Montag, 15. Dezember 2014

Geschenketipps in Roségold + Giveaway {+my personal christmas wishlist}


Weihnachtszeit, oh du schöne, besinnliche Weihnachtszeit... war ich doch Anfang des Monats noch besinnlich und voller Weihnachtsvorfreude - muss ich jetzt doch ein bisschen aufpassen, dass nicht alles wieder in den gleichen Stress wie in den Jahren davor ausartet. Denn ehrlich gesagt, stresst mich das Weihnachtsfest an sich NULL. Wenn ich Plätzchen backen will - backe ich eben Plätzchen. Wenn nicht - nicht. Wenn ich nur 50 € für die gesamten Weihnachtsgeschenke ausgeben will - dann tu ich es (wir haben für Bens Weihnachtsgeschenk sage und schreibe 18 € ausgegeben dieses Jahr!).

Schimpft mich geizig (wer mich kennt, weiß dass ich alles, nur nicht geizig oder sparsam bin) ich nenne diesen Anflug von Vernunft jetzt einfach Bewusstsein! Bewusst ist, wenn ich gezielt Freude bereite - so reichte es uns einfach, dass er von allen Seiten mit Kram zugeschüttet wird - und so bekommt er lediglich ein neues Spiel von Haba von uns was wir mit ihm gemeinsam spielen können. 


Wenn ich ein Dessert machen muss - wähle ich möglichst eines, dass ich schon Tage vorher vorbereiten kann (Parfait). Man kann den Stress auch ganz easy von sich lenken, wenn man möchte. Am Schönsten sind für mich die Abende, an denen ich einfach Kerzen anzünde, schöne Weihnachtsfilme gucke und dabei ein Glas Wein genieße. Oder wenn ich am 23ten Dezember in 30 Minuten mit den Geschenken fertig bin (ich hab ehrlich gesagt mehr Geld für das Verpackungsmaterial ausgegeben, als für die Geschenke an sich hihi) und dann in der Küche stehend Eierlikör koche und währenddessen entspannt Weihnachtsmusik im Pyjama mitsinge. DAS ist für mich besinnlich! 

Was für mich allerdings nicht weihnachtlich ist: Der Verkehr ist gefühlt verdreifacht. Alle Menschen um mich herum fahren so aggressiv, dass man meint jemand würde uns den WM-Titel abnehmen, wenn man nicht 30% der Zeit einspart um von A nach B zu kommen. Klar, bei gesunkenen Benzinpreisen kann man natürlich auch mal wieder auf die Tube drücken. Was auch jenseits von Gut und Böse ist: Warum müssen Menschen für die Feiertage Tonnen von Lebensmitteln kaufen, und dies offenbar auf 6 Tage strecken? Nur weil die Wurst beim Discounter A 30 Cent günstiger ist, als beim Discounter B fahre ich einmal quer durch die Stadt um sie dann dort zu besorgen? Ach ja, ich vergaß ja, die günstigen Spritpreise sind schuld... Wie wäre es zur Abwechslung mal mit: Einfach einmal die Kühltruhe vollzukloppen bis zum Anschlag und gut??? Ach stimmt, ich vergaß - Tante Annemie braucht ja am 24ten Dezember frische Erdbeeren aus Ägypten. Dieser ganze Mist - und da kann ich mich leider nicht von freisprechen - erzeugt in mir echten Stress. Als krönender Abschluss muss natürlich vor Jahresende im Büro noch alles wie geleckt aussehen - wenn man dann über die Weihnachtstage Urlaub machen will arbeitet man vorher 2 Wochen wie eine Geisteskranke im Akkord, damit alles einigermaßen Tippi Top ist. Oft bin ich dann bereits so erledigt, dass ich entweder direkt ne dicke Erkältung bekomme oder erst einmal drei Tage wie ein Bullterrier jeden anschnauze, der nicht exakt das tut, was ich mir vorstelle. Wenn einer eine Idee hat, wie man diesen ganzen Stress umschiffen kann - her damit!!! Und NEIN, drei Wochen vorher zu Hause einsperren und den Keller voller Konserven einlagern ist KEINE Option!

