Montag, 17. September 2018

Cremige Chicken-Tortilla-Suppe (auch für den Slow Cooker geeignet)


Chicken Tortilla Suppe

* Dieser Beitrag enthält Werbung für den Slow Cooker sowie Affiliate Links

In ca. 4 Monaten fängt für mich der Alltag als berufstätige Mami wieder an. Ich muss gestehen, beim zweiten Kind hat man doppelt so viel Respekt vor dieser Aufgabe, wie beim ersten: Werde ich das alles meistern? Wie schaffe ich es morgens, die Kinder beide pünktlich bei Tagesmutter und Schule abzuliefern und doch noch irgendwie im Büro anzukommen? Was passiert mit dem Haushalt? Was ist, wenn die Zitrone viel häufiger krank wird als Ben - werden meine Kollegen mich irgendwann dafür hassen? Alles Sorgen und Nöte, die man als Mama einfach nun einmal hat.

Da ich bereits 5 Jahre Beruf neben meinem Kind gestemmt habe, weiß ich natürlich sehr gut, was auf mich zukommt. Ich weiß, dass ich meinen Alltag nun noch besser planen und strukturieren muss, damit alles funktioniert. Bereits zum letzten Weihnachtsfest habe ich mir daher einen Slowcooker beim Wichteln gewünscht - passenderweise hatte mein Manun mich gezogen und wusste, was es mit diesem Gerät auf sich hat. Und dann hab ich ihn bekommen und freue mich jetzt schon auf die kälteren Monate, wenn ich ihn wieder hervorholen kann. Ich habe die besten gefüllten Paprika meines Lebens damit gekocht, köstlichste Suppen, das beste Pulled Chicken und unter anderem diese köstliche Chicken-Tortilla-Suppe, die mit ganz vielen leckeren Toppings aufgemotzt werden kann und somit auch der Hit auf einer Party wird. dann die Zutaten einfach verdoppeln.

Und nun zum Slow Cooker: Einfach erklärt ein Gerät, dass mit Niedrigtemperatur von alleine gart - mein Plan wird sein, morgens ein paar Zutaten rein zuschmeißen und Mittags, wenn ich aus dem Büro komme, ein tolles Gericht fertig habe. Man kann zwei Stufen wählen, High oder Low. Am Besten werden die Gerichte, wenn man alles auf Stufe Low gart - da muss man aber auch schon mal 8 Stunden Zeit investieren. Wie ihr seht, beim Slowcooker ist vorausschauend Planen wichtig. Hat man dies einmal drauf, zaubert ihr die köstlichsten Eintöpfe, Stews, Schmorgerichte und Suppen, die ihr je gegessen habt - und könnt währenddessen noch das Haus verlassen. Mein Modell mag ich euch gern verlinken, ihr bekommt es bei Amazon hier* (Affiliate Link). Er ist erschwinglich, leicht zu bedienen und robust. Hat eine Warmhaltefunktion und kann bequem in die Spülmaschine gepackt werden. Jetzt aber genug davon, ihr wollt sicher Bilder und das Rezept für diese leckere Suppe, die euch in den ersten kühlen Tagen dieses Herbstes von innen wärmt: 
Chicken Tortilla Soup
Rezepte für den Slow Cooker
Suppen aus dem Slow Cooker Rezepte
SLow Cooker Rezepte Deutsch
Hühnchen Tortilla Suppe Slow Cooker Rezept
Chicken Tortilla Suppe Slow Cooker
Chicken Tortilla Suppe Rezept

Ihr benötigt für 4 große Portionen
400-500 Gramm Hähnchenbrustfilet in kleine Würfel geschnitten
etwas Olivenöl zum Anbraten
2-3 EL Tomatenmark
750 ml Hühnerbrühe
1 kleine Dose geschälte Tomaten
1 kleine gelbe Paprika (oder orange oder rot) in Würfeln
1 kleine grüne Paprika in Würfeln
2-3 Stangen Lauchzwiebeln in Ringen
1 Knoblauchzehe 
2-3 EL Tomatenmark
750 ml Hühnerbrühe
1 kleine Dose geschälte Tomaten
Saft von 1 Limette
1 TL Srirchaca Sauce  (Chili-Sauce, gibts zum Beispiel im Asia Markt oder beim türk. Feinkost), sehr sparsam verwenden!


