Mittwoch, 22. April 2015

#Lifeissweet: Modedesserts, Giraffencreme und neue Produkte von Bahlsen {Giveaway}


*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Bahlsen und enthält Werbung
Ich bin ja absolut kein begnadeter Bäcker (auch wenn Familienmitglieder das Gegenteil behaupten, ich würde Kochen IMMER Backen vorziehen, glaubt mir). Was ich allerdings leidenschaftlich gern mache, sind Desserts - vor allem einfache. Am Liebsten schichte ich alles in schöne kleine Gläser und löffle mich Schicht für Schicht durch. Herrlich! Und ich muss zugeben: Ich bin was Desserts angeht ein absolutes Trendopfer!!! Wenn ein Rezept Quarkdessert mit Erdbeersauce heißt: Gääääähn.
Heißt es dagegen Spaghettieisdessert: Direkt mein Interesse geweckt. So war es zum Beispiel auch mit dem Dessert mit Cookies und Trauben, Pavlova, Cheesecakes im Glas usw... Und bereits seit Längerem steht daher die sogenannte Giraffencreme auf meiner To-Do-Liste.

Alleine deshalb, weil ich den Becher zusammen mit einer lustigen Giraffenfigur auf den Tisch stellen kann und Ben dann natürlich alles liebend gern aufisst.

NICHT.

Naja, hätte klappen können. Hat es aber nicht, da bin ich ehrlich. Auch Überzeugungsversuche meinerseits, zwecklos. Liebloses im Becher-Rumgestochere war das einzige Ergebnis. Probiert hat er: GAR nichts. Ob er dachte, ich hab da ernsthaft eine Giraffe drin verarbeitet und Erzieherin Jeanette hat Ben im Kindergarten gesagt, dass Giraffen keine Tiere sind, die man essen kann? Sollte das der Fall sein, einen schönen Dank an die pädagogische Erziehung meines Kindes an dieser Stelle *g*. Trotzdem kann ich garantieren, das Dessert ist (gerade jetzt im Sommer eisgekühlt) echt ein Kracher! Und darum zeig ich euch das Rezept trotzdem - ich gehe mal davon aus, dass ihr ALLE Giraffen esst, oder?  An die Vegetarier unter euch: Jetzt stellt euch mal bitte nicht so an, ja? ;)

Und am Wochenende habe ich im Zuge einer Zusammenarbeit mit Bahlsen* ein riesen Testpaket der neuen Bahlsen Produkte bekommen. Enthalten waren der neue XL-Brownie und Mini Cookies jeweils in den Sorten Chocolate Chips und Double Chocolate. Endlich Grund genug, die Giraffencreme in die Tat umzusetzen!!! Und jetzt erst einmal Bilder!  













Und so wird die Giraffencreme gemacht (reicht für eine Dessertschüssel oder 6 kleine Gläser):

Würfelt eine große Dose Pfirsiche und gebt sie in ein hohes Gefäß. Püriert sie so fein wie möglich.

Schlagt nun einen Becher Schlagsahne 250 Gramm sehr steif. Nehmt eine weitere Schüssel und gebt 250 Gramm Quark (20 % Fett), 1 Pckg Frischkäse (gern auch light) 1 Päckchen Vanillezucker, 60 Gramm Zucker und etwas von dem Pfirsichsaft aus der Dose (ca. 4 EL) hinzu und verrührt alles mit dem Handmixer zu einer cremigen Masse. Hebt dann zum Schluss vorsichtig die Sahne unter.

Gebt 250 Gramm Cookies (ich habe Bahlsens Mini Cookies Double Chocolate genommen, allein wegen der schönen dunklen Farbe und dem extraschokoladigen Geschmack) in einen Gefrierbeutel und zerbröselt diese fein mit einem Nudelholz. Geht auch im Blitzhacker.

Und nun schichten: Pfirsichsauce, Creme, Keksbrösel.
Wenn ihr alles in einer großen Schüssel schichtet, könnt ihr zum Schluss mit einer Gabel spiralförmig durchziehen, dann habt ihr ein noch tolleres Giraffenmuster.


Ich bin gespannt, ob ihr Lust habt das Dessert auch einmal zu probieren.

Was ihr auf jeden Fall probieren solltet, sind die neuen Bahlsen* Produkte, ich bin begeistert! Vor allem der supersaftige XL Brownie hat es mir (und nicht nur mir) wirklich angetan. Ihn könnte ich mir im Übrigen auch super als Dessert vorstellen: Schlicht und einfach belegt mit Sahne und Erdbeeren oder im Glas geschichtet.

Und damit ihr auch probieren könnt, darf ich heute im Namen von Bahlsen* 5 Probierpakete verlosen:


Diese beinhalten immer jeweils 2x beide Sorten Mini-Cookies und 2x XL-Brownies - somit 6x göttlichen Genuss. Alles was ihr tun müsst, ist mir einen Kommentar zu hinterlassen-vielleicht habt ihr ja Lust mir euer Lieblings-Modedessert zu verraten? Dafür müsst ihr euch ggf. ein Google Konto anlegen, das geschieht hier am Besten (so könnt ihr nicht nur auf meinem, auch auf allen anderen Blogs wunderbar kommentieren). Wichtig ist: Die Verlosung startet heute und endet Ende der Woche - am 26.04.2015 um 00:00 Uhr. Teilnehmen können alle Personen aus Deutschland, die älter sind als 18 Jahre. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden.

Ich drück euch die Daumen und wünsche euch wie immer eine schöne Woche.
Die Gewinner werde ich am Sonntag hier unter diesem Post veröffentlichen, gern könnt ihr mir per Kommentar auch eure Email Adresse hinterlassen (das überlasse ich jedoch euch) - die Gewinner muss ich in der ersten Maiwoche bereits an Bahlsen melden - wer sich nicht meldet, kann leider keinen Gewinn erhalten. Also, bitte Mailadresse hinterlassen oder am Sonntag/Montag kurz noch einmal hier an Ort und Stelle vorbei schauen.


Eure
Rebecca


EDIT:
Die Gewinnerinnen stehen fest. Jeweils ein Paket von Bahlsen haben gewonnen:

Vivikiwie
Doris Stumpf
NadinchenT
Elzbieta Brämer
Maackii

Bitte schickt mir eure Adresse an Verlockendes@gmx.de - ich gebe sie ausschließlich zum Versenden des Gewinns an Bahlsen weiter!




PS: Wenn ihr keine Lust aufs Gewinnspiel habt, könnt ihr euch zudem noch via Facebook bei Bahlsen für einen Produkttest bewerben - dort gibts auch leckere Probierpakete. Einfach hier lang (Link führt zu Facebook!).







*dieser Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Bahlsen, enthält Werbung und wurde einmalig vergütet. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit!!!

Back to Top