Dienstag, 24. Februar 2015

Von perfekten Kindergeburtstagen, perfekten Geschenken und einer Tankstelle im Haus


*Dieser Post enthält Werbung für Limmaland
Mitte Januar hatte unser Kleiner seinen vierten Geburtstag. Ja, ihr lest richtig. Ben ist mittlerweile 4 Jahre alt. In etwa genauso alt wie die Geburtsstunde dieses Blog. Denn ich weiß, dass viele von euch bereits fast seit Beginn an diesen Blog lesen. 

Pech für mich.

Denn diese Leser wissen nämlich, dass ich wirklich schon viel Liebe in die Gestaltung von Bens Geburtstagen gesteckt habe. So gab es letztes Jahr z.B. eine tolle Pinguin Party. Oder eine Feuerwehr Party. Ganz zu Schweigen von der Raupe-Nimmersatt-Party - oder der Cowboy-Sause. Eine Baggerparty hatten wir auch bereits. Und eine meiner Favoriten war die Zirkus Party, die ich einfach mal so mit fast 40 Fieber gewuppt habe (Da war sie wieder, die bööööse Ironie). 

Was macht eine Mutter, die regelmäßig bis aufs Detail durchdachte Sweet Tables kreiert, wenn sie auf einmal gerade mal keinen Bock mehr drauf hat?

Rischtischhhh

AUSFLIPPEN! 


Und zwar TOTAL. Ausflippen, drei Monate mit "soll ich" oder "soll ich nicht" und vielen Ideen, vielen wieder über Bord geworfenen Ideen hadern - und dann kurzerhand beschließen: Dieses Jahr gibts Schokoflokina Kuchen (selbst gemacht - hallo?) und KEINEN Sweet Table. Das war hart sag ich euch. Das hat mich fast den letzten Nerv gekostet! Und was ist passiert? EINEN Abend vor Bens Geburtstag bin ich dann noch mal so RICHTIG ausgeflippt, hab den halben Abend auf dem Dachboden rumgekramt, bin morgens zum Fotodrucker bei DM gefahren und habe - na ratet mal - doch einen Sweet Table gezaubert. Und zwar diesen hier: 








Ich weiß, es ist wirklich ein Mini-Mini-Sweet Table. Ein Mini Scooby Doo Sweet Table um genau zu sein. Und ja - er hat mir sogar doppelt so viel Freude bereitet, wie die anderen. Einfach weil er ehrlich war. Nicht, dass es die anderen nicht waren, ich hab sie aus reiner Freude an der Sache erstellt. Aber dieser bedeutete für mich: Hey ich mache einfach das wozu ich Bock habe - Anspruch hin oder her! Und er kam einfach aus vollem Herzen einen Abend vor Bens Geburtstag.

Ähnlich war es mit Bens Geschenk. Ich hatte absolut KEINE Idee - bis mir die Mädels von Limmaland* mit einer grandiosen Idee um die Ecke kamen. Ein Kaufladen für Jungs sozusagen: Eine Tankstelle für Daheim. Und so hab ich kurzerhand eine Ecke in Bens Spielzimmer leer geräumt und ihm diese lustige, kreative Tankstelle für Jungs gebaut. Schaut einfach mal:











Eigentlich wird die Tankstelle mit der APA Box von Ikea und den Regalen Ekby Ösken aufgebaut und sieht so aus (Bildquelle:Limmaland.com!)  


Jedoch hat Ikea die APA Box leider aus dem Sortiment genommen, so dass die Mädels von Limmaland* kurzerhand überlegt haben, die Folie auch als Version für die Wand zu gestalten. Es gibt daher mehrere Aufbauvarianten und ich freu mich, dass den Mädels meine Variante (mit kleinem Billy Regal + Malm Nachttisch) auch gefällt. Hier (klick)* könnt ihr euch beide Varianten anschauen und bestellen. Ich bin total verliebt in die Details - Ben hat direkt mal 3 Stunden sein Motorrad geputzt und gefühlte 300x vollgetankt. Wo ihr das ganze Zubehör findet verraten euch die Mädels von Limmaland auch in ihrem Blog. 


Zu Bens Kindergeburtstagsparty gabs dann doch einen kleinen Sweet Table, den zeige ich euch in den nächsten Wochen. An seinem Ehrentag musste ich leider arbeiten und es gab "nur" einen Schokinokuchen und Besuch von Omas, Opas und Co. - Bens Augen haben gestrahlt - als er seinen Lieblings - Comichelden Scooby Doo entdeckt hat. Den Kuchen könnt ihr nach diesem Thermomix Rezept nachbacken, er schmeckt wirklich fast wie die Original-Backmischung ;) Verziert hab ich ihn mit Giftgrünen Candy Melts und Zuckerperlen - finden könnt ihr diese bei MeinCupcake*. Dort kaufe ich mittlerweile regelmäßig Überlebens-Geburtstags-Pakete mit allerhand schönen Dingen, die man braucht um aus langweiligen Kuchen, Cupcakes und Co kleine Zauberwerke zu machen. 

Ich bin gespannt, was ihr von Bens Geschenken haltet - seid ihr denn auch schon mal richtig ausgeflippt wegen einer Geburtstagsparty? Oder seid ihr immer entspannt was den Kindergeburtstag angeht?


Eure
Rebecca








*Inhalte mit Werbung/Sponsored




Back to Top