2-3 EL Jalapenos (idealerweise direkt in Scheiben geschnitten, gibts in der Feinkost-Abteilung)
1 Dose Mais
1 Dose Kidney Bohnen (ihr könnt auch Kidney- und weiße Bohnen mischen)
1 Packung Schmelzkäse


Als Topping Optional
Limettenstücke
Petersilie 
1 Avocado gewürfelt
geriebener Käse
Saure Sahne 


Und so wirds gemacht

Schritt 1: Erhitzt das Öl und bratet die Hähnchenwürfel kurz darin an. Gebt nun das Gemüse dazu (Lauchzwiebeln, Paprika, Knoblauch) und schwitzt es gut mit an. Mischt nun das Tomatenmark unter, bratet es kurz mit und löscht dann alles mit der Brühe, den Tomaten und den Gewürzen ab. Mit der Srirchacha Sauce bitte sparsam sein- lieber am Schluss noch einmal nachwürzen. Kocht die Suppe auf und lasst alles 20-30 Minuten sanft köcheln.  Kocht ihr die Suppe im Slowcooker, würdet ihr nun alles zusammen in den Slowcooker geben und alles auf Stufe High für drei Stunden garen. 

Schritt 2: Gebt nun die weiteren Zutaten hinzu: Mais, Bohnen, Jalapenos, Schmelzkäse. Lasst nun noch einmal alles für 10 Minuten köcheln. Kocht ihr die Suppe im Slowcooker, könnt ihr die Zutaten beifügen und noch einmal 1-2 Stunden auf Stufe High weitergaren. 

Schritt 3: Schmeckt die Suppe nun pikant ab und serviert sie mit Taco Fladen, Avocadowürfeln, geriebenem Käse, Nachos, Petersilie und Sauerrahm, sowie Limettenvierteln. 
Chicken Tortilla Suppe

Mein Rezept ist ausgelegt für den 3,5 Liter Slow Cooker. Wenn ihr eine Partymenge kochen wollt, nehmt einen 6,5 Liter Slow Cooker und verdoppelt die Mengen. Seid mit der Schärfe eher vorsichtig - durch das lange Garen intensivieren sich die Gewürze sehr stark. Ich würze sehr schwach und probiere ca. 1 Stunde vor Ende der Garzeit, ob das Gericht gut gewürzt ist - und lege dann ggf. ncoh einmal nach. Öffnet den Deckel des Slow Cookers zwischendurch bitte so selten wie möglich, da er sonst zu viel Hitze verliert.

Ich wünsche euch viel Freude beim Nachkochen und hoffe, ich hab euch ein bisschen heiß auf den Slow Cooker gemacht? Wie ich Fan vom Slow Cooker wurde? Natürlich auf Empfehlung durch eine andere Mami-genauer gesagt von Bens Freund -die genau wie ich berufstätig ist und mir vom heiligen Gral der Slowcooker erzählt hat.

Ist aber auch echt ein tolles Teil! Und ich bin sicher, ganz hinten im Abstellraum zwischen Waffeleisen, Raclettegrill und Kochbuch-Sammlung habt ihr noch ein einsames Plätzchen, für meinen Freund...


Eure
Rebecca


*Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link von Amazon. Wenn ihr hierüber einkauft, erhalte ich eine kleine Provision-für euch wird es nicht teurer. Ich sehe es als Zeichen eurer Wertschätzung gegenüber meiner Arbeit hier an diesem Blog. Vielen Dank. 
Back to Top