider nicht genug große Bilderrahmen gehabt. Nach und nach kommen sicherlich noch einige weitere dazu.
- Ich lache immer, wenn ich Blogs sehe, auf denen die Räume offenbar keine Steckdosen oder Kabel haben. Da ist sicher einiges mit Phtoshop gemacht worden ;) Allerdings ist Kabelsalat weitestgehend zu vermeiden!!! Nichts wirkt unaufgeräumter und zerstört das Gesamtbild mehr, als ein Haufen ungeordneter Kabel.  
- Grafische Prints sind derzeit der absolute Renner. Ihr findet im Internet eine Vielzahl von grafischen Postern zum Kauf. Wer die günstigere Variante mag, sucht einfach nach freien Printables. Einige meiner Drucke sind zum Beispiel von frkannette
- Ein Raum braucht für mich immer einen Hingucker. Hier ist es die XXL Stehleuchte in Büroleuchten-Optik. Diese hab ich bei Westwing* gefunden. Bei Westwing schaue ich immer vorbei, wenn ich nach etwas Exklusivem für meine vier Wände suche. Ich hab euch ja bereits diverse Male die schönen Parks London Kerzen gezeigt (diese gibts derzeit wieder in einem SALE!!!) - die Produkte sind stark reduziert und limitiert - daher lohnt sich schnell sein. Hier* könnt ihr euch registrieren, dann verpasst ihr keinen Sale mehr - zudem erhaltet ihr als Neukundin einen Gutschein von 15 €. Und wer mag, der schaut sich den ersten, brandneuen (und absolut mitreißenden) TV-Spot von Westwing an - einige der dort gezeigten Dinge könnt ihr im dazugehörigen Sale direkt kaufen. Meine Lampe ist derzeit nicht erhältlich, kommt aber immer wieder in die Sales zurück - derzeit gibts z.B. die angesagten Filzkugelteppiche, Beistelltische oder Parks London Kerzen. "Deine Inspiration" ist derzeit das große Motto bei Westwing, wunderschön umgesetzt wie ich finde:

video

Unten zeige ich euch noch den Raum im Gesamten, Handyschnappschüsse - meine Kamera bekommt den Raum nach wie vor nicht komplett drauf. Bei Instagram gibts sicher noch mehr davon. Und wer das erste fertige Zimmer sehen möchte (Bens neues Zimmer) der kann gern hier noch mal nachlesen.

Und was macht eurer Wohnzimmer gemütlich? Bzw. darf nicht fehlen? Erzählt mir davon...


Eure
Rebecca



WestwingStehleuchte XXL Office, Kerzen Parks London
Marthas* Facett Lights TineK Home
Spuersinn24* Beistelltisch Normann Copenhagen Tablo
Ikea Teppich, Sofa, Kommode, Plaid, Schrank Besta


*Inhalte mit Werbung/Sponsored




Kommentare :

  1. Ist wirklich klasse geworden, wirkt schön hell und strukturiert!

    AntwortenLöschen
  2. Super schön siehts bei euch aus! Besonders deine Kissen-Kollektion gefällt mir - für mich sind Kissen ein absoluter Gemütlichkeitsgarant :-) (Und außerdem kann man da ab und an mal neue kaufen und Umdekorieren ;-))
    Liebe Grüße an Dich!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rebecca,
    wunderschön ist das Wohnzimmer geworden. Ich mag auch eine gute Mischung aus Ikea und alten Möbel. Ein kleiner Stilbruch darf schon sein.
    Darf ich dich etwas fragen? Wie hoch ist der Besta Schrank?
    Ich freu mich schon auf die nächsten Räume, du hast ein gutes Händchen fürs Einrichten.

    Liebe Grüße aus Wien
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rebecca!
    Ich finde das neue Wohnzimmer und Sofa sieht sehr gelungen aus!
    Ich mag das wenn das Sofa Kedern hat! Hier liegen auch noch curryfarbene Kissen rum die auf eine "Anprobe" warten. Die Bestaregale gefallen mir immer besser! Ich finde die einfach super praktisch und so elegant zeitlos!!
    Auf eine schöne Herbstzeit im neuen Wohnzimmer!
    VG Nina

    AntwortenLöschen
  5. Dein neues Wohnzimmer ist grandios!
    Perfekte Farbwahl und Abstimmung und trotzdem noch gemütlich.
    Ich habe genau den gleichen Teppich im Wohnzimmer liegen :-)
    In einem Wohnzimmer darf auf keinen Fall ein bequemes Sofa fehlen. Bücher und Zeitschriften machen es gemütlich und bewohnt. Und eine angenehme Wandfarbe ist auch ganz wichtig.....

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Großartige Fotos und ein ganz toller Blog. Bin gerade das erste Mal da - ich glaube, ich komme jetzt öfters!
    Mit liebem Gruß
    Marie
    http://vontagzutag-mariesblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Euer Wohnzimmer ist wirklich wunderschön geworden!
    So viel Liebe zum Detail, so schlicht, aber trotzdem sieht es super gemütlich aus. Wirklich klasse.
    Ich habe mich ja ein bisschen in die Kombi aus Teppich, Couch und Couchtisch verliebt :)
    Liebste Grüße
    Vivienne

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön ist es geworden! Schöne Farbkombinationen hast du verwendet und urgemütlich sieht es aus!

    Liebste Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön und gemütlich ist es bei euch geworden. Da ist klar, dass ihr euch wohl fühlt. Und euer Farbschema mag ich auch. Wir haben nämlich das Gleiche. :-)
    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe graue Wände! Schön ist das geworden!

    Habt viel Freude im neuen Zuhause! <3

    GlG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rebecca,
    Traumhaft schön kann man da nur sagen :-)
    Ihr wohnt sehr geschmackvoll und grmütlich!
    Einfach perfekt.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca

Back to Top