Montag, 30. November 2015

Neue Frische fürs Bad {WestwingNow}


Jaja, alle posten fleißig Adventskalender, die ersten Plätzen und Deko - und Rebecca hat nix Besseres zu tun, als ihr Bad neu zu dekorieren und  herzurichten. In den letzten Wochen habe ich einige Veränderungen in der Wohnung vorgenommen. 

Das ist so etwas, was man eigentlich auf einem Blog nicht schreibt, weil es eigentlich nicht schön ist und in diese Plätzchen-Backe-Backe-Kuchen-Lichterketten-Blogwelt momentan nicht rein passt. Aber Anfang des Jahres ist mein ehemaliger Partner (ich mag das Wort Exfreund auf den Tod nicht) ausgezogen - und ich war auf einmal ganz alleine Wohnungsbesitzerin. Eine komplett neue (auch finanzielle) Verantwortung, die erst einmal 2-3 Monate brauchte, um sich an die neue Situation zu gewöhnen. Und irgendwann kam der Punkt, an dem ich irgendwie was Neues brauchte. Es fühlte sich nicht mehr richtig an, so wie es war - auch wenn ich eigentlich immer die verantwortliche Einrichterin bei uns Daheim war. Also habe ich das Wohnzimmer (klick) komplett umgestellt und mit neuer Deko und Bild verändert. Nun ist das Bad an der Reihe und das Esszimmer ist auch schon so gut wie fertig (zeige ich euch ganz bald). Als nächstes (das wird vermutlich erst im Frühjahr 2016 zu stemmen sein) kommt noch das Schlafzimmer - aber auch Bens Kinderzimmer bekommt noch ein paar neue Accessoires. Aber heute bekommt erst einmal das Bad einen neuen Anstrich. Nämlich alles ganz schlicht in weiß, meine alte Kommode und die dunklen Accessoires sowie der alte hässliche Wäschekorb mussten weichen und moderneren Accessoires weichen. Wer mag, der schaue hier (klick) noch mal, wie das Bad z.B. 2013 ausgesehen hat. 

Ich habe nämlich vor einigen Wochen ein paar sehr hübsche neue Dinge bei WestwingNow* bestellt. Unter anderem auch etwas Neues fürs Bad. Wie bereits oben erwähnt, musste der hässliche Wäschekorb weichen und ich habe mich für eine Wäschetasche bzw. Sack aus Stoff entschieden. WestwingNow ist ein neuer Teil vom exklusiven Shoppingclub Westwing*. Der Unterschied zu Westwing: Ihr müsst nicht auf explizite Sales warten, sondern könnt bei WestwingNow einfach munter drauf losshoppen: Hier finden Einrichtungsliebhaber immer genau das Richtige. Tolle Möbel, Accessoires, Textilien, Deko und vieles mehr, von angesagten, exklusiven Marken zu super Preisen. Ganz toll: Es werden bereits fertige Looks in gestylten Zimmern gezeigt und ihr könnt die Looks einfach nachshoppen. Meine Wäschetasche findet ihr für sagenhafte 14,95 € hier (klick)*

Und ich zeig euch jetzt mal mein Bad: 






Warum sieht man auf Fotos eigentlich immer noch mehr Staub ;)??? Ich hab doch geputzt.
Letztens.
Vor drei Wochen.
Oder so Ähnlich.


Nun, wie dem auch sei - ich freu mich auf die Adventszeit mit euch, starten wir morgen in einen entspannten Dezember. Entspannt deshalb, weil ich morgen nur noch zur Post fahren muss und die dreimilliarden Pakete abholen muss - dann bin ich durch mit den Geschenken. Der Tag, der in die Geschichte einging: 01.12.2015 und Rebecca hat alle Weihnachtsgeschenke. Da kann ich mich ja zurücklehnen und mal eben die 4-5 Posts für Weihnachten für euch vorbereiten. So viel kann ich verraten: ich zeige euch meine Geschenktipps für Frauen, für Männer - ein bisschen Kinderzimmerdeko (und damit zusammenhängend ein paar Geschenke für Kids), meine Deko, vielleicht was Gebackenes und ein Weihnachts-Dessert. Alles, wie ich es schaffe.

Euch eine schöne  Zeit
Eure

Rebecca


WestwingNow* Große Wäschetasche von House Doctor
Hema Leuchtbuchstabe, Kerze, Zahnbürsten+Halter, Seife
Ikea Waschtisch, Regal, Textilien 



*Inhalte mit Werbung

Back to Top