Aber einen kleinen Faktor Stress kann man sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sparen, wenn man ein paar der Weihnachtsgeschenke einfach online kauft. Oder wie in meinem Fall: Alle! So hab ich für Dein Lieblingsladen* auch in diesem Jahr wieder ein paar wunderschöne rosegoldene Accessoires und herrlich femininen Schmuck für euch fotografiert. Preislich liegen diese wirklich angemessen im Rahmen (zumindest in meinem) und das Tollste ist: Ihr könnt auch dieses Jahr wieder bis Weihnachten VERSANDKOSTENFREI dort einkaufen. Und als Neukundin bekommt ihr 10 % Rabatt mit dem Code Verlockendes. Vielleicht ist ja noch das ein oder andere für euch dabei... Sozusagen, zum selbst Beschenken!? Jetzt erst einmal (wie immer) Fotos! 




























Das sind meine Highlights aus dem Sortiment von Dein Lieblingsladen - die Links zu den Produkten auf den Bildern findet ihr alle ganz unten. Jetzt wollt ihr noch wissen, was ich mir zu Weihnachten wünsche? 

Ich wünsche mir: Gar nichts. Nichts. Und ich werde sicherlich auch nichts bekommen (bis auf ein paar Kleinigkeiten, die ich ungefragter weise bekommen werde ;) ). Weil das alles so nebensächlich für mich geworden ist - ich hab ja alles was ich brauche und mich glücklich macht - so abgedroschen und kitschig es vielleicht klingen mag. Und das, was ich mir wirklich wünschen würde - ist alles nicht käuflich (obwohl man mir sagte, türkisfarbene Schächtelchen sind durchaus käuflich - in Düsseldorf an der KÖ zum Beispiel - Memo an Herrn Verlockendes!!!). 

Aber heute möchte ich gerne noch einen von euch beschenken. Auf dem Blog könnt ihr einmal das wunderschöne Seiden-Wickelarmband mit rosegoldenem Sternenanhänger von Dein Lieblingsladen* gewinnen. Beim Kauf des Charity Armbandes gehen momentan 3 € an das Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf. Ganz feine Sache, wie ich finde! Das Armband gibts in drei schönen Bandfarben und mit drei verschiedenen Sternen: Gold, Silber, Rosegold. 

Und so könnt ihr dieses Schmuckstück gewinnen:  CLOSED - Teilnahme nun nicht mehr möglich!!!


Hinterlasst mir einfach einen Kommentar unter diesem Post und erzählt mir, was ihr euch zu Weihnachten wünscht. Das Gewinnspiel startet sofort und endet am Freitag den 19.12.2014 um 12 Uhr. Dann werde ich den jeweiligen Gewinner hier unter diesem Post veröffentlichen. Wenn du mir dann noch schnell deine Adresse per Email nennst, ist es vermutlich bis Weihnachten schon da! Ein weiteres Los erhaltet ihr, wenn Ihr das Foto bei Facebook kommentiert und mir dort euren Weihnachtswunsch nennt. 

Teilnahme ab 18 Jahren und ist nur in Deutschland möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich wünsche euch viel Glück! 


In dem Sinne
bleibt besinnlich! 


Eure
Rebecca


EDIT: Das Armband hat gewonnen: Jana von Herzkuchen - bitte schick mir doch schnellstmöglich deine Adressdaten an verlockendes@gmx.de - ich gratuliere dir von Herzen!!! 


PS: Bei Instagram verlose ich später außerdem noch das Lederarmband mit Stern-Nieten ;) 






*Dieser Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit DeinLieblingsladen und enthält Werbung. Danke an die Mädels für die nette Zusammenarbeit in 2014!

Back to